Wissenschaft und Forschung


Wunder im Flug : Die Biene am Nil und die Mauerbiene

Das große Insektensterben und was die Wissenschaft dagegen tut + Bienenmieten in der Landwirtschaft und Blühstreifen

 

 

Von Freddy Kühne

 

Sicherlich haben Sie schon vom Bienen- und Insektensterben gehört. Hier tut sich inzwischen was – und zwar sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Wissenschaft: Inzwischen ist den Landwirten die Anlage eines Blühstreifens am Rande der Felder zu Strassen vorgeschrieben. Und auch zu Hause in den dörflichen und städtischen Gärten werden immer mehr Blüten und Pflanzen für Insekten angelegt. Zudem sollte man Rasen möglichst insektenschonend zurückschneiden und ggf. auch einige Rasenstellen ungeschnitten stehen lassen , wie uns in einem der nachfolgenden Videos erklärt wird

 

Die nachfolgenden Dokumentationen zeigen unter anderem den Zusammenhang zwischen Honigbienen, Hochleistungsbienen, Schädlingen und besonderen Bienen  – darunter die „Lamarckii-Biene“ und die Mauerbiene – auf.

Die europäische Hochleistungsbiene droht in Ägypten die einheimische „Lamarckii-Biene“ zu verdrängen. Dabei hat sowohl die „Lamrckii-Biene“ in Ägypten als (mehr …)

Linux Mint Cinnamon: Das beste Linux Betriebssystem ? // Pro-Linux.de schließt seine Pforten

Wer steckt hinter Linux ? Die Geschichte des weltweit einzigartigen offenen nicht-kommerziellen Linux-Betriebssystem

 

Freie Software – für freie Entwickler und freie Anwender 

 

Liebe Leser, Autoren und andere Interessierte,

 

hiermit stelle ich Euch die meiner Meinung nach beste Alternative zum Windows-Betriebssystem vor: Das neueste Linux Mint Cinnamon in der Version 19.3. Sie ist ein offenes nicht-kommerzielles Betriebssystem , das weltweit von vielen Entwicklern ehrenamtlich entwickelt wurde und stets weiterentwickelt wird.

Die dahinterstehende Idee ist zugleich eine soziale Bewegung: Sie versucht die Monopolisierung der Systemsoftware durch Mega-Firmen wie Microsoft zu vermeiden. Denn wenn neunzig Prozent oder ein noch höherer prozentualer Anteil der  Betriebssysteme auf allen Rechnern der Welt von nur einer einzigen Firma stammen, dann kommt diesem Unternehmen und Unternehmern auch eine ihm/ihnen nicht zustehende politische und wirtschaftliche Macht zu.

 

Ebenso stellen wir Euch die Geschichte und die Idee , die zur Entstehung von Linux führen vor:  Der Finne Linus Thorvalds kam daher auf die Idee, ein offenes nicht-kommerzielles Betriebssystem zu entwickeln und dies so offen zu gestalten, dass viele Entwickler auf der Welt ehrenamtlich daran mitarbeiten können: Mehr dazu findet Ihr im  Video von Arte, dass wir hier an dritter Stelle platziert haben.

Das derzeit beste Linux-Betriebssystem ist meiner Meinung nach das Linux Mint Cinnamon. Dieses wird in diesem Artikel schwerpunktmäßig vorgestellt. Dazu  habe ich Euch auch  genaue Anleitungen zur De-Installtion von Windows und zur Installtion von Linux Cinnamon via Youtube-Videos und Verknüpfung von Online-Fachliteratur zusammen gestellt.

Nichtzuletzt erlauben wir uns Euch mitzuteilen, dass die deutsche Plattform Pro-Linux.de ab dem 1. Juni nach zwanzig Jahren ihre Pforten schließt, was nicht bedeutet, dass sie komplett offline geht. Was aber bedeutet, dass sie nicht mehr aktualisiert werden wird. Welche Alternativen es dann gibt, erläutert Euch ein Youtuber im zweiten Video.

