Technologie


Erste Patentanmeldung zu Covid-19 fand bereits in / aus den USA in 2015 statt

 

Eigener Bericht

 

Obwohl Wikipedia uns glauben machen will, Covid-19 sei erstmals im Jahre 2019 in China entdeckt worden , kann dem nicht so sein. Denn die erste Patentanmeldung zu Covid-19 fand bereits in/aus den USA im Jahre 2015 statt. Eine weitere in 2015 in Großbritannien. Mindestens eine weitere Patentanmeldung fand im Jahre 2018 statt…

Nachzurecherchieren ist das (noch) über die Seiten des Europäischen Patentamtes, was 99Thesen getan hat…

(mehr …)

Funktion des PCR „Test“  von Drosten im Bundestag von Medizinstudenten um Naomi Seibt widerlegt

Panik,  Stress und soziale Isolation machen uns stattdessen krank +

Bauplan von Coronavirus wurde am Computer konstruiert + PCR „Test“ erfüllt nicht den Goldstandard des RKI

+ Massentests an Gesunden sind Unsinn

 

Function of Drosten’s PCR „test“ in the Bundestag disproved by medical students around Naomi Seibt
Panic, stress and social isolation make us sick instead

Construction plan of Coronavirus was constructed on the computer

PCR „test“ does not meet the gold standard of the RKI
+ Mass tests on healthy people are nonsense

 

 

Von Freddy Kühne

 

Bereits drei Tage nach Bekanntwerden des Coronavirusausbruchs in China „erfand“ Prof. Drosten den PCR-„Test“. Bereits drei weitere Tage danach akzeptierte die Weltgesundheitsorganisation WHO den PCR „Test“ von Drosten.

Wie konnte das sein ? Wie konnte das so schnell vonstatten gehen ?

Naomi Seibt und ihre medizinischen Studienkollegen fanden heraus:

Das Coronavirus Covid-19 wurde am Computer simulierend konstruiert – und eben nicht isoliert und unter dem Elektronenmikroskop analysiert.

Auch mehrere Studien, die nach der Anerkennung des PCR-„Tests“ von Drosten erschienen, erklären übereinstimmend, dass sie in ihren Studien das Covid-19-Virus nicht isoliert hatten.

Sprich: Man kannte vor der Erstellung des PCR-Tests den Bauplan des RNA Stranges von Covid-19 überhaupt nicht. Stattdessen kannte man nur ein minimales Fragment des Bauplanes. Und auf Basis von bekannten Bauplänen anderer Viren aus dem Jahr 2003 konstruierte man dann am Computer per Simulation einfach (mehr …)

Mit Liebe gekocht  + Der Kampf der Küchenmaschinen : 

Vorwerk Thermomix vs Bosch Cookit vs Krups iPrep&Cook vs Kenwood Cooking Chef

Der Kampf der Küchenmaschinen & Die Qual der Wahl: Welche Küchenmaschine passt besser zu Ihnen ?

 

Guten Appetit !

 

 

Liebe geht durch den Magen – so sagt der Volksmund. Aber eben nicht nur – sondern auch durch das Portemonnaie oder Bankkonto.

Da bei uns im Hause in den nächsten Monaten die Ersatzanschaffung für einen alten Thermomix ansteht, beschäftige ich mich gerade mit Küchenmaschinen.

Und siehe da: Der Thermomix hat inzwischen Konkurrenz bekommen, da der Patentschutz natürlich inzwischen ausgelaufen ist.

Nun die Preisfrage – im doppelten Sinn: Welches Gerät kocht „besser“? Welches Gerät brät besser ? Welches verfügt über die beste Rezeptsammlung,

welches über die bessere intuitivere Bedienung ?

(mehr …)

Masken aus Israel elimenieren aktiv über 99 Prozent von Covid-19

Patentierte Hochtechnologiemaske mit ins Gewebe eingearbeitetem Zinkoxid und hohem Tragekomfort  + 55 mal waschbar

 

Von Glocialist

 

Das israelische Startup Sonovia, mit Sitz in Ramat Gan (Israel; gegründet 2011), teilten der Tage die ermutigenden Ergebnisse mit, die das Unternehmen vom international akkreditierten Labor ATCC Testing laboratory erhalten hat.

