Bürger auf der Krim diskutieren mit russischen Soldaten – diese selbstverständlich weiter ohne Hoheitsabzeichen unterwegs….

die Bürger verlangen, dass die Soldaten die Waffen wegstecken – diese würde ihnen Angst machen. Zudem soll eine Frau fragen „Vor wem wollt ihr uns eigentlich beschützen?“ und „Wir sprechen hier alle russisch.“
Lesen Sie dazu mehr auf Welt Online.