Mein Appell: Installiert Linux auf mindestens einem Eurer Rechner, werdet Teil der Bewegung. Denn: Freie Software bedeutet auch Freiheit für Entwickler und für Freiheit für den ♦Anwender !

Herzlichst, Euer Freddy Kühne

 

Linux Mint 19.3 vorgestellt – Was kann Linux Mint ?

 

 

(mehr …)

Glückwunsch : Die USA können es wieder – SpaceX Falcon 9 Rakete erfolgreich zur ISS gestartet

„Lets light this candle“ – – Erfolgreicher NASA SpaceX Crew Dragon Start vom Kennedy-Raumfahrtzentrum in Cape Canaveral (Florida)

 

Die US-Amerikaner können es wieder : Erstmals seit neun Jahren starteten US Astronauten mit Raketen aus US-Produktion aus  in den Erdorbit. Das Ziel der beiden Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley war die Internationale Raumstation ISS.

US-Präsident Trump begleitete den Start der US-Rakete auf dem Raumfahrtbahnhof in Cape Canaveral.

Mit diesem Start glückte die Rückkehr der US-Amerikaner in die bemannte Weltraumfahrt. Der letzte Start einer bemannten Mission von amerikanischem Boden aus liegt schon circa 9 Jahre zurück: Das amerikanische Space-Shuttle Atlantis startete zuletzt 2011 mit Personal an Bord.  Danach motteten die USA die Space-Shuttle Programme ein und griffen auf Starts in Russland zurück – aus Kostengründen.

Wir gratulieren den USA zu dem geglückten Start und wünschen Gottes Segen !

 

Crew Demo-2

 

Watch SpaceX Falcon 9 and Dragon rocket launch

 

 

The US-Americans can do it again: For the first time in nine years, US astronauts launched into Earth orbit with US-produced rockets. The goal of the two astronauts Robert Behnken and Douglas Hurley was the International Space Station ISS.

US President Trump accompanied the launch of the US rocket at the space station in Cape Canaveral. 

This launch marked the return of the Americans to manned space flight. The last launch of a manned mission from American soil took place about 9 years ago: The (mehr …)

Ist Zeit nur eine Illusion ? + Die Magie des Kosmos

 

 

 

Von Arte

Zeit: Wir nutzen sie, sparen sie, verschwenden sie oder schlagen sie tot. Sie ist überall gegenwärtig.

Doch Physiker stellen sich tatsächlich die Frage, ob sie nicht eine Sinnestäuschung sein könnte. Eine ultimative Zeitreise 50 Jahre in die Zukunft und wieder zurück. Danach ist nichts mehr wie es war. Die Menschen verschwenden sie, sparen sie, schlagen sie tot und schaufeln sie sich frei – die Zeit ist ein wesentlicher Faktor im Leben eines jeden. Doch Physiker haben auf die Frage, was Zeit eigentlich ist, eine überraschende Antwort. Sie haben nämlich nicht die geringste Ahnung. Und was noch überraschender ist: Das dem Menschen innewohnende Gefühl der verstreichenden Zeit könnte nichts weiter sein als eine Sinnestäuschung. Wie ist es möglich, (mehr …)

#Sterne am #Himmel + Stars at the #Sky + Deepfield

 

 

 

 

Guten Abend. Und eine gute Nacht.

Schaut Euch doch auch mal die Sterne vor Eurer Haustüre an …

Raus an die frische Luft. Schnappt Euch ein Fernglas. Oder entstaubt mal wieder Euer altes Teleskop…

Geht vor die Türe.

