Europäische Politiker schlagen Trump für Friedensnobelpreis vor

Finnische und Norwegische Politiker schlagen Trump für den Friedensnobelpreis vor

 

 

Von Freddy Kühne

 

Die finnische Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Laura Huhtasaari, schlägt Trump als Träger für den Friedensnobelpreis vor.

Laura Huhtasaari schreibt: “ In Anerkennung für seine Bemühungen, die Ära endloser Kriege zu beenden, Frieden durch die Herstellung von Dialog und Verhandlungen zwischen Konfliktparteien, sowie für sein eigenes Land Zusammenhalt und Stabilität (durch Gespräche zwischen verschiedenen Ethnien, Anm. d. Red.) herzustellen “ schlägt Laura Huhtasaari den US-Präsidenten Donald Trump in einem Schreiben an das Nobelpreiskomitee als Träger des Friedensnobelpreises vor.

Laura Huhtassaari gehört der rechtskonservativen Partei „Wahre Finnen“ an.

Der Rückzug aus Afghanistan und Irak und die erfolgreiche Vermittlung zu einem Friedensvertrag zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) werden (mehr …)

Masken aus Israel elimenieren aktiv über 99 Prozent von Covid-19

Patentierte Hochtechnologiemaske mit ins Gewebe eingearbeitetem Zinkoxid und hohem Tragekomfort  + 55 mal waschbar

 

Von Glocialist

 

Das israelische Startup Sonovia, mit Sitz in Ramat Gan (Israel; gegründet 2011), teilten der Tage die ermutigenden Ergebnisse mit, die das Unternehmen vom international akkreditierten Labor ATCC Testing laboratory erhalten hat.

Die SonoMask, die durch Sonovias firmeneigene Formel geschützt ist, zeigte eine Wirksamkeit von 99,34% und neutralisierte das SARS-COV2-Virus innerhalb von nur 30 Minuten nach der Exposition gemäß ISO 18184.

Dieses Ergebnis kommt nach den jüngsten Versuchen von Sonovia mit internationalen Unternehmen aus der Automobil- und Modeindustrie ans Licht. So erhielt Sonovia kürzlich Ergebnisse aus (mehr …)

Blog zum Sonntag: Endzeit – Letzte Zornschale vor Jesus Wiederkunft + Euer König Yeshua kommt

+ Bereitet Euch auf die Wiederkunft des Gottessohnes Messias vor

 

Yom Kippur a day of Judgement, and Repentance, fulfilled by our Highpriest Yeshua

 

 

Seit bald zehn Monaten erleben wir eine Art Apokalypse – in vielen Ländern der Welt treibt ein Virus gleichzeitig sein Unwesen.

Die Bibel , das Heilige Wort Gottes, gibt uns dazu vorausschauende prophetische Einordnungen, um die Zeichen der Zeit verstehen und deuten zu können.

Informieren Sie sich ! 

 

 

Endzeit – Letzte Zornschale vor Jesus Wiederkunft

 

Die Rede Jesu Christi zu seinen Jüngern auf die Frage nach seiner Wiederkunft, Matthäus-Evangelium Kapitel 24

27 Denn wie der Blitz ausgeht vom Osten und leuchtet bis zum Westen, so wird auch das Kommen des Menschensohns sein. 28 Wo das Aas ist, da sammeln sich die Geier.

Das Kommen des Menschensohns
29 Sogleich aber nach der Bedrängnis jener Tage wird die Sonne sich verfinstern und der Mond seinen Schein verlieren, und die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.

30 Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohns am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Stämme der Erde und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken (mehr …)

Schabbat Schalom

שלום שבת

Wir wünschen allen unseren Lesern, insbesondere jüdischen oder jüdisch-messianischen Glaubens, Schabbat Schalom

 

WOW ! Amazing New Hebrew Worship with English Subtitles 

Music Video from Israel

(mehr …)

Nordstream2 und US-Truppen: USA und Polen sollten stärker auf deutsche und russische Interessen eingehen,

sonst zerstören sie dauerhaft die tradtionell guten Beziehungen – vor allem zu Deutschland

Im Gegenzug müssen auch Berlin und Brüssel Washington entgegenkommen, ansonsten droht dauerhaft die transatlantische und innereuropäische Spaltung 

 

Eine geopolitische Analyse :

Von den USA, über Europa, Israel , Iran bis hin zu China und Hong-Kong – Eine geopolitische Analyse über die derzeitig anhaltende Kompasslosigkeit deutscher Aussen- und Sicherheitspolitik

 

 

Von Freddy Kühne

Berlin, 12. Juni 2020.

 

Foto: Berlin Spree © Freddy Kühne

 

Wer – wie alle Berliner Regierungen Merkels – permanent nur auf Sicht fährt, der hat in Wahrheit weder einen Kompass noch eine Karte.

