Gott schütze Bayern – und uns vor Söder“ – Kubicki attackiert CSU-Chef

Kubicki wirft Söder eine Kombination aus Versagen und moralischer Überheblichkeit vor

 

„God save Bavaria – and us from Söder“ – Kubicki attacks CSU leader

Kubicki accuses Söder of a combination of failure and moral arrogance

 

 

 

Wolfgang Kubicki, einer der drei stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP, warf dem CSU-Bundesvorsitzenden und Bayerischen Ministerpräsidenten Söder Großmäuligkeit und Versagen in der Corona-Krise sowie  moralische Selbstüberhebungen durch arrogante Äußerungen  über die normalen Bürger vor.

Kubicki bezieht sich damit zum Einen darauf, dass trotz der starken Söder-Sprüche und der stets schärfsten Maßnahmenankündigungen das Bundesland Bayern

 

Wolfgang Kubicki, one of the three deputy federal leaders of the FDP, accused the CSU federal leader and Bavarian Prime Minister Söder of loudmouthedness and failure in the Corona crisis, as well as moral hubris through arrogant statements about ordinary citizens.

Kubicki refers thereby on the one hand to the fact that despite the strong Söder sayings and the always sharpest measure announcements the Land Bavaria

 

(mehr …)

„Noch mal Glück gehabt“: Die neuen Corona-Regeln ab 11. Januar 2021 

Wenn Rechtsbruch zur Normalität wird

Ex-Polizist packt aus: Die Stimmung kippt 

 

Kinder- und Jugendärztepräsident Dr. Thomas Fischbach kritisiert verlängerte Kita- und Schulschließungen :

„Der absolut falsche Weg“

 

 

The new Corona rules from January 11, 2021 & When breaking the law becomes the norm

Ex-police officer spills the beans: The mood tilts

Pediatrician and adolescent physician president Dr. Thomas Fischbach criticizes extended daycare and school closures :
„The absolutely wrong way“

 

 

 

Na, da haben wir ja noch mal Glück gehabt !

Denn: Laut WDR ist die neue Corona-Schutzverordnung in NRW doch lockerer als erwartet. Will  der WDR uns indirekt damit sagen : Wir sollten als Bürger froh sein, dass man uns nicht doch gleich ganz einkaserniert hat?  Wenigstens darf uns ja noch eine weitere fremde Person im Haushalt besuchen. Na, vielen Dank auch dafür ! Da haben wir ja wirklich noch mal Glück gehabt…. Oder ?

Auf 99Thesen finden Sie die neuen Regeln , die in Nordrhein-Westfalen ab dem 11. Januar bzw. ab sofort gelten. Dazu gehört die Verlängerung der Kita- und Schulschließungen.

Diese Entscheidung stößt auf entschiedenen Widerstand der Kinder- und Jugendärzte, wie der Präsident der Kinder- und Jugendärzte Dr. Thomas Fischbach in mehreren Interviews deutlich machte.

 

Well, we were lucky again!

Because: According to WDR the new Corona protection regulation in NRW is looser than expected. Does the WDR want to tell us indirectly with it: We should be glad as citizens that one did not have us, nevertheless, immediately completely einkaserniert?  At least another foreign person may visit us in the household. Well, (mehr …)

Klartext: „Großer Reset“ ist eine Kriegserklärung

 

Hans-Georg Maaßen warnt: Der Great-Reset ist eine Kriegserklärung gegenüber der freiheitlich-demokratischen Grundordnung

 

Plain language: „Big reset“ is a declaration of war

Hans-Georg Maaßen warns: The Great Reset is a declaration of war against the free democratic basic order

 

Boehringer: Mit kleinen totalitären Schritten zur „Freiwilligen Zwangsimpfung“

NRW Gesundheitsminister Laumann: Völlig offene Frage, ob Geimpfte weiterhin ansteckend sein können

 

Boehringer: With small totalitarian steps to „Voluntary Compulsory Vaccination“

NRW Health Minister Laumann: Completely open question as to whether vaccinated persons can still be contagious

 

 

Von PI – Politik Spezial Stimme der Vernunft

 

Der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz warnt: „Wer vom „Großen Reset“ träumt, muss wissen, dass dieser als eine Kriegserklärung gegenüber der freiheitlich-demokratischen Grundordnung verstanden werden kann“. Die Situation in Deutschland mache ihm Sorgen, sagt Maaßen. Bei Debatten wie der Klimadiskussion werde mit ideologischen Glaubenssätzen gearbeitet. Zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung gehöre es jedoch, dass man die herrschende Meinung infrage stellen dürfe, ohne dass man persönliche oder berufliche Nachteile fürchten müsse, indem man als Verschwörungstheoretiker, Aluhut, (mehr …)

Wollt Ihr den totalen Lock- äh Knockdown ? Teil 2:

 

Dunkler Winter –  Seit fast zwanzig Jahren Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära ?

