U-Boot Academy + Mal so richtig was zu Lachen

Eine wirklich gute Komödie in schwierigen und komplizierten Zeiten + Unternehmen Capricorn

 

Ein lange vergriffener Komödienklassiker als alte VHS-Version. Im Geheimauftrag wird eine super-blöde U-Boot-Besatzung mitsamt ihrem halbirren Kapitän in einem Unterwasserschrotthaufen zur tiefsten Stelle des Meeres geschickt. Das neue U-Boot „Substandard“ war als Abschreibungsobjekt geplant. Kommandant Biff Banner lebt zunächst mehr in der Traumwelt seines „Imaging Rooms“ als in der trostlosen Realität im Chaotenboot. Doch als ihn eine hübsche Kollegin zur Pflicht ruft, besinnt sich der traumatisierte Captain eines Besseren und nimmt seine Mannschaft an die Kandare. So werden nun Abgründe gemeistert, die Welt vor einem weiteren Weltkrieg bewahrt und die Versager zu Helden.

(mehr …)

Hostile Waters – Im Fahrwasser des Todes

Filmempfehlung

 

Im Jahre 1986 ist die Entspannungspolitik Gorbatschows so weit fortgeschritten, daß es zu einem Gipfeltreffen mit Reagan in Island kommt. Überschattet wird dieses historische Ereignis durch eine Kollision zweier U-Boote vor der Küste Bermudas: ein sowjetisches U-Boot, das nukleare Waffen transportiert, stößt mit einem Atom-U-Boot der Amerikaner zusammen. Das russische Boot wird dabei erheblich beschädigt, so daß eine nukleare Katastrophe droht. Durch den aufopfernden Einsatz ihres Lebens können Captain Britanov und seine Mannschaft eine Eskalation verhindern

 

(mehr …)

Pfingsten: Entspannung für die