Bürgerkrieg


In #Frankreich konnten die #Gelbwesten wieder enorm #mobilisieren +++ #Paris ++ #Bordeaux ++ #GiletsJaunes ++ #YellowVests

Gelbwesten-Sprecher Eric Drouet unter einem Vorwand von Macron verhaftet ?! ++ Paris ++ Bordeaux ++ Chambéry ++ En Savoie (Savoien)

 

 

 

Trotz Inhaftierung des Sprechers und Anführers der Gelbwesten – dem Lastwagenfahrer Eric Drouet – durch die Macron-Regierung gelang der Gelbwesten-Bewegung in Frankreich auch im neuen Jahr 2019 wieder eine enorme Mobilisierung : Auch im neuen Jahr strömten Tausende von Menschen solidarisch durch die Straßen französischer Städte.  In den Straßen von Bordeaux beispielsweise gab es am Samstag dem 5. Janar  eine große brüderliche und friedliche Kundgebung; es kamen weitaus mehr Menschen zusammen als vor einer Woche am 31. Dezember.

Wie lange diese Bewegung noch anhalten wird, welche weiteren konkreten Ziele sie jetzt noch verfolgt, nachdem Präsident Macron versuchte ihnen durch Entgegenkommen den Wind aus den (mehr …)

Advertisements

Aus Angst vor IS-Kämpfern: Algerien nimmt keine Syrer mehr auf

Höchste Zeit, dass Europäer und Deutschland ebenso verfahren

 

 

Während Trump seine Truppen aus Syrien zurückzieht und damit de facto zu ca. 90 Prozent der Gebiete der neuen russisch-syrisch-kurdischen Koalition überlasst , womit die Karten in Syrien dauerhaft zulasten des IS verteilt werden dürften, fliehen Tausende von IS Kämpfer aus Syrien, darunter auch ehemalige Weißhelme – da sich IS-Kämpfer nach entsprechenden Niederlagen zu Weißhelmen umorientiert haben sollen.

Algerien zieht daraus nun sinnvollerweise Konsequenzen und beendet die Aufnahme von Syrern – denn nun fliehen nur noch solche, die dem radikalen sunnitischen Terrorgruppen angehörten, (mehr …)

#Kriminalität im #Kontext von #Zuwanderung und zu #Sylvester : „Schießt auf sie, diese Hurensöhne“

Demokratie und Freiheit brauchen Grenzen und Konsequenzen: Silvester wurde scheinbar systematisch zu Gewalt von jugendlichen Migranten eines fremden Kulturkreises gegen Einheimische , darunter Rettungskräfte, Polizei ua.,  mißbraucht

 

Sehr geehrte Leser,

ob es uns gefällt, oder nicht:  Es ist allerhöchste Zeit, sich mit dem beginnenden Kulturkampf, der uns von aussen durch Einwanderung und von oben durch die Politik der unkontrollierten Zuwanderung aus fremden Kulturen aufgezwungen wird, auseinanderzusetzen.

Silvester scheint da nämlich leider für einige der Jugendlichen aus fremden Kulturen der perfekte Anlass zu sein, ihren kultivierten Hass auf alles Westliche, Christliche , Ungläubige freien Lauf zu lassen. Erste Opfer sind meist Rettungskräfte und Polizisten.  Anders ist dieses Phänomen der Gewalt an Silvester ja kaum noch erklärbar ….

Es muss jedoch die Frage erlaubt sein, wer diese Saat des Hasses in die Jugendlichen hinein legt, wo diese Saat in diese Jugendlichen hineingelegt wird und welche Ideologie dafür verantwortlich zu machen ist. Wer diese Fragen nicht stellt, der wird auch keine Antworten zur Lösung der Problematik finden. Oder anders gesagt: Er wird Antworten finden, die das Problem eben nicht lösen.

Solange die Zensur bzw. politische Korrektheit auch aufgrund von politisch-wirtschaftlichem Druck aus den Herkunftsstaaten dieser Jugendlichen verhindert, dass diese Fragen offen und ohne Tabus gestellt werden können, solange wird unsere politische Funktions- und Wirtschaftselite für ein Linsengericht die Zukunft unserer Kinder, Enkel und Urenkel verscherbeln.

 

Aber lesen Sie bitte selbst die Stellungnahme  von Klaus-Peter Willsch , die Meinung von Alice Weidel  und den Bericht des Schriftstellers Imad Karim aus Berlin.

