In The Beginning & Let There Be Light : Am Anfang & Es werde Licht

von Freddy Kühne

Der Anfang der Welt: 

„1 Im Anfang schuf Gott2 Himmel und Erde.
Die Erde war formlos und leer. Finsternis lag über der Tiefe, und der Geist Gottes schwebte über dem wogenden Wasser.
Da sprach Gott: „Es werde Licht!“ Und das Licht entstand.
Gott sah es an: Es war gut. Da trennte Gott das Licht von der Finsternis.
Das Licht nannte er „Tag“ und die Finsternis „Nacht“. Es wurde Abend und es wurde Morgen – ein Tag.“

 

Gottes Wort durch den Adoptivsohn des Pharao, Moses, 1. Buch Mose Kapitel 1

 

Wo ist die Internationale Raumstation ?

 

Das Wort des Lebens

„1 Im Anfang war das Wort. Das Wort war bei Gott, ja das Wort war Gott.
Von Anfang an war es bei Gott.
Alles ist dadurch entstanden. Ohne das Wort entstand nichts von dem, was besteht.
In ihm war Leben, und dieses Leben war Licht für die Menschen.
Das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht erfasst.
Da trat ein Mensch auf. Er war von Gott gesandt und hieß Johannes.
Er kam, um als Zeuge auf das Licht hinzuweisen. Alle sollten durch ihn daran glauben.
Er war nicht selbst das Licht, er sollte nur darauf hinweisen.
Der, auf den er hinwies, war das wahre Licht, das in die Welt kommen und jeden Menschen erleuchten sollte.“
Gottes Wort durch den Evangelisten Johannes, 1. Johannes Kapitel 1

 

Neuer Himmel und neue Erde

Gott ist ein Schöpfer von Anfang an. Er hat nie aufgehört zu schaffen und zu erschaffen ! Diese Aussagen werden von der modernen astronomischen Wissenschaft bestätigt: ständig entstehen neue Sterne, Planeten, Galaxien, massereiche sogenannte „schwarze Löcher“ usw. usw.  Das Hubble-Teleskop und andere Teleskope liefern in den letzten 15 Jahren enorme neue Erkenntnisse. Führend in der Weltraumforschung sind die christlich-aufgeklärten Nationen, darunter die USA , Deutschland, Schweiz und andere.

 

 

„Denn wisst: Ich werde einen neuen Himmel und eine neue Erde erschaffen.5 / Dann sehnt sich keiner mehr zurück nach dem, was früher war, / keinem mehr kommt das noch in den Sinn. „
Gottes Wort durch den Propheten Jesaja, im Kapitel 65 Vers 17

„Dann sah ich einen ganz neuen Himmel und eine völlig neuartige Erde. Der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, auch das Meer gab es nicht mehr.“

Gottes Wort durch den Evangelisten Johannes im Buch der Offenbarung, Kapitel 21 Vers 1 

 

Herkunft des Lebens

Nachfolgend der interessante (ste)  Vortrag von Prof. Dr. Werner Gitt : Die Herkunft des Lebens aus Sicht der Informatik – abgeleitet aus den Naturgesetzen der Informatik.

 

Weitere Lektüre:
Advertisements