„Lockdowns“ fördern den Great Reset

Der vom WEF geplante Great Reset erinnert an vergangene und gescheiterte große Pläne vom „neuen Menschen“

 

Corona-Expertenrat NRW warnt vor neuen „unspezifischen Maßnahmen“ und fordert genauere Analysen und differenzierte Strategien statt überzogener Lockdowns

Stanford Studie mit Top-Medizin Wissenschaftler Ioannidis zeigt keinen Nutzen von Lockdowns

 

 

 

„Lockdowns“ promote the Great Reset

The Great Reset planned by the WEF is reminiscent of past and failed grand plans of the „new man“.

Corona expert council NRW warns against new „unspecific measures“ and calls for more precise analyses and differentiated strategies instead of exaggerated lockdowns

Stanford study with top medical scientist Ioannidis shows no benefit from lockdowns

 

 

Von Dieter Farwick, BrigGen a.D. und Publizist *)

 

 

Wenn man sich mit dem „Great reset “ befasst, den das Weltwirtschaftsforum in max. 9 Jahren durch eine „Große Transformation“ der Menschheit vollenden will, wird man an „Glückverheißungen“ der Geschichte erinnert. Sie haben ein gemeinsames Ergebnis gebracht: Sie sind alle gescheitert.

Der „neue Mensch“, der im Mittelpunkt der „vierten friedlichen Revolution“ stehen soll, wird bereits seit Jahren „gezüchtet“ – auch in den Jugendorganisationen des WEF.

Die Gruppe der „young global leaders“ durchläuft einen jahrelangen Ausbildungs-, Erziehungs- und Auswahlprozess. Als Zwischenergebnis sollen ausgewählte junge Frauen und junge Männer auf Führungspositionen in der Politik, in Wirtschaft und Handel und in ausgesuchten Bereichen der Wissenschaft vorbereitet werden.Aus rund 1000 Vorschlägen werden jährlich 100-150 Personen

 

By Dieter Farwick, retired BrigGen and publicist *)

If one deals with the „Great reset „, which the World Economic Forum wants to complete in max. 9 years by a „Great Transformation“ of mankind, one is reminded of „promises of happiness“ in history. They have brought a common result: they have all failed.

The „new man“ who is to be at the center of the „fourth peaceful revolution“ has already been „bred“ for years – also in the youth organizations of the WEF.

The group of „young global leaders“ goes through a years-long training, education and selection process. As an interim result, selected young women and young (mehr …)

Wollt Ihr den totalen Lock- äh – Knock-Down ? 

Merkels Politphrasen-Strategie : Kritiker zu „Leugnern“ abstempeln 

 

Biologen, Immunologen und Epidemiologen warnen vor den Folgen der Covid-19 Impfung

Urteil in Portugal: PCR-Tests sind unzuverlässig und dürfen keine Quarantäne begründen

PCR Tests vor Gericht: Der PCR Test bietet keine ausreichende Evidenz um eine Infektion mit dem Covid-19 Virus nachzuweisen.

Die totalen Lockdowns sind nicht nur schädlich für die Wirtschaft, sondern auch kontraproduktiv für unsere ständig lernenden Immunsysteme

Über Impfstoffe zur digitalen Identität ?

 

 

Do you want the total lock- er – knock-down ? 
Merkel’s political phrase strategy : label critics as „deniers

 

Biologists, immunologists and epidemiologists warn of the consequences of Covid-19 vaccination

 The PCR test does not provide sufficient evidence of infection with the Covid-19 + Virus PCR tests in court

About vaccines to digital identity ?

 

 

Pharmakonzerne und Multimilliardäre mit Investments in Virologie-Laboren bestimmen die Gesundheitspolitik

Pharmaceutical companies and multi-billionaires with investments in virology laboratories determine health policy

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

99Thesen machte für einige Tage eine schöpferische Pause. Zu hektisch sind die Zeiten geworden: Der mediale belesene Wanderer droht im kakophonen Medienwald die Übersicht und Orientierung zu verlieren. Um wieder einen klaren Kopf zu bekommen muss der Mensch des Informationszeitalters sich daher von Zeit zu Zeit der Reizüberflutung entziehen.

Dass diese von den Regierenden und Mächtigen genauso gewollt ist, damit der Mensch keine Sekunde seines Lebens mehr unmanipuliert und unbeeinflusst von den Medien der Mächtigen ist, haben viele vermutlich noch nicht bemerkt.