 

Von Klaus-Peter Willsch (CDU, MdB Berlin)

Vier junge Asylanten im Alter von 17 bis 19 Jahren haben jüngst im bayerischen Amberg eine Prügel-Orgie veranstaltet. Mindestens 12 Menschen wurden dabei verletzt. Am 14. Oktober wurde in Freiburg ein 18jähriges Mädchen von acht Männern vergewaltigt – sieben davon stammen aus Syrien. Bereits im Oktober 2016 wurde in der liebenswürdigen Stadt im Breisgau eine 19jährige Studentin vergewaltigt und ermordet. Kandel, Köln und Chemnitz sind weitere traurige Beispiele – und beileibe keine Einzelfälle.

Von einem Menschen, der als „Flüchtling“ Schutz und Zuflucht in unserem Land sucht, erwarte ich ein gewisses Maß an Demut und Dankbarkeit. Wer straffällig wird, hat sein Gastrecht verwirkt. Es (mehr …)

#Gelbwesten in #Paris +++ #Giletsjaunes #YellowVests +++ #Echtzeit #Endirect #Live

15. Dezember 2018

 

 

Die Franzosen werden heute das fünfte Wochenende hintereinander für geringere Besteuerung von Kraftstoffen, Öl, Gas sowie weitere Themen und Ziele demonstrieren. Eins der jetzt in den Fokus rückenden Ziele scheint der Rücktritt von Präsident Macron zu sein.  Scheinbar  (mehr …)

 

#Live +++#Echtzeit +++ #Direkt +++ #Protest der #Gelbwesten +++ #Gilets #jaune +++ #Paris

Wird Macron die Armee gegen die Demonstranten einsetzen ? Wird es zum Bürgerkrieg kommen ? +++ Im Artikel sind mehrere Echtzeitübertragungen verknüpft 

 

Flaggenfoto: Freddy Kühne 

 

 

Von Freddy Kühne

Macrons Bewegung „En marche !“ war nur eine Mogelpackung, um den Sozialisten und deren elitären Netzwerken aus Banken und Co. die Macht zu sichern.

Bei meinem Besuch vor zwei Jahren in Frankreich habe ich mich gefragt, wie lange die Franzosen sich für dumm verkaufen lassen, weil es bereits schon vor zwei (mehr …)

#Schwester #Hatune berichtet im #Bundestag über die #Christenverfolgung in #islamischen #Staaten

Auf Antrag der AfD Fraktion berichtet Schwester Hatune Dogan über die strukturelle Verfolgung von Minderheiten in islamischen Gesellschaften

 

 

Von Freddy Kühne

 

Schwester Hatune Dogan ist eine aramäischstämmige Christin aus der Türkei, die schon als junges Mädchen mit ihren Eltern aus der Türkei flüchten musste: Ihr Vater arbeitete als Landwirt, sie hatten ein gutes Auskommen, bis eines Tages systematische Plünderungen ihrer Felder durch muslimische Bewohner einsetzten, wogegen ihr Vater bei den staatlichen Sicherheitsorganen intervenierte – doch ohne Erfolg. Schwester Hatune berichtete darüber schon ausführlich bei anderen Veranstaltungen. Nun also durfte sie auf Einladung eines Bundestagsausschusses über ihre persönlichen Erfahrungen berichten: angefangen bei den Erfahrungen (mehr …)

Die gesellschaftliche #Auflösung und  + Die Auflösung aller nationalen #Identitäten – #Multi #Kulti #Gesellschaft als #Ziel?

 

 

Von Michael Dunkel *)

Wenn Ihr das lest – nein ich bin weder verrückt geworden, noch habe ich sonst ein Problem.

Ich bin nur entsetzt und schockiert, was wir in Deutschland täglich vorgesetzt bekommen:

Weltler in einer Multi-Gesellschaft als Ziel?

Wenn man wie ich, aus Neugier und auch aus einem gewissen Masochismus heraus, sich täglich 3sat Kulturzeit ansieht, dem vergeht langsam Hören und Sehen.

Nicht nur, dass dieser Sender alles, was normal und verbindend ist, per se als Unnormal deklariert, nein er möchte es vernichtet sehen und mit Auflösung und Unkenntlichkeit ersetzen.

Multi-Kulti-Gemeinschaft

Dieser Sender lässt regelmäßig Philosophen, Soziologen und merkwürdige Denker und Autoren zu Wort kommen, die alle nur ein Thema zu kennen scheinen:Die gesellschaftliche Auflösung und schlimmer, die Auflösung aller nationalen Identitäten.

Hier geht es um Strömungen, die (mehr …)

Nächste Seite »