Und weil und warum dies so gefährlich ist, erfolgt an dieser Stelle einmal eine grundsätzliche geopolitische Positionierung.

Dabei beginnen wir heuer zunächst mit der Energiesicherheit , ausgelöst durch die gegensätzlichen Interessen in der Frage von Nordstream 2, bevor wir dann den Bogen zu anderen wichtigen weltpolitischen Themen von Europa, über die USA, Israel, Iran , China und der Hong-Kong Frage schlagen.

Energiesicherheit

Energiesicherheit muss in Deutschland groß geschrieben werden. Aufgrund des – unglücklicherweise – beschlossenen Atomkraft und Kohleausstiegs braucht Deutschland zukünftig vermehrt Gasimporte. Da das US-Flüssiggas aus gefracktem Gas stammt und es zudem auf circa minus 200 Grad Celsius heruntergekühlt werden muss und mit Schiffen über den Atlantik verschifft wird, ist es aus Aspekten der Ökologie und Ökonomie für Deutschland schlicht nicht interessant, das US-Flüssiggas in enormen Mengen zu importieren.

Auch die Energiesicherheit wird mit US-Flüssiggas für Deutschland nicht verbessert. Denn im Kriegsfall sind die Tanker ein leichtes Ziel für gegnerische Flugzeugträger und Raketen.

Sowohl ökologisch wie ökonomisch macht der Import von russischem Gas daher viel mehr Sinn für Deutschland. Und auch die Energiesicherheit Deutschlands und (mehr …)

Das Blog zum Sonntag: Erneuerung des Bundes mit Gott + Dienet dem Herrn mit Freuden

+ Hör mein Bitten, Herr + Großer Gott wir loben Dich (neue Version)

Weisheit ,  Erkenntnis und Gottesfurcht bringen Frieden, Ruhe ,  Sicherheit und Wohlstand

 

 

Welweiter Gebetsaufruf am 22.03.2020

 

 

 

Foto: Gerd Wittka / pixelio.de

 

 

Das Heilige Wort Gottes, das zweite Geschichtsbuch Chronik , Kapitel 15 nach der Schlachter-Übersetzung

 

Das Wort des Propheten Asarja und Asas Eifer für den Herrn

 

1 Und der Geist Gottes kam auf Asarja, den Sohn Odeds;
2 und er ging hinaus, Asa entgegen, und sprach zu ihm: »Hört mir zu, Asa, und ganz Juda und Benjamin! Der HERR ist mit euch, wenn ihr mit ihm seid; und wenn ihr ihn sucht, so wird er sich von euch finden lassen; wenn ihr ihn aber verlasst, so wird er euch auch verlassen!
3 Israel war lange Zeit ohne den wahren Gott und ohne einen Priester, der lehrt, und ohne Gesetz.

 

Felix Mendelssohn Bartholdy: „Hör mein Bitten, Herr“ 

 

 

 

4 Als es aber in seiner Not zu dem HERRN, dem Gott Israels, umkehrte und ihn suchte, da ließ er sich von ihnen finden.
5 Und in jenen Zeiten hatten die, welche aus- und eingingen, keinen Frieden, sondern es kamen große Schrecken über alle Bewohner der Länder.
6 Und ein Volk stieß mit dem anderen zusammen und eine Stadt mit der anderen; denn Gott erschreckte sie durch allerlei Drangsal.
7 Ihr aber, seid stark und lasst eure Hände nicht sinken; denn euer Werk hat seinen Lohn!«

 

(mehr …)

Jüdin erklärt den neuen Antisemitismus und wie er tickt – Orit Arfa bei der AfD

Orit Arfa bei der Landtagsfraktion der AfD in Nordrhein-Westfalen

 

 

Jüdin erklärt, wie der neue Antisemitismus tickt & wer ihn anheizt !

 

 

(mehr …)

Soli Deo Gloria ! + Wer ist der Wegbereiter-Macher des HERRN ?

 

 

 

 

