USA


Droht #Trump die Amtsenthebung ? Die wahren Hintergründe : #Impeachment #Efforts is Going to #Boomerang #Democrats

Der Clinton-Biden-Pelosi Denver-Dallas Clan : Sein gefährliches Intrigantenspiel und die Gefahr des Bumerangs

 

Von Freddy Kühne

 

Droht US Präsident Donald Trump tatsächlich die Amtsenhebung ? Wie es um die tatsächlichen Fakten steht und was die wahren Hintergründe hinter

der Intrige des  Dallas-Denver-Demokraten-Clan steht, erläutert Hagen Grell in einem seiner neuesten Beiträge. Das linke politische Establishment der USA und Europas schäumt bereits seit Amtsantritt Donald Trumps vor Wut. Wir erinnern uns, schon der damalige Aussenminister Steinmeier (SPD) schimpfte Trump einen „Hassprediger“.

Dass sich Trump eigentlich – im Gegensatz zum möglicherweise in korrupten Ukraine-Geschäfte verwickelten Biden-Clan – tatsächlich korrekt verhalten zu haben scheint, belegt nicht nur der von 99Thesen veröffentlichte Bericht  „Tagesschau setzt Donald Trump ab“ von Helmut Roewer  (hier), sondern auch Hagen Grell kommt bei seiner Analyse zu denselben Ergebnissen wie Helmut Roewer.

Das Gruselige ist bloß, dass es in Deutschland und Europa kaum noch ein konservatives Mainstream-Medium gibt, dass diese andere Sicht der Dinge auch mal dem breiten Publikum Willens ist zu berichten.

 

Die europäische Mainstream-Berichterstattung erinnert daher in diesem Fall erneut an die alltägliche tagespropaganda.

Dass die Demokratin Hillary Clinton im letzten Wahlkampf mit 500 Millionen Dollar über das doppelte (!) Wahlkampfbudget von Trump verfügte und sie trotz aller demoskopischen Wahlsiegprognosen die Wahl dennoch verlor, scheint das linke Establishment bis heute nicht verwunden zu haben: Seitdem verbeißt es sich im politischen Gegner: „Treten, Kratzen, Spucken, Beißen, Haareziehen“. So kannte ich es in der Kindheit von meinen Schwestern, wenn sie sich bekämpften. Und genauso abstossend wirkt das politische Intrigantenspiel auf den neutralen distanzierten Beobachter.

In den USA unterdessen langweilt sich das Publikum darüber: Es hat diese Art von Dallas-Denver-Clan-Methoden schon längst durchschaut. Und mit dem TV-Sender Fox ist auch für ein vernünftiges Gegengewicht in den USA gesorgt.

Im Endeffekt könnte das Impeachment also noch für einen gewaltigen Bumerang Effekt zum Nachteil der Demokraten sorgen – und damit bei den nächsten Wahlen den Republikanern mit ihrem Präsidenten Trump für eine Mehrheit in beiden Parlamentskammern sorgen.

 

(mehr …)

Der Kampf um jede Insel: Der #Krieg im #Pazifik und die #Gründung der #CIA

Dokumentation über den Krieg im Pazifikk + Vom lauten und offenen zum lautlosen verdeckten Krieg

 

 

Die Intensität , Heftigkeit und Zähigkeit der Kämpfe des zweiten Weltkriegs im pazifischen Raum sind in Europa bisher kaum beachtet worden. Für den geschichtsinteressierten Leser bringen wir daher heute eine umfangreiche Dokumentation , die die Strategien Japans und der USA, sowie deren taktische Umsetzung bis ins Details beleuchtet. Dabei werden hier auch von Soldaten gedrehte Bilder der Öffentlichkeit publik gemacht.

Der Angriff der Japaner auf Pearl Harbour dürfte dabei im Bewusstsein der Europäer noch am ehesten verankert sein. Allerdings ist auch hier bis heute noch umstritten, ob die Warnungen über den bevorstehenden Angriff auf Pearl Harbour durch einen Doppelspion wissentlich durch US-Politiker und Militärs ingnoriert worden sind, um die Bevölkerung der USA damit auf den massiven Kriegseintritt mit immensen wirtschaftlichen und persönlichen Folgen für den Einzelnen vorbereiten und sie dazu mobilisieren zu können.

Das vermeintliche Versagen der Aufklärung vor dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbour wurde jedenfalls später dazu herangezogen, um die Gründung des Auslandsgeheimdienstes CIA (mehr …)

Ein #Schweizer landet auf einem #US #Flugzeugträger

Surreal + Irreal oder Ganz Real ? 

 

Herberge in Rtg Sustenpass (Schweiz) © Freddy Kühne

 

Von Freddy Kühne

 

 

Bei meinem Besuch in der Schweiz vor circa 3 Jahren war ich hellauf begeistert – von der Natur der Alpenlandschaft, den Bergen und tiefen Seen, den engen kurvigen Alpinstrassen, aber auch von der sehr gut ausgebauten und instandgehaltenen Infrastruktur. Egal ob die Strassen oder Gebäude – alles in beinahe perfektem tadellosen Zustand. Auch die Baustellen in den Städten sind absolut sauber und ordentlich organisiert. Die Straßen und Brücken die in den Bergen häufig Frost und Tausalz ausgesetzt sind – werden ständig in einem tadellosen Zustand gehalten. Dasgleiche gilt für die Eisenbahnbrücken und -tunnel.