 

 

Do you want the total lock- uh knockdown ? Part 2:

Dark Winter: For almost twenty years pandemic planning games – preparation of a new era ?

 

 

 

„Kampf gegen Viren“ + „Kampf gegen Bioterror“ + Dark Winter“ (2001) + „Global Mercury“ (2003) + „Atlantic Storm“ (2005) + „Clade X“ (2018) + „Event 201“ (2019)

 

„Fight against viruses“ + „Fight against bioterrorism“ + „Dark Winter“ (2001) + „Global Mercury“ (2003) + „Atlantic Storm“ (2005) + „Clade X“ (2018) + „Event 201“ (2019)

 

 

Von Paul Schreyer und Freddy Kühne

By Paul Schreyer and Freddy Kühne

 

 

Prolog von Freddy Kühne

 

Bei diesem Themenfeld stoße ich immer wieder auf Skepsis oder sogar brutale Ablehnung selbst bester Freunde. Die Angst vor dem Tod generell und Angst vor einem Tod durch einen Virus speziell lähmt viele Mitmenschen. Vor allen Dingen die Älteren, deren bisherige Lebenserfahrung seit 1945 sagt: Der Regierung kannst Du immer vertrauen. Und deren Angst vor dem Verlust vor einigen Lebensjahren größer ist, als der Angst vor Verlust des Arbeitsplatzes und der Freiheit. Bei der Generation des mittleren Alters treffen wir dagegen eher die Angst vor Verlust der beruflichen Existenz und auch Angst vor Verlust der Freiheit an. Dort ist auch der kritische Blick auf die Regierungen am größten und  aufgrund ihrer Lebenserfahrungen des kalten Krieges weiß sie um die Manipulationsfähigkeit und Propagandafähigkeit der Regierungen via Geheimdienste und Gleichschaltung der Medien noch aus eigenem Erleben am besten Bescheid. Der jungen Generation fehlt diese Lebenserfahrung häufig noch. Sie sind

 

Prologue by Freddy Kühne

With this topic I always encounter skepticism or even brutal rejection even of best friends. Fear of death in general and fear of death by virus in particular paralyzes many fellow human beings. Above all the older ones, whose previous life experience since 1945 says: You can always trust the government. And their fear of losing a few years of life is greater than the fear of losing their job and freedom. In the middle-aged generation, on the other hand, we are more likely to find fear of losing one’s job and also fear of losing one’s freedom. This is also where the critical view of governments is greatest and, due to their life experiences of the Cold War, they know best from their own experience about the manipulability and propaganda capability of governments via secret services and the synchronization of the media. The younger generation often lacks this life experience. They are

 

(mehr …)

Die Geisterfahrt in ein Land ohne bürgerliche Freiheit und ohne Grundrechte

The ghost trip to a country without civil liberty and without basic rights

 

Nach islamistischer Terror-Serie in Europa will Merkel ihren Kurs weiterhin nicht ändern

Die heraufbeschworene Corona-Pandemie als instrumentalisierter Katalysator um Bürger zu bedingungslosem Gehorsam zu erziehen  und das „One-World-Phantasma“ zu erreichen

 

After Islamist terror series in Europe, Merkel still does not want to change her course
To educate the conjured up Corona pandemic as instrumentalized catalyst around citizens to unconditional obedience and to reach the „One-World-Phantasma

 

Von Martin E. Renner MdB *)

 

Auf Initiative von Frankreichs Präsident Macron fand vor zwei Wochen ein Minigipfel per Videokonferenz anlässlich der jüngsten islamischen Terrortaten in Österreich statt. Neben Macron nahmen Österreichs Kanzler Kurz, unsere Frau Bundeskanzler, der niederländische Ministerpräsident Rutte, EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen sowie der Präsident des Europäischen Rates, Michel, teil.

