Von #Moskau nach Irkutsk – Auf legendären Routen + Entdecke Deine Welt + Eine Inspiration

Ein Reisebericht nach Jules Vernes Roman „Der Kurier des Zaren“ + Eine Inspiration

 

 

Reisen bildet – besagt schon der deutsche Volksmund. Aber nicht nur derjenige, der selbst andere Länder bereist, bildet sich. Sondern durch seine Berichte bildet er auch seine mit voller Erwartung gespannten Zuhörer und Leser.

Auf diese Weise entstand vor über 150 Jahren ein Roman von Jules Vernes, der heute zur Weltliteratur gezählt wird: Jules Vernes berichtet in seinem Roman „Der Kurier des Zaren“ von Reiseberichten seiner Freunde und Bekannten in das russische Zarenreich.

Durch diesen Roman inspiriert machte sich ein Journalist im 21. Jahrhundert auf dieselbe Reise, die in diesem Roman beschrieben wird.

Mich hat dieser Film inspiriert,   diesen als auch  andere Romane von Jules Vernes sowie den Film „Der Kurier des Zaren“ zu Weihnachten zu bestellen.  Dass der

nachfolgende Reisebericht auch Bezug nimmt zu den politisch-gewaltsamen Wirrnissen des sowjetisch-bolschewistischen Schreckensregime , der Wiederauferstehung der russisch-orthodoxen Kirche nach 70 Jahren atheistisch-materialistischer gewaltsamer Indoktrination – macht ihn für politisch Interessierte nur noch um so spannender.

Und auch für Anhänger der Monarchie ist interessant zu beobachten, dass der ermordeten Zarenfamilie inzwischen als Märtyrer gedacht und ihr Andenken geachtet und wert geschätzt wird …

Dies stärkt meine Hoffnung,  dass eine solche Renaissance christlich-patriotisch-national-konservativer Werte auch in meinem Heimatland neu erblühen kann.

 

 

Mit den besten Wünschen für eine gesegnete Adventszeit, Ihr

Freddy Kühne

 

 

Roman – Buch – Der Kurier des Zaren

Roman – Film – Der Kurier des Zaren

 

 

Von Moskau nach Irkutsk – Auf legendären Routen

 

 

 

 

Titelbild: Bildschirmfoto Youtube

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen

 

 

 

Der Kurier des Zaren