Der Fall Tommy Robinson: Ist Großbritannien ein Unrechtsstaat ?

 

 

Tommy Robinson, ein Mann der gegen den Widerstand von Politik und Behörden, den ein Jahrzehnt währenden Mißbrauchs eines muslimischen Kinderschänderrings aufdeckte, wurde entgegen der britischen Rechtsvorschriften, nicht von einem Geschworenengericht zu 9 Monaten Haft verurteilt, sondern von einem Gericht ohne Geschworene.

Daraufhin forderte Robinson US-Präsident via Medien zur Gewährung von politischem Asyl auf.  Aus Israel bekam Robinson ebenfalls Unterstützung: Der Sohn von Premier Netanyahu sicherte Robinson Unterstützung zu.

Ebenso forderte das russische Aussenministerium dazu auf, die Freiheit und den Rechtsstaat in allen Ländern zu verteidigen und kritisierte die britische Justiz

offiziell auf einer Pressekonferenz.

Inzwischen ist zudem längst publik, dass die britischen Behörden im Falle des pakistanisch-islamischen Kinderschänderrings bewusst die Augen verschlossen hatten, um sich nicht den Vorwurf des „Rassismus“ einzuhandeln. Anstatt die Täter aufzuklären wurden stattdessen sogar die Eltern der Opfer kriminalisiert und teilweise sogar verhaftet…

Seltsam nur, dass in europäischen Medien hierüber kaum berichtet wird. So fiel auch 99Thesen erst durch einen Zufall der neueste Anklagepunkt gegen Robinson aus November 2019 auf:

Ein syrischer Schuljunge verklagte Robinson wegen Verleumdung…

Es scheint daher so, dass die Justiz inzwischen von mächtigen Migranten- und Migrationsverbänden als Instrumentarium zur Bekämpfung politisch Andersdenker genutzt wird.

 

 

 

Eingesperrt, weil er einen islamischen Kinderschänderring aufdeckte

 

 

 

 

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen

 

 

UK: Tommy Robinson in court after being sued by syrian schoolboy for libel

 

 

 

Tommy Robinson vor Gericht, nachdem er von einem syrischen Schuljungen wegen Verleumdung verklagt wurde

Inzwischen scheint es in Europa schon so weit zu sein, dass man als Einheimischer  durch irgendwelche Behauptungen oder „Empfindungen“  – und seien sie frei erfunden – vor Gericht und in die Medien gebracht wird, um politisch zum Schweigen gebracht zu werden.