Sehr aufschlussreich war die anschließende Presse-Videokonferenz. Sebastian Kurz, als praktisch zuletzt Betroffener noch zeitnah unter dem Eindruck des islamischen Wiener Attentats, sprach im Hinblick auf islamische Gefährder von „tickenden Zeitbomben“ in den europäischen Gefängnissen, die irgendwann entlassen werden würden. Er sagte sinngemäß: „Wolle man sich schützen, müsse man bereit sein, die Freiheit dieser Klientel einzuschränken.“ Vor allem aber mahnte er unüberhörbar, dass die offenen Binnengrenzen eine Gefahr seien, solange es nicht gelänge, die europäischen Außengrenzen effektiv zu schützen.

 

Merkel will ihre Geisterfahrt in und mit Europa nicht beenden

 

Wüsste man es nicht leidvoll besser, könnte man angesichts dieses deutlichen Fingerzeigs des Herrn Kurz glatt aufhorchen und vermeintlich Licht am politischen (mehr …)

Dr. Curio kommentiert Anne-Will-Sendung mit den drei Kanzleranwärtern Merz, Scholz und Baerbock

Die „Pandemische Lage“ soll „genutzt werden“. Doch wozu eigentlich ?

 

 

Von Dr. Curio

 

„Anne Will“ lud vergangenen Sonntag (15.11.2020) zur Pseudo-Elefantenrunde mit den drei Möchtegern-Kanzlern Friedrich Merz, Olaf Scholz und Annalena Baerbock. Damit die Sendung nicht zu sehr nach frühzeitigem Wahlkampf riecht, wurde sie unter das lose Motto „Wie wollen wir leben?“ gestellt. Die drei Gäste (mehr …)

Elitenprojekt: „Große Transformation“ + „The Great Reset“ + „The New Normal“ + „Green New Deal“ : Die Covid-Krise wurde von langer Hand geplant für einen „Neustart“ + Sky News Australia berichtet

 

Völker werden nicht gefragt + Parlamente werden nicht gefragt + Bürger werden nicht gefragt + Ärzte werden nicht gefragt + Alles von „Ganz oben“ geplant

 

Wie China profitiert

 

Verschwörungstheorie oder am Ende die Wahrheit ?

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

Unter der Führung von Klaus Schwab hat – so Sky News Australia – hat das World Economic Forum unter der Mitarbeit von China eine „Große Transformation“ geplant. Ziel soll die Ablösung des bisherigen freien marktwirtschaftlichen Wirtschaftssystems durch eine zentralistisch geleitete weltweite Öko-Planwirtschaft sein.

Zugleich sollen technologische Möglichkeiten zur Überwachung der Bürger eingesetzt werden.

Planwirtschaft und Überwachung  wären also genau nach dem Geschmack der kommunistischen Chinesen, die ihre Bürger bereits entsprechend überwachen und lenken …

Da dieser Plan so niemals durch die Parlamente der Welt gegangen wäre, mussten zuerst alle politischen Strömungen, die sich diesem Ziel widersetzten, (mehr …)

Kehrt-Marsch ! + Corona-„Ketzerei“ nach ARD nun auch bei WDR und RBB +

Ausstieg aus „Pandemie“ mit derzeitig von der Politik beschlossenen Werten unmöglich !

Der Widerstand in 2020 zeigt nun erste Erfolge in den Medien

 

Das PCR-„Test“-Verfahren führt selbst mit einer angenommenen Fehlerquote von  nur einem einzigen Prozent und dem Fokus auf die Infiziertenzahlen und den von der Politik festgelegten „Warnwerten“ von 50 Infizierten pro 100.00 Einwohner dazu, dass man niemals aus der „Pandemielage“ aussteigen können wird

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

Corona-Positiv: Die Öffentlich-Rechtlichen Medien scheinen nun plötzlich lernfähig zu sein und auf die Linie der bisherigen Corona-Maßnahmen-Kritiker umzuschwenken.

Wurde bis vor wenigen Tagen noch von „Corona-Leugnern“ seitens mancher Mainstreammedien geschrieben, schwenkt die Medienlandschaft der Öffentlich-Rechtlichen nun scheinbar auf die Linie der fachlich hoch besetzten Reihe der Kritiker um.