Dann bricht auch nicht immer das Internet bei uns zu Hause zusammen, weil in Zeiten von Corona alle gleichzeitig im Netz hängen…

Genau aus dem Grunde taten wir vorhin dasselbe und ich schaute mal wieder durch unser entstaubtes altes Teleskop – zusammen mit unseren zwei jüngsten Söhnen. Wir sahen nicht nur die (mehr …)

Faszination Materie + Licht + Leben: Im Anfang war die Information

 

Bereits die Bibel erzählt vom Licht und davon, dass der Schöpfer dieses Licht durch sein Wort erschuf. Nun sagte auch Jesus Christus: „Nun redete Jesus wieder zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben.“

Die Heilige Schrift im Johannesevangelium, achtes Kapitel, Vers 12 (Schlachter Übersetzung)

 

Von Freddy Kühne

 

Ohne Licht wäre es dunkel. Ohne Licht gäbe es keine Existenz und kein Leben. Licht ist daher – ebenso wie Wasser – ein für unser menschliches Leben systemrelevantes Element.

Licht kann man daher sowohl im übertragenen spirituellen christlichen Sinn betrachten – und sollte dies auch ! Als überzeugter Christ , der tief in seinem Herzen an Jesus Christus als das Licht der Welt glaubt, kann ich gar nicht anders, als Ihnen davon weiterzugeben.  Doch Glaube und Wissenschaft sind für mich keine Gegensätze – sondern sie ergänzen und bedingen einander. Denn der Schöpfer selbst hat sich die Regeln des Lebens , dass er durch sein Wort und durch seine Information in uns und allen Dingen und Lebewesen angelegt hat, ausgedacht ! „Im Anfang war das Wort“ könnte man daher auch so übersetzen „Im Anfang war die Information“.

Nicht die Materie war zuerst. Sondern die Information: Also Spiritualität !  Professor Dr. Werner Gitt formulierte es einmal so  – frei wiedergegeben:  Vor uns stehen zwei baugleiche Computer.  Auf beiden ist  Software aufgespielt. Nun löschen wir die Programmierung auf einem der beiden Rechner. Wieviel wiegen die beiden Rechner jetzt ?

(mehr …)

Wie sich die Erde, das Sonnensystem und unsere Galaxie  bewegen :

Wie schnell bewegst Du Dich gerade ? Und wohin geht Deine Reise ?

Wie sich die Bewegung der Erde im Welten-Raum und um unsere Sonne auf den Kalender auswirkt

 

 

Das Heilige Wort Gottes im ersten Buch Mose, Kapitel 1 , Vers 14 bis 19

Und Gott sprach: Es sollen Lichter an der Himmelsausdehnung sein, zur Unterscheidung von Tag und Nacht, die sollen als Zeichen dienen und zur Bestimmung der Zeiten und der Tage und Jahre,
und als Leuchten an der Himmelsausdehnung, dass sie die Erde beleuchten! Und es geschah so.

Und Gott machte die zwei großen Lichter, das große Licht zur Beherrschung des Tages und das kleinere Licht zur Beherrschung der Nacht; dazu die Sterne.
Und Gott setzte sie an die Himmelsausdehnung, damit sie die Erde beleuchten
und den Tag und die Nacht beherrschen und Licht und Finsternis scheiden. Und Gott sah, dass es gut war.

Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: der vierte Tag

 

______

 

Wie einfach es doch für den allmächtigen ewigen Schöpfer ist: Er sprach nur – und es wurde. Und wie komplex es wurde ! So komplex, dass die Menschheit Jahrtausende brauchte, um die Schöpfung Gottes zu entdecken und zu verstehen.

Und noch immer entdecken und verstehen wir neu ! Zum Beispiel: Wie die Erde sich bewegt und welche Auswirkungen das auf das Klima, den Kalender, unsere Zeitrechnung und unser Leben hat.

Aber keine Sorge: Auch wenn Du es nicht verstehst oder Dich nicht dafür interessierst: Dein Ticket zur Reise durch das Multiversum haben Deine Eltern für Dich bereits gelöst…

 

(mehr …)

Einstein und Hawking – Das Geheimnis von Zeit und Raum

 

Dieses eine aber sollt ihr nicht übersehen, Geliebte, dass

ein Tag bei dem HERRN ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag!

