Bundes-&Parteipolitik


Ex-Bundespräsident GAUCK  empfiehlt der CDU in Thüringen die Kooperation mit der Ex-SED-Mauerbau-Und-Schießbefehl-Partei Die Linke

Grünen-Politikerin beim Hakenkreuz-Schmieren erwischt

 

ER hat ja schon VOR DER WENDE mit der STASI kooperiert. *

 

Merkels Vater Kaszner hat in der DDR mit einer  KGB Vorfeldorganisation – einer Art christlichen Friedensdienst –  zu tun gehabt…

Merkel selbst war ebenso Kollaborateurin der Kommunisten, sogar an der Universtät – der Akademie der Wissenschaften – der rötesten aller DDR-Universitäten : Dort war sie Sekretärin für Propaganda und Agitation der SED-Jugendorganisation  … mindestens… Möglicherweise auch als Dr. der Physik zuständig für die Führung und Kontrolle von Auslands-Wirtschafts-Wissenschaftsspionage-Agenten der DDR…

Langsam muss der rote Spuk doch mal aufhören !

Und jetzt wissen wir auch, warum Merkel Gauck zum Beauftragten für die Stasi-Unterlagen gemacht hatte, warum weder die Akte von Gauck noch die von Merkel auffindbar sind… Und inzwischen (mehr …)

Berlin 2000 bis 2020: Berlin ist Spitze: Bilder einer Stadt + Pictures of a City – Teil 2 / Part 2

Berlin – eine gute Entwicklung ?

 

 

Berlin – eine gute Entwicklung ! – Bloß in die falsche Richtung …

 

Von Freddy Kühne

 

Die Kriminalität hat seit Anfang der 2000er Jahre extrem zugenommen ! Dem vorausgegangen sein muss eine Fehleinschätzung der Politik, welche Auswirkungen und Folgen ihre Politik der offenen Grenzen und der unkontrollierten Migration hat.

Doch bis heute will die Berliner Politik die Ursachen dieser Fehlentwicklungen nicht wirklich offen benennen – geschweige denn das Übel an der politischen Wurzel korrigieren.

Stattdessen setzt sie  auf die Bekämpfung der Symptome durch Hinterland- bzw. Binnenlandfahndung.  Doch die Berliner Beamten kommen – trotz höchster Polizistenquote pro Einwohner aller Bundesländer – mit der Arbeit nicht mehr hinterher.

So wurden und werden mitten in Berlin am hellichten Tag – beispielsweise in Kleinen Tiergarten – Drogen vertickt, wie ich selbst im Jahre 2018 aus dem Hotelzimmer heraus beobachten konnte. Und dass quasi unter der vollen Öffentlichkeit , sodass selbst passierenden Müttern und deren  Kindern im Grunde Nichts verborgen bleibt. Es sei denn, die Kinder sind noch keine dreizehn Jahre alt (mehr …)

Maaßen bei Lanz: Die Politik in Deutschland ist ein Wunschdenken

 

 

Von Freddy Kühne

 

Ein Großteil der Medien haben sich ein politisch linkes Framing verordnet und dies durchgezogen und ziehen dies immer noch durch im Sinne der Ideologie der Multi-Kulturalisierung und Genderisierung. Auch Sundermann betreibt dieses Framing. Und weil Lanz alleine Maaßen nicht gewachsen ist, lädt er sich – nach dem Muster eines Verhöres – weitere Ankläger zur Sendung ein. Wann und wo eigentlich war Sundermann beim G20 in Hamburg ?: Dort gab es tatsächlich Hetz- und Hassjagden und massivste Gewalt !

Wer hier wirklich verstehen will, worum es geht , muss wissen: Es geht der politischen Linken (Rot-Grün-Dunkelrot) und der geschwärzten Linken im Kanzleramt doch darum, einen Kulturkampf gegen die Bürgerlich-Konservativen zu führen die ihre Heimat, ihre Kultur und ihre Art zu leben beibehalten , also konservieren wollen. Heute wird in Gesamtdeutschland quasi die Wiedererrichtung der DDR-Indoktrination betrieben : In dieser Ideologie wurden schon in der DDR alle Andersdenkenden und die Opposition vom Staat und seinen Medien diffamiert, überwacht (mehr …)

#Volks #Verdummung + Vom deutschen CO2 als monokausaler Erwärmungsverursachung

„Das Ende ist nah“ + „CO2-Weltuntergang“ : Der Hype und die Hysterie als Muster des politisch-emotionalen aber faktisch kaum haltbaren Agendasettings

 

 

Ein Thema verfolgt uns – ob wir es wollen oder nicht: „Klima“. Peter Boehringer (MdB) erläutert uns den wahnsinnigen Verwaltungsaufwand des neuen Gesetzes zur Elektromobilität. Der Gesetzesantrag der GroKo wird auf 400 Seiten ausgebreitet. Der Änderungsantrag der GroKo dazu fasst noch einmal 80 Seiten.

Das Ganze basiert auf dem Märchen (Neudeutsch: FakeNews), dass das absolut für Pflanzenwachstum notwendige CO2 die Erderwärmung befeuern würde. Und das, obwohl es in der Erdgeschichte schon Phasen mit viel höheren CO2-Werten gegeben hat.

Natürlich müssen wir Ressourcen schonen. Doch wir brauchen keine Klima-Hysterie, die noch dazu auf falschen Auswertungen und fehlerhaften Modellberechnungen basiert.