Dafür gibt es sogar Betonwerke und große Bauhandwerkdepots , die in die Berge hineingebaut sind. Bei meiner Rundtour zwischen Grimsel-, Susten- und Furkapass bemerkte ich solche für mich (mehr …)

Trumps Rede zu El Paso und Dayton im Wortlaut

Trump zu den Schießereien in Texas und Ohio

 

 

Viele deutsche Medien nutzen die Massenmorde in El Paso und Dayton, um dem US-Präsident eine Mitschuld zu unterstellen und ihn als Rassisten zu diffamieren und zu stigmatisiseren.

Seine Rede zu den schrecklichen Attentaten wird hier im Wortlaut veröffentlicht, damit der geneigte Leser sich sein eigenes Bild machen und seine eigene Meinung bilden und die Presseberichte in der deutschen Medienlandschaft selbst auf ihren Inhalt und ihre Tendenzen hin prüfen kann.

Hier nun zu der Rede:

Der Präsident:

„Guten Morgen. Meine lieben amerikanischen Mitbürger, heute Morgen wird unsere Nation von Schock, Entsetzen und Trauer überwältigt. An diesem Wochenende wurden bei zwei bösartigen Angriffen mehr als 80 Menschen getötet oder verwundet.

Am Samstagmorgen ging ein verruchter Mann in El Paso, Texas, in einen Walmart-Shop, wo Familien mit ihren Lieben einkaufen gingen. Er erschoss und (mehr …)

#BANG ! #Mueller #Report #ENTLASTET #Trump ! #LIVE

Die Wolken über dem Weißen Haus verziehen sich: Trump wird von Mueller Bericht entlastet

 

 

LIVE NBC NEWS

 

abc News – LIVE

 

Weitere Informationen erhalten Sie (mehr …)

#US #First #Cabinet #Meeting #2019 +++ #Shutdown ++ #Border #Security ++ #Europe ++ #Germany ++ #Syria ++ #Afghanistan ++ 

Bericht aus Übersee +++ Erstes Kabinettstreffen der US-Regierung +++ Interview mit Trump +++ Nationale Sicherheit +++ Faire Lastenverteilung zwischen USA und Europa / Deutschland 

 

Foto: Bildschirmfoto Youtube

Von Freddy Kühne
Konservative US-Republikanische Kongress Mitglieder ermuntern Trump im Fall der Grenzmauer zu Mexiko hart zu bleiben und den Shut-Down so lange fortzusetzen, bis es eine Finanzierung gibt.
 
Als Kompromissvorschlag zu einer kompletten Grenzmauer schlägt Kongress-Abgeordneter Mark Meadow  die Kopie der israelischen Mischung aus Grenzmauer und Zaun vor, welche äusserst effektiv wirkt.

Die Nationale Sicherheit

 
Bei der Grenzsicherung geht es vor allen Dingen darum, illegale Einwanderung via Mexiko zu verhindern, z.B. die Einwanderung von IS-Terroristen, die über diesen Umweg unerkannt in die USA kommen können, oder von Drogenkurieren oder von Millionen von Armutsflüchtlingen aus dem sozialistischen Venezuela, das zwar ölreich ist, das aber durch sozialistische Misswirtschaft Verarmung produziert …

 

Geben und Nehmen

 
Präsident Trump betont im Fox-Interview  dass er weiterhin Wirtschaftshilfe nach Südamerika gibt, dass er aber Staaten , die z.B. in der UN
gegen die USA stimmen, wie z.B. Pakistan, Wirtschaftshilfe gekürzt hat. 
Der Bau der Grenzmauer zu Mexiko koste zudem weniger, als ein monatlicher Einsatz in Afghanistan und es könne nicht sein, dass

(mehr …)

#Weihnachten: #Arabische #Christen brauchen #unsere #Hilfe +++ #Trump kündigt #Rückzug der #USA aus #Syrien an

Frohe Weihnachten an alle orthodoxe Christen in der arabischen Welt : Nach Syrien, Irak, Ägypten, Libanon, Iran uva

Angekündigter US Truppenrückzug aus Syrien ist für viele Akteure in Zentraleuropa kaum verständlich bzw. nachvollziehbar und könnte einen neuen Krieg in Nordsyrien auslösen

 

Bild: Hatune Dogan Stiftung 

 

Karte: Siedlungen Arabischer Christen / Wikipedia

 

Von Freddy Kühne

Trump kündigt US Rückzug aus Syrien an und erntet weitgehend Unverständnis

 

Der von US Präsident Trump angekündigte Rückzug der noch verbliebenen 2500 Mann starken US-Truppe ist für die US-Verbündeten in Syrien und in Europa sicherheitspolitisch kaum nachvollziehbar:  Kurden, die in Syrien als einzige maßgebliche Truppe vor Ort tatsächlich treu an der Seite der USA standen, werden damit tragischerweise erneut verraten. Ein Abzug der US-Truppen könnte ein Vakuum für islamistische Terroristen von ISIS oder anderen radikal-sunnitischen Truppen  hinterlassen und damit das Gegenteil von dem bewirken, was US-Präsident Trump angeblich erreichen will, nämlich „Frieden“.   Die Luzerner Zeitung (mehr …)

Nächste Seite »