Wunder im Flug : Die Biene am Nil und die Mauerbiene

Das große Insektensterben und was die Wissenschaft dagegen tut + Bienenmieten in der Landwirtschaft und Blühstreifen

 

 

Von Freddy Kühne

 

Sicherlich haben Sie schon vom Bienen- und Insektensterben gehört. Hier tut sich inzwischen was – und zwar sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Wissenschaft: Inzwischen ist den Landwirten die Anlage eines Blühstreifens am Rande der Felder zu Strassen vorgeschrieben. Und auch zu Hause in den dörflichen und städtischen Gärten werden immer mehr Blüten und Pflanzen für Insekten angelegt. Zudem sollte man Rasen möglichst insektenschonend zurückschneiden und ggf. auch einige Rasenstellen ungeschnitten stehen lassen , wie uns in einem der nachfolgenden Videos erklärt wird

 

Die nachfolgenden Dokumentationen zeigen unter anderem den Zusammenhang zwischen Honigbienen, Hochleistungsbienen, Schädlingen und besonderen Bienen  – darunter die „Lamarckii-Biene“ und die Mauerbiene – auf.

Die europäische Hochleistungsbiene droht in Ägypten die einheimische „Lamarckii-Biene“ zu verdrängen. Dabei hat sowohl die „Lamrckii-Biene“ in Ägypten als (mehr …)