Selbst wenn es am CO2 -Gas läge, läge es niemals an Deutschland, die Welt zu retten: Denn dann wäre als maßgebliche Faktor das (mehr …)

Greta Thunberg will „Politiker an die Wand stellen“ * Greta Thunberg tells cheering crowd „we will make sure we put world leaders against the wall“ 

Die Radikalisierung der Weltuntergangs Sekte

 

Von Freddy Kühne

 

Wie die britische Tageszeitung Daily Mail berichtet, hat Greta Thunberg einer grölenden Menge gegenüber die Aussage getätigt, dass „wir sicherstellen werden, Weltpolitiker an die Wand zu stellen“ , wenn sie keine sofortigen Aktionen gegen den Klimawandel durchsetzten.

Nun leidet Greta Thunberg selbst unter einer Erkrankung, sodass man ihr selbst die Aussage gegebenenfalls juristisch nicht zurechnen kann.

Das Schlimme ist, dass viele gesunde Kinder zuhören und indoktriniert werden, konditioniert werden, und die Bewegung sich radikalisieren kann und sogar wird, weil die manipulierten konditionierten Kinder tatsächlich glauben, die Welt wird untergehen.

Damit zeigt sich, dass die gesäte ideologische Frucht durch ständige Konditionierung in der jungen Generation nun zu einer gefährlichen Radikalisierung der „Klima-Schutz-Bewegung“ führt, aus der sich gegebenenfalls sogar eine gewalttätige Grüne-Armee-Fraktion entwickeln könnte.

Die durch das linksliberal-grüne Establishment so indoktrinierten, manipulierten Kinder könnten damit nun mit ihrer sich radikalisierenden Bewegung  eine Laufbahn einschlagen, bei der sie zu gewaltbereiten Strukturen zusammenfinden.

 

(mehr …)

Rundumschlag der Woche

Die Pervertierung des Bismarck´schen Sozialsystems * Nur wer arbeitet, der soll essen und sozial abgesichert sein

Der Kurs der Titanic wird stur weiter beibehalten * Koste es das Volk was die Elite will

Verheerende Kombination: #Negativzinsen , Finanztransaktionssteuer, CO2-Steuern, steigende kommunale Abgaben und Grundsteuern, weitere Einwanderung in die Sozialsysteme, steigende Sozialausgaben, steigende Kriminalität, Abwanderung von Fachfirmen, Jobs  und Fachkräften

 

Der sichtbare Eisberg an Problemen – und der unsichtbare Teil

 

Von Freddy Kühne

 

Sozialistischer Finanzpolitiker Olaf Scholz (SPD) nimmt mit seiner Finanztransaktionssteuer, die ausschließlich nur für Kleinanleger bestimmt ist, augerechnet wieder einmal nur den Otto-Normalverbraucher in die Zange – zusammen mit den Negativzinsen der Europäischen Zentralbank EZB für Banken und Sparer – ist dies eine verheerende geldpolitische und finanzpolitische Kombination.

Die Briten können also froh sein, dass sie aus der Eurozone ausscheren können: Ihre britische Regierung kann jetzt De-Regulieren , Zölle und  Steuern senken, ihre Notenbank kann die Zinsen auch anheben, denn die unabhängige britische Notenbank braucht keine Rücksicht auf die überschuldeten Südländer der Eurozone nehmen. Die Chance, dass Großbritannien hier also zusammen mit den USA , mit Neuseeland und Australien und anderen ehemals britischen Kolonialländern neue Freihandelsverträge abschliessen kann steigt damit immens.

Auch brauchen die Briten sich nicht dem neuen GreenDeal der EU-Kommission zu unterwerfen, der einen planwirtschaftlichen Umbau der Wirtschaft bis 2050 mithilfe von Quoten und (mehr …)

Merkel: Meinungsfreiheit abschaffen um sie zu „retten“: Hören Sie auf, selbst zu denken !

Wie Politik und Wirtschaft uns mit Zahlen täuschen und belügen + Hagen Grell und der SWR klären auf

 

 

Der SWR berichtet am Beispiel der Pharma-Industrie, wie durch das Absenken der Grenzwerte mehr Menschen zu kranken Patienten umdefiniert werden, um so mehr Medikamente verkaufen zu können. Zugleich wird die Politik durch solche Zahlentricks dazu gebracht, noch mehr Forschungsgelder zur Bekämpfung bestimmter Krankheiten zur Verfügung zu stellen.

Dasselbe funktioniert aber auch bei den Messwerten von Schadstoffmessstellen, um zum Beispiel Dieselfahrzeuge zu verteufeln , 99Thesen berichtete , das heißt: Auch die Umwelt-Klima-Rettungsindustrie agiert nach denselben Methoden: Grenzwerte senken, Forschungsgelder generieren. Ihre ideologisch grünen Kollegen von den Umweltämtern schauen, dass die Messstationen die „optimalen Standorte“ bekommen, um möglichst hohe Schadstoffwerte zu messen: Also Ampelschaltungen auf Rot und direkt daneben die Messstellen.  Davon lebt dann Lobbyorganisationen wie die Deutsche Umwelthilfe DUH , aber auch die davon profitierenden Hersteller von regenerativen Windrädern, Solar-, Biomasse- und sonstigen alternativen Energieträgern.

Auch die Statistiker sind sauer auf diesen unehrlichen Umgang mit statistischen Methoden – denn er schadet ihrer Berufsehre und ihrem Ruf.

Doch wie täuschen uns Politik und Wirtschaft mit den Statistiken ? Schauen Sie selbst !

 

(mehr …)

Nächste Seite »