Unser Standpunkt – Logo !

Zum Logo, Name, Slogan und Selbstverständnis von 99 Thesen

 

©

 

Das Weiße Kreuz in den vier roten sich im weißen Kreuz auflösenden Rotorflügeln bedeutet: 

Bei 99Thesen steht die Botschaft des Kreuzes im Mittelpunkt. Das soll dieses Symbol, das von den Farben her auf die Schweizer Flagge zurückgreift, symbolisieren. Die rote Farbe der vier gebogenen dynamisch wirkenden Rotorblätter  steht dabei seit jeher für das Königtum Gottes und das vergossene Blut Christi. Die weiße Farbe des inneren weißen Kreuzes  steht für Vergebung , Begnadigung und Reinigung.

Die so modern stilisierte Flagge der Schweiz vereint die Tradition christlicher Kultur mit der Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, direkter Demokratie, der nationalen Souveränität ,  bürgerlicher Liberalität und der Offenheit für moderne effiziente Technologie.

Im Hintergrund wird das Logo  auch in der Grundfarbe Silber-Grau/Weiß mit transparenten Übergängen  eingeblendet. Diese Farbkombination leitet sich historisch zwar vom Deutschorden im 15. Jahrhundert ab (Schwarzes Kreuz auf Weißer Flagge). Und bis hinein in unsere heutige Zeit sind die Farben Schwarz-Und-Weiß die eigentlichen deutschen Nationalfarben. Dies geschieht hier jedoch   einzig  aus Gründen der dezenteren Optik.

Das Weiße Kreuz an sich leuchtet hier – einmal auf rotem, einmal auf silbergrauem Grund – heraus wie bei der sogenannten Negativ-Schrift.

 

 

99 Thesen bedeutet: 

 

Der Name 99 Thesen ist angelehnt an die 95 Thesen Luthers. Luther war nicht nur ein geistlicher Reformator, sondern er schaute bei seinen – durchaus korrekten treffenden Formulierungen – dem Volk „aufs Maul“. Kurz: Er sprach so, dass das Volk es verstand.

Luther steht für Rückgrat, Aufrichtigkeit , Bibeltreue, Gottesglauben. Er widerstand der Versuchung aus Bequemlichkeit und Ängstlichkeit seine für wahr erkannten Thesen zu widerrufen und vertraute trotz der Bedrohung durch Kaiser und Kirche auf Gottes Schutz.

Das, was Luther in seinem tiefgehenden Studium der heiligen Schrift einmal für richtig erkannt hatte, konnte er nur widerrufen, wenn man es ihm anhand der heiligen Schrift eindeutig hätte widerlegen können.

So wurde aus dem Mönch Luther der erste populistische, querdenkende Reformator.

 

 

„Check it out“ bedeutet:

 

Wir fordern Sie auf, die hier veröffentlichten Thesen – und auch sämtliche anderen Thesen – stets kritisch zu prüfen und zu hinterfragen.

Es gibt Zeiten, in denen die Wahrheit gerne durch Propaganda vernebelt wird. Wir halten es nicht nur mit Luther, sondern auch mit Leo Tolstoi, der sinngemäß sagte:

„Wenn ich die verschiedenen Lügen vergleiche, werde ich der Wahrheit wohl näher kommen.“

Oder – um es mit Albert Einstein zu sagen: Vieles ist relativ: Bewertungen und Interpretationen hängen häufig vom Standpunkt des Betrachters ab.

Je nach dem, welcher geistespolitischen Grundausrichtung man anhängt, kann man zu unterschiedlichen Wertungen desselben Sachverhaltes kommen.

99 Thesen beansprucht keinesfalls die absolutistische Wahrheit, sondern versucht aus dem christlich-konservativ-kulturellem Wertekanon heraus, die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen zu analysieren und zu bewerten.

 

Copyright ©

Alle Kopier-Rechte in Verbindung mit dem Logo, dem Namen und dem Slogan liegen beim im Impressum genannten Betreiber des Blogs.

 

 

____________________________________________________________

Kleine historische Flaggenkunde

 

 

Flagge des Deutschen Ordens (12.-15 Jahrhundert)

Die Farbe Schwarz-Und-Weiß wurde von Preußen, welches aus dem Deutschordensstaat hervorging, übernommen.

Die Farbe Schwarz steht für die den Tod bringende Sünde, das Kreuz für den Stellvertreter Tod Christi und Weiß für die Reinheit  des gereinigten und geheiligten Christen und die Heiligkeit des Reiches Gottes.

Auf den Farben Schwarz-Und-Weiß basieren noch heute die Nationalmannschaftsfarben Deutschlands.

 

 

 

Die Wirmer-Flagge  vereinigt das christliche Kreuz als Widerstandssymbol gegen atheistisch-gottlose diktatorische Regime des 20. Jahrhunderts mit den Farben Schwarz-Rot-Gold der national-patriotischen Freiheitsbewegung des 19. Jahrhunderts.

Die Farben bedeuten ursprünglich soviel wie „Aus der Schwärze napoleonischer Knechtschaft, durch das rote Blut des Kampfes zur Goldenen Freiheit“

Die Farben Schwarz-Rot-Gold bilden noch heute die Grundlage für die Flagge der Bundesrepublik Deutschlands.

Hätte man diese Farben oder diese beiden Flaggen in den Diktaturen von 1933 bis 1945 und von 1949 bis 1989 öffentlich getragen oder gezeigt, wäre man dafür bestraft worden.

Diese Farben könnte man aber auch so auslegen: „Aus dem Dunkel sündiger Nacht über die Vergebung durch das (rote) Blut des Opferlammes Christi zur goldenen himmlischen Freiheit“

 

 

 

Ob das weiße Kreuz auf rotem Grund – ebenfalls wie beim Deutschen Orden – auf einen Orden zurückzuführen ist, ist unbekannt – aber dennoch wahrscheinlich.

Die Farbsymbolik entspricht dem gängigen historischen Verständnis: Rot für Kampf und/oder die Königsherrschaft Gottes, Weiß für Vergebung, Reinigung und Heiligung.

Die Flagge der Schweiz. Die Schweiz löste sich  1288 aus dem heiligen römischen Reich deutscher Nation heraus. 1291 schlossen die Urkantone  Uri , Schwyz und Unterwalden den Bundesschluss. Mit dem westfälischen Frieden von 1648 wurde die Schweiz als eigenständig staatliches Gebiet seitens des heiligen römischen Reiches anerkannt.

Direkte Demokratie, Bürgernähe, ein hohes Maß an regionaler und lokaler Autonomie und ein ausgeprägter Wille zur Kompromißfindung sind seither Synonym dieser Flagge.

 

 

___________________________________________________________

 

 

The White Cross in the four red rotor blades dissolving into the white cross means:

 

The message of the cross is at the center of 99Thesen. This is what this symbol, whose colors are based on the Swiss flag, is meant to symbolize. The red color of the four curved dynamic rotor blades has always stood for the kingship of God and the shed blood of Christ. The white color of the inner white cross stands for forgiveness , pardon and purification.

The so modern stylized flag of Switzerland combines the tradition of Christian culture with freedom, rule of law, direct democracy, national sovereignty , civic liberalism and openness to modern efficient technology.

 

In the background, the logo is also inserted in the basic color silver-gray/white with a transparent background. This color combination is historically derived from the German Order in the 15th century (black cross on white flag). And even today, the colors black and white are the actual German national colors. However, this is done here solely for reasons of a more discreet appearance.

The White Cross itself shines out here – once on a red, once on a silver-gray background – as in the so-called negative script.

 

 

99 Theses means: 

 

The name 99 Theses is based on Luther’s 95 theses. Luther was not only a spiritual reformer, but he also looked the people „in the mouth“ with his – quite correct and accurate formulations. In short, he spoke in a way that the people understood.

Luther stands for backbone, sincerity, faithfulness to the Bible, faith in God. He resisted the temptation to revoke his theses, which he knew to be true, out of convenience and fear, and trusted in God’s protection despite the threat from the emperor and the church.

What Luther once recognized to be true in his deep study of the Holy Scriptures, he could only recant if it could have been clearly refuted to him on the basis of the Holy Scriptures.

Thus, the monk Luther became the first populist, lateral-thinking reformer.

 

 

 

„Check it out“ means:

 

We urge you to always critically examine and question the theses published here – and all other theses as well.

There are times when the truth likes to be clouded by propaganda. We keep it not only with Luther, but also with Leo Tolstoy, who said, mutatis mutandis:

„If I compare the various lies, I think I shall come closer to the truth.“

Or – to say it with Albert Einstein: Much is relative: Evaluations and interpretations often depend on the point of view of the observer.

Depending on the basic intellectual-political orientation to which one adheres, one can arrive at different evaluations of the same facts.

99 Theses by no means claims to be the absolutist truth, but attempts to analyze and evaluate current social and political developments from the Christian-conservative-cultural canon of values.

 

 

Copyright ©

All copy rights in connection with the logo, the name and the slogan are owned by the operator of the blog mentioned in the imprint.

error: Content is protected !!