 

99These took a creative break for a few days. Times have become too hectic: The media literate wanderer threatens to lose the overview and orientation in the cacophonous media forest. In order to get a clear head again, the human being of the information age must therefore escape the stimulus overload from time to time.

Many people have probably not yet noticed that this is just as intentional on the part of the rulers and the powerful, so that man is no longer unmanipulated and uninfluenced by the media of the powerful for a single second of his life.

 

Die Verbrüderung der Mainstream- Medien mit den Regierenden erinnert an dunkelste Zeiten

 

Denn ein Großteil der Medien, vor allem der öffentlich-rechtlichen Staatsmedien, hat sich zu einem großen Teil zu einem Propagandaorgan der Macht (mehr …)

Kehrt-Marsch ! + Corona-„Ketzerei“ nach ARD nun auch bei WDR und RBB +

Ausstieg aus „Pandemie“ mit derzeitig von der Politik beschlossenen Werten unmöglich !

Der Widerstand in 2020 zeigt nun erste Erfolge in den Medien

 

Das PCR-„Test“-Verfahren führt selbst mit einer angenommenen Fehlerquote von  nur einem einzigen Prozent und dem Fokus auf die Infiziertenzahlen und den von der Politik festgelegten „Warnwerten“ von 50 Infizierten pro 100.00 Einwohner dazu, dass man niemals aus der „Pandemielage“ aussteigen können wird

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

Corona-Positiv: Die Öffentlich-Rechtlichen Medien scheinen nun plötzlich lernfähig zu sein und auf die Linie der bisherigen Corona-Maßnahmen-Kritiker umzuschwenken.

Wurde bis vor wenigen Tagen noch von „Corona-Leugnern“ seitens mancher Mainstreammedien geschrieben, schwenkt die Medienlandschaft der Öffentlich-Rechtlichen nun scheinbar auf die Linie der fachlich hoch besetzten Reihe der Kritiker um.

Und das obwohl die Sozialistin im Kanzleramt noch vor wenigen Tagen weitere Horrorszenarien medial  prophezeite und damit den Menschen weitere Angst einjagt.

Den Anfang machte vor wenigen Tagen die ARD mit den Tagesthemen am 05.10.20

Das ist vor allen Dingen ein Erfolg des fachlich medizinisch und ärztlich extrem gut besetzten und vernetzten Widerstandes der Bürger in 2020, der von Bürgern (mehr …)

Funktion des PCR „Test“  von Drosten im Bundestag von Medizinstudenten um Naomi Seibt widerlegt

Panik,  Stress und soziale Isolation machen uns stattdessen krank +

Bauplan von Coronavirus wurde am Computer konstruiert + PCR „Test“ erfüllt nicht den Goldstandard des RKI

+ Massentests an Gesunden sind Unsinn

 

Function of Drosten’s PCR „test“ in the Bundestag disproved by medical students around Naomi Seibt
Panic, stress and social isolation make us sick instead

Construction plan of Coronavirus was constructed on the computer

PCR „test“ does not meet the gold standard of the RKI
+ Mass tests on healthy people are nonsense

 

 

Von Freddy Kühne

 

Bereits drei Tage nach Bekanntwerden des Coronavirusausbruchs in China „erfand“ Prof. Drosten den PCR-„Test“. Bereits drei weitere Tage danach akzeptierte die Weltgesundheitsorganisation WHO den PCR „Test“ von Drosten.

Wie konnte das sein ? Wie konnte das so schnell vonstatten gehen ?

Naomi Seibt und ihre medizinischen Studienkollegen fanden heraus:

Das Coronavirus Covid-19 wurde am Computer simulierend konstruiert – und eben nicht isoliert und unter dem Elektronenmikroskop analysiert.

Auch mehrere Studien, die nach der Anerkennung des PCR-„Tests“ von Drosten erschienen, erklären übereinstimmend, dass sie in ihren Studien das Covid-19-Virus nicht isoliert hatten.

Sprich: Man kannte vor der Erstellung des PCR-Tests den Bauplan des RNA Stranges von Covid-19 überhaupt nicht. Stattdessen kannte man nur ein minimales Fragment des Bauplanes. Und auf Basis von bekannten Bauplänen anderer Viren aus dem Jahr 2003 konstruierte man dann am Computer per Simulation einfach (mehr …)

error: Content is protected !!