Die SonoMask, die durch Sonovias firmeneigene Formel geschützt ist, zeigte eine Wirksamkeit von 99,34% und neutralisierte das SARS-COV2-Virus innerhalb von nur 30 Minuten nach der Exposition gemäß ISO 18184.

Dieses Ergebnis kommt nach den jüngsten Versuchen von Sonovia mit internationalen Unternehmen aus der Automobil- und Modeindustrie ans Licht. So erhielt Sonovia kürzlich Ergebnisse aus (mehr …)

Deutsche Genies: Forscher, Tüftler und Erfinder + Das alles ist Deutschland

Die Hochzeit des Erfindungsreichtums liegt im deutschen Kaiserreich:

 

Pietismus, Fleiß und eine an 50 Universitäten stark gebildete Mittelschicht und die Handwerkskammern bildeten die Grundlage für den technogischen Aufstieg Deutschlands seit 1840

 

Diese technologische Gründerzeit war eingebettet in Traditions- und Brauchtumspflege

 

Das Kaiserreich : Eine parlamentarische Monarchie und ein Rechtsstaat – legte den Grundstein für Reichtum und Sozialstaat

 

Ein Verbot kaiserlicher Symbole ist absurd

 

 


Foto: Technikmuseum Berlin 2020 © Freddy Kühne

 

 

 

Otto Lilienthal, Werner von Siemens, Gottlieb Daimler, Wilhelm Röntgen, Adam Opel,

Ferdinand Porsche, Hugo Junkers, Claudius Dornier, Ferdinand von Zeppelin, Robert Bosch, Friedrich Krupp,

Carl Miele, Wernher von Braun, Willy Messerschmitt, Friedrich Bayer und Carl Leverkus …

Albert Einstein, Otto Hahn, Werner Heisenberg , Konrad Adenauer, Carl Dreis,

Carl und Bertha Benz

 

 

Von Freddy Kühne *

 

 

Die Anfänge der deutschen Luftfahrtindustrie

 

Schon seit Mitte der 1890er experimentierten viele Deutsche in ihrer Freizeit mit selbstgebauten Luftfahrzeugen. Im Kaiserreich gab es zunächst keinerlei Limitierung gesetzlicher Art, sodass der technologischen Kreativität keine Grenzen gesetzt waren.

Dies waren ideale Voraussetzungen für die kreativen Erfindler, Tüftler und Forscher auf allen technologischen Gebieten:

So wurde der Grundstein für die erfolgreiche deutsche Luftfahrtbranche gelegt: Schon im Jahre 1909 gab es rund um den Berliner Flughafen Johannistal mehrere Hersteller, die sich einen (mehr …)

Airbus First: Wasserstoffantrieb bei Airbus bis 2035

Was haben eigentlich „New Normal“, eine  „Pandemie“ und ein „Virus“ mit einem Wasserstoffantrieb zu tun … ?

 

 

Von Freddy Kühne

 

Die Technologiechefin von Airbus Industries Grazia Vittadini stellte vor wenigen Tagen die Einführung des Wasserstoffanstriebs bei Airbus Industries vor.

Wie 99Thesen schon in einigen Beiträgen darauf hinwies, ist Wasserstoff in der Luftfahrtindustrie die einzige Möglichkeit, Kerosin zu ersetzen, wenn man beabsichtigt, den Flugverkehr auf  regenerativ herstellbare Kraftstoffe umzustellen.