1 In jener Zeit trat Johannes der Täufer in der Wüste von Judäa auf und verkündete: 2 »Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe.«3 Johannes war der, von dem der Prophet Jesaja sagt: »Hört, eine Stimme ruft in der Wüste: ›Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet seine Pfade!‹«[1]4 Johannes trug ein Gewand aus Kamelhaar und um seine Hüften einen Ledergürtel; Heuschrecken und wilder Honig waren seine Nahrung.5 Die Einwohner Jerusalems sowie die Bevölkerung von ganz Judäa und von der gesamten Jordangegend gingen zu ihm in die Wüste;6 sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen.7 Es kamen auch viele Pharisäer und Sadduzäer zu Johannes, um sich taufen zu lassen. Zu ihnen sagte er: »Ihr Schlangenbrut! Wer hat euch auf den Gedanken gebracht, ihr könntet dem kommenden Gericht entgehen?8 Bringt Frucht, die zeigt, dass es euch mit der Umkehr ernst ist,9 und meint nicht, ihr könntet euch darauf berufen, dass ihr Abraham zum Vater habt. Ich sage euch: Gott kann Abraham aus diesen Steinen hier Kinder erwecken.10 Die Axt ist schon an die Wurzel der Bäume gelegt, und jeder Baum, der keine guten Früchte bringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen.11 Ich taufe euch mit Wasser ´als Bestätigung` für eure Umkehr. Der aber, der nach mir kommt, ist stärker als ich; ich bin es nicht einmal wert, ihm die Sandalen auszuziehen. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.12 Er hat die Worfschaufel in der Hand und wird damit die Spreu vom Weizen trennen. Den Weizen wird er in die Scheune bringen, die Spreu aber wird er in nie erlöschendem Feuer verbrennen.«13 Auch Jesus kam aus Galiläa an den Jordan zu Johannes, um sich von ihm taufen zu lassen.14 Johannes wehrte sich entschieden dagegen: »Ich hätte es nötig, mich von dir taufen zu lassen, und du kommst zu mir?«15 Aber Jesus gab ihm zur Antwort: »Lass es für diesmal geschehen! Es ist richtig so, denn wir sollen alles erfüllen, was Gottes Gerechtigkeit fordert.« Da willigte Johannes ein.16 In dem Augenblick, als Jesus nach seiner Taufe aus dem Wasser stieg, öffnete sich über ihm der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube auf sich herabkommen.17 Und aus dem Himmel sprach eine Stimme: »Dies ist mein geliebter Sohn, an ihm habe ich Freude.«

 

Wer ist der Wegbereiter des Herrn? Du bist der Wegbereiter des Herrn.

 

Du sollst dem Herrn Jesus den Weg zu deinem Herzen freiräumen, und dann auch den Weg zu den Herzen anderer Menschen. Vielleicht hast du erwartet, dass die Antwort „Johannes der Täufer“ lautet. Der wird zwar oft ein Wegbereiter des Herrn genannt und er ist es tatsächlich auch in gewisser Hinsicht, aber genau genommen ist er ein Wegbereiter-Macher. Jesaja hat von Johannes prophezeit, dass er eine Stimme Gottes ist, die ruft: „Bereitet dem Herrn den Weg!“ Johannesrief es damals den Juden zu und ruft es noch heute allen Menschen zu: „Bereitet dem Herrn den Weg!“ Auch dir ruft Johannes heute durch Gottes Wort zu: „Bereite dem Herrn den Weg!“ Also: Sei ein Wegbereiter!

Ja, ein Wegbereiter-Macher sollte Johannes sein, und er nahm diesen Auftrag sehr ernst. Er überlegte sich: Wie kann ich mit meiner Botschaft möglichst viele Leute (mehr …)

Israel heilt die Welt : Impfstoff gegen Coronavirus in drei Wochen

 

 

 

Von Dr. Naftali Neugebauer

 

Wie heute die Jerusalem Post berichtet, dürfte dem MIGAL Galilee Research Institute ein Durchbruch gelungen sein.

Der Minister für Wissenschaft und Technologie Ofir Akunis sagt gegenüber der Jerusalem Post, dass man in drei Wochen einen Impfstoff haben würde, der dann in rund 90 Tagen erhältlich sein wird.

Es war ein wenig Glück, doch es ist Glück des Tüchtigen, denn das MIGAL gehört zu einem der führenden Forschungsinstitute im Bereich der Biotechnologie. Es ist so kein Zufall, dass es dort entdeckt wurde.

Seit rund vier Jahren entwickelt das Team von MIGALeinen Impfstoff gegen das infektiöse Bronchitis-Virus (IBV), das eine Bronchialkrankheit bei Geflügel verursacht (mehr …)

Das Blog zum Sonntag: Wie geht es mit der Erde weiter ?

Die Frage nach der Zukunft : Was die Prophezeiungen der Bibel sagen

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir Menschen machen uns Gedanken über unsere Zukunft. Die Einen planen Reisen bis zum Mond und zum Mars: Die USA wollen in Kürze wieder auf dem Mond landen, dort eine Basis bauen – und erstmals soll auch eine Frau auf den Mond betreten. Zudem entwickeln Ingenieure und Techniker immer wieder neue Technologien, die der Menschheit dienen: Ob Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik , Medizintechnik oder Gentechnik: Alle Entwicklungen tragen dazu bei, dass zukünftig die Erde noch weitaus mehr Menschen versorgen kann als bisher.

Zu meiner Kindheit hieß es in der Schule in den 1980 er Jahren, dass es im Jahre 2020 kein Öl und kein Gas mehr gibt. Es hieß, die Erde könne keine 5 Milliarden Menschen ernähren.

Und heute ? Heute heißt es, die Welt wird sich in wenigen Jahren so erhitzen, dass das Leben unmöglich sein wird. Viele sagen, die Erde könne keine 8 Milliarden (mehr …)