 

Das Heilige Wort Gottes im zweiten Petrusbrief Kapitel 3, Vers 8 – Übersetzung nach Schlachter

 

Wie wir sehen, spricht schon Gott in seinem Wort von der Relativität !

 

 

Von Michael Lachmann – Ein Gastbeitrag

Anfang der Nullerjahre des vergangenen Jahrhunderts entwickelte Albert Einstein (1879-1955) eine revolutionäre Theorie, die bestehende Vorstellungen von Raum und Zeit völlig neu definierte. Seine Relativitätstheorie war eine Inspirationsquelle für Stephan Hawking (1942-2018). Die beiden Genies prägte ein radikal neues Verständnis vom Universum. Albert Einstein fand heraus, dass sich das Universum als Raum-Zeit-Kontinuum verstehen lässt und Anziehungskraft durch eine von Sternen und Planeten hervorgerufene Verzerrung der Raumzeit entsteht. Die Sendung lässt Astrophysiker zu Wort kommen, die heute versuchen, ein neues Verständnis von Einsteins Vorhersagen zu gewinnen. Im Fokus steht dabei das Laser-Interferometer-Gravitationswellen-Observatorium, kurz LIGO genannt, in dem (mehr …)

Wendelstein 7 X – Wir holen das Sonnenfeuer auf die Erde

+ Die Zukunft der Fusions Energie + Stellaratoren

+ Stellarators + The Future of Fusion Energy

 

Die ersten Quantencomputer von Google und IBM beschleunigen die Forschung

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

Wie holen wir das Sonnenfeuer auf die Erde ? Mit dieser Frage beschäftigen sich die nachfolgenden Beiträge:

Wissenschaftler für Plasmaphysik in Garching und Greifswald forschen seit einigen Jahren daran, das Sonnenfeuer auf die Erde zu holen: Denn nach dem auf der Sonne üblichen Prinzip entsteht neue Energie durch die Fusion von Atomen.

Die Grundidee ist, dass man leichte Atomkerne nimmt und sie im Stellarator Wendelstein 7 X zum Verschmelzen bringt.

Das Abfallprodukt dieser Verschmelzung ist am Ende das Gas Helium.

Eine große Herausforderung dabei sind jedoch die sehr hohen Temperaturen, weswegen das Plasma mittels Magnetfeldern in der Schwebe gehalten werden muss. 

Um diese Magnetfelder zu erzeugen und mit diesen das extrem heiße Plasma in einen „Käfig“ zu sperren – da kein Material dieser Erde diesen Temperaturen Widerstand leisten könnte – braucht man die optimal konstruierten Magnetspulen.  Zugleich soll deren optimale Konstruktion (mehr …)

#Volks #Verdummung + Vom deutschen CO2 als monokausaler Erwärmungsverursachung

„Das Ende ist nah“ + „CO2-Weltuntergang“ : Der Hype und die Hysterie als Muster des politisch-emotionalen aber faktisch kaum haltbaren Agendasettings

 

 

Ein Thema verfolgt uns – ob wir es wollen oder nicht: „Klima“. Peter Boehringer (MdB) erläutert uns den wahnsinnigen Verwaltungsaufwand des neuen Gesetzes zur Elektromobilität. Der Gesetzesantrag der GroKo wird auf 400 Seiten ausgebreitet. Der Änderungsantrag der GroKo dazu fasst noch einmal 80 Seiten.

Das Ganze basiert auf dem Märchen (Neudeutsch: FakeNews), dass das absolut für Pflanzenwachstum notwendige CO2 die Erderwärmung befeuern würde. Und das, obwohl es in der Erdgeschichte schon Phasen mit viel höheren CO2-Werten gegeben hat.

Natürlich müssen wir Ressourcen schonen. Doch wir brauchen keine Klima-Hysterie, die noch dazu auf falschen Auswertungen und fehlerhaften Modellberechnungen basiert.

Selbst wenn es am CO2 -Gas läge, läge es niemals an Deutschland, die Welt zu retten: Denn dann wäre als maßgebliche Faktor das (mehr …)

Nächste Seite »