99Thesen steht schon seit Jahren dafür, die Wasserstofftechnologie voranzutreiben – und zwar völlig unabhängig von irgendwelchen obskuren Klimamodellen. Sondern weil es grundsätzlich richtig ist, die fossilen Gase und Öle zu schonen und auch noch nachkommenden Generationen für solche Zwecke zu erhalten, wo (mehr …)

Fliegendes Luftschiff + Flying The Blimp: Von Good Year bis Zeppelin

Luftschiffahrt im 19. , 20. und 21. Jahrhundert

 

Von Freddy Kühne

 

Die Geschichte des Luftschiffs begann schon Mitte des 19. Jahrhunderts. Anfangs waren es zuhauf französische Pioniere, die sich Ballons zusammennähten und in die Luft stiegen. Jedoch blieben diese ersten „Luftschiffe“ alle unsteuerbar.

Das 20. Jahrhundert

 

Der deutsche Offizier Graf Zeppelin träumte ebenfalls schon lange davon, ein steuerbares Luftschiff zu konstruieren – um damit Fracht, Post und Personen zu transportieren und später auch damit  den Atlantik überqueren zu können. Er startete mehrere Versuche, die teilweise mißlangen und auch in Flammen aufgingen. Als 1908 das vierte  Luftschiff in Flammen aufging war die Welle der Solidarität in der deutschen Bevölkerung groß. Dank spontaner Spenden konnte am 8. September 1908 die Luftschiffbau Zeppelin GmbH gegründet werden. Um den Plänen Flügel zu verleihen scharte der Graf fähige neue Mitarbeiter um sich, darunter Karl Maybach, der den Motorenbau leitete und Claude Dornier, der mit der Planung und der Konstruktion eines Riesenvogels beauftragt wurde.

Die Zahnradfabrik ZF Friedrichshafen wurde ins Leben gerufen und in Friedrichshafen entstand in der Folge ein Luftfahrtzentrum von Rang.

Während und nach dem ersten Weltkrieg musste der Luftschiffbau zunächst pausieren. Das Friedensdiktat von Versailles verbot den Bau von Luftschiffen bis 1926. Bis dahin schuf sich Graf Zeppelin mit dem Behälterbau ein zweites Standbein.

Mit Auslaufen der Versailler Restriktionen im Jahre 1926 jedoch wurde dem Luftschiffbau wieder Priorität eingeräumt.

Am 18. September 1928 startete das Luftschiff LZ 127 zur ersten Probefahrt. Nur wenige Wochen später nahm es den Betrieb über den Atlantik zu den USA (mehr …)

♥ Mot-i-Vation: Der neue  VW ID.3 – Das perfekte E-Auto ?

Der VW ID.3 scheint einzuschlagen : Erste Fahrberichte, Vergleichsanalysen zwischen ID.3 und Model 3 durch Profi-Auto-Tester und Ingenieure

 

 

 

 

Lassen Sie sich fesseln und gefangennehmen von den Testberichten erfahrener Profi-Autotester und Ingenieure: Der neue VW ID.3 scheint tatsächlich einzuschlagen !

Einen Vergleich mit dem Model 3 von Tesla muss er nicht scheuen – ganz im Gegenteil…

In der Max-Version scheint der ID.3 sogar der neue Maßstab elektrischen Fahrens in der Kompaktklasse zu werden, denn: Während das Model 3 den Volkswagen in punkto Beschleunigung und Endgeschwindigkeit und Ladetempo abhängt , dürfte der neue Wolfsburger vor allem was das Ausstattungs-, Preis- und Leistungsverhältnis und die Verarbeitungsqualität angeht seinerseits das Model 3 stehen lassen…

Auch in Punkto Reichweite hängt der ID.3 Max das Model 3 übrigens ab.

(mehr …)

Deutschland will Wasserstoff-Land Nr. 1 werden: Die Nationale Wasserstoffstrategie +

Excellente Wasserstoff Autos: Hyundai Nexo , Mercedes-Benz GLC F-Cell und Toyota Mireille ++

Wasserstofftechnologie und CNG auch für PKW fördern

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

Das deutsche Bundeskabinett beschloss  vor wenigen Wochen die „Nationale Wasserstoffstrategie“. Diese besagt, dass Deutschland in der Wasserstofftechnologie weltweit führend werden und daher die industrielle Produktion vorantreiben will.

Zuvor hatte das Kabinett monatelang um einen Beschluss gerungen. Die Absicht hinter der Strategie ist es, mit Hilfe von Sonnenstrom aus afrikanischen Ländern Wasserstoff zu gewinnen und diesen nach Deutschland zu transportieren. Dazu schlossen Deutschland und die Regierung Marokkos bereits Verträge. So wird in Marokko neben dem bereits bestehenden größten Solarkraftwerk der Welt nun ein weiteres Solarkraftwerk errichtet, mit dessen Hilfe Wasserstoff in großem Stil gewonnen werden wird. Im ersten Schritt wird der Wasserstoff dabei zunächst in Marokko verwendet. Im zweiten Schritt wird er dann nach Deutschland exportiert.

Die Umwandlung zu Wasserstoff geschieht  mit Unterstützung deutscher Chemie-Konzerne und stärkt deren Technologieführerschaft. Das  schafft in Marokko viele neue hochwertige Arbeitsplätze – vor allem für Techniker und Ingenieure.

Mit Hilfe von Wind- und Sonnenstrom erzeugter Wasserstoff gilt als  klimaneutral erzeugt.  Die jetzt beschlossene Nationale Wasserstoffstrategie verfolgt zunächst vor allem die Absicht,  Wasserstoff für den Schwerlastverkehr, den Schiffsverkehr und für die deutsche Stahl-, Chemie- und Zementindustrie zu erzeugen. Auch der Flugverkehr soll künftig auf Wasserstoffbasis (mehr …)

Mot-i-Vation: Volvo´s Polestar 2 bläst zum Angriff auf Tesla Model 3

„Ich rolle“ – nun elektrisch + Grüne fordern generell Tempo 130 auf deutschen Autobahnen: Eine Kriegserklärung

++ IfW-Studie:  Elektroautos sind kontraproduktiv fürs Klima ++ Einführung synthetischer Kraftstoffe fördern

 

 

Von Freddy Kühne

 

Volvo rollt ab 2020 nun auch rein elektrisch auf die Straßen.

Ab 2020 ist die fünftürige Fließhecklimousine des Polestar 2 ab einem Preis von 53.540 €uro erhältlich. Wir auf 99Thesen veröffentlichen dazu heute verschiedene Testberichte. Die mit zwei Elektromotoren ausgestattete schwedische Karosse erreicht knapp 470 Kilometer Reichweite.

Die technischen Daten: 660 Newtonmeter Drehmoment, umgerechnet 408 PS (300 KW), Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,7 Sekunden. Die ersten Fahrzeuge werden im Sommer 2020 an Kunden in Norwegen und Schweden ausgeliefert. Ab August 2020 folgt auch die Auslieferung auf dem deutschen Markt. Der Polestar 2 ist – im Gegensatz zum Polestar 1 – als rein elektrisch betriebenes Fahrzeug konzipiert und wird komplett in China gefertigt.

Seit 2010 gehört die Volvo-Personenfahrzeugsparte übrigens  zur chinesischen Geely-Gruppe, nachdem noch in 2019 Ford Volvo übernommen hatte, dann aber bereits ein Jahr später an die Chinesen verkaufte.

Wer jetzt noch mehr Beweise dafür braucht, dass der Weg in die Elektromobilität deutsche Arbeitsplätze gefährdet, dem kann nicht mehr geholfen werden. Immerhin: Tesla plant den Bau seiner ersten europäischen Manufaktur ja im Süden Berlins.

Hinter Polestar steckt das schwedische Traditionsunternehmen Volvo. Das merkt man sowohl an der Verarbeitung der Karosserie als auch an der Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit der Auslieferungen von Polestar.

Polestar wurde von Volvo vor einigen Jahren bereits als Premiummarke gestartet: Ursprünglich war Polestar sozusagen der Haustuner von Volvo – ähnlich wie AMG bei Mercedes: Der Polestar 1 (mehr …)

Nächste Seite »