Und das obwohl die Sozialistin im Kanzleramt noch vor wenigen Tagen weitere Horrorszenarien medial  prophezeite und damit den Menschen weitere Angst einjagt.

Den Anfang machte vor wenigen Tagen die ARD mit den Tagesthemen am 05.10.20

Das ist vor allen Dingen ein Erfolg des fachlich medizinisch und ärztlich extrem gut besetzten und vernetzten Widerstandes der Bürger in 2020, der von Bürgern (mehr …)

Nachlese zum „Sturm auf Berlin“

Der „Sturm“ einer Treppe – und Demonstranten die dort von selbst Halt machen, als hätten drei „mutige“ Polizisten sie dort aufhalten können…

 

Ein Bundespräsident, der Polizisten lobt, wo er ansonsten musikalisch linksradikale  Texte von Feine Sahne Fischfilet bevorzugt, die dort zu Gewalt gegen „Bullen“ aufrufen: Welch  eine groteske Schizophrenie !

 

Von Renate Sandvoß‎

 

Kaum hat sich der Rauch vom groß angekündigten „Sturm auf Berlin“ verzogen, ist es Zeit, ein Resümee zu ziehen. Was bleibt von all den Versprechungen, großen Plänen und wochenlangen Ankündigungen des engagierten Teams der Querdenker? Sind die Erwartungen so vieler Bürger erfüllt worden?

Mitgerissen haben mich die Video-Bilder des frühen Morgens des 29.8., als sich Samuel Eckert voller Vorfreude und mit strahlendsten Lächeln auf dem Weg nach Berlin filmte. Ich machte es mir am Samstag vor dem Fernseher gemütlich, denn aus gesundheitlichen Gründen konnte ich leider nicht selbst den Weg in die Hauptstadt antreten. Doch diverse Kamerateams zeigten die Demo-Meile aus allen Winkeln, sodass man nichts verpassen konnte. Zudem versahen mich FB-Freunde am Ort mit Fotos, Videos und Kommentaren.

Zunächst füllten sich die Straßen mit gut gelaunten, fröhlichen Bürgern – manche mit Kindern, etliche Junge, aber auch erstaunlich viele über 50 Jahre. Sie zeigten einenDurchschnitt unserer Bevölkerung. In manchen Straßen sah man Metallabsperrungen am Straßenrand. Wofür die wohl vorgesehen waren? Zu diesen Absperrungen gesellten sich Polizisten, die immer mehr Demonstranten durch einen klitzekleinen Durchlass – vergleichbar mit einem Flaschenhals – hindurchleiteten. Doch sie gerieten in eine Sackgasse, aus der sie nicht wieder heraus konnten. Klar, dass unter diesen Umständen kein vorgeschriebener (mehr …)

Hammer-Urteil : Aufkauf von Staatsanleihen durch EZB teilweise verfassungswidrig !

Verfassungsgericht: Bundesregierung und Bundestag müssen EZB-Beschlüsse prüfen !

 

+++ LIVE / DIREKT +++ Gerichtsurteilsverkündung 05.05.2020

 

 

 

 

Von Conservo

 

Weitreichende Entscheidung in Karlsruhe: Der Kauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) verstößt gegen das Grundgesetz – zumindest in Teilen. Das ist ein historisches Urteil. Der Aufkauf von Staatsanleihen durch die EZB verstößt teilweise gegen das Grundgesetz, weil Bundesregierung und Bundestag die EZB-Beschlüsse nicht geprüft haben. Dieses Urteil verkündete das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag.

Die Beschlüsse der Notenbank seien kompetenzwidrig ergangen, entschieden die Karlsruher Richter mit dem am Dienstag verkündeten Urteil. Bundesregierung und Bundestag hätten durch ihr tatenloses Zusehen Grundrechte verletzt.

Der Senat stellte aber keine verbotene Staatsfinanzierung fest. Die aktuellen Corona-Hilfen der EZB waren jedoch nicht Gegenstand der Entscheidung. (Az. 2 BvR 859/15 u.a.)

 

Historisches Verfassungsurteil

Das Gericht stelle erstmals in seiner Geschichte fest, dass Handlungen und Entscheidungen europäischer Organe offensichtlich nicht von der europäischen (mehr …)

error: Content is protected !!