#Schwarzes #Loch +++ #Neue #Erkenntnisse +++ #Einsteins #Theorien werden #bestätigt

Raum-Zeit-Krümmung inzwischen nachgewiesen +++ Endgültiges Foto vom Schwarzen Loch wird im ersten Quartal 2019 erwartet

Deutschlands Vorsprung durch Wissenschaft, Forschung und Technik +++ Kepler +++ Einstein +++ Doppler +++ Schwarzschild +++ Röntgen +++

 

 

 

 

Bildschirmfoto : Youtube-Vortrag

 

 

Nicht nur die Relativitätstheorien von Albert Einstein, sondern auch dessen Theorie zur Raum-Zeit-Krümmung wurden inzwischen durch Gravitationsmessungen bestätigt.

Da es für die  verschiedenen Lichtspektren verschiedene Messverfahren gibt – also z.B. die Radioteleskopmessungen oder aber die Infrarotmessungen und es zudem noch Gravitationsmessungen gibt, die uns alle auf ihre Weise „Fotos“ von weit entfernten Galaxien, Sternensystemen, Sternen, Planeten oder auch sogenannten „Schwarze Löcher“ liefern, bekommen wir mit den heutigen rechnergestützten Technologien eine immer genauere Vorstellung von dem, was „da draußen“ in den – für menschliche Verhältnisse – unendlichen Weiten so los ist.

Für mich als ehemaligen Abiturienten mit den Leistungsschwerpunkten Mathematik und Physik ist es immer wieder faszinierend, sich in die aktuelle Forschung einzublenden und mir die aktuellen Erkenntnisse zu Gemüte zu führen.

Am heutigen hier verknüpften Vortrag gefällt mir besonders, die ruhige sachliche Art des Vortragenden Andreas Müller. Er erläutert uns – neben den Grundlagenkenntnissen von Einsteins Theorien und den Formeln zur Errechnung von Masse und Radius des „Schwarzen Schildes“ eines sogenannten Schwarzen Lochs anhand z.B. der „Fluchtgeschwindigkeit“ – das Unterfangen des sogenannten „Event Horizon Telescopes“ , zu deutsch „Teleskop für Ereignisse am Horizont“.

Viel Freude und Faszination beim Zuschauen.

Ihr Freddy Kühne

 

 

 

 

 

 

 

Titelbilder: Youtube-Bildschirmfotos

 

Deutschlands Vorsprung durch Wissenschaft , Forschung und Technik

 

QuInternet: Erstes quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk

Schwarzschild-Radius (benannt nach Karl Schwarzschild)

Keplersche Gesetze (benannt nach Johannes Kepler)

Der Doppler-Effekt (benannt nach Christian Doppler)

Relativitätstheorien , Quantenphysik, Gesetze zuPhotoelektrischen Effekte (Materie, Raum, Zeit, Gravitation) : Albert Einstein

Natur:Wissenschaft:Glaube:Science

 

 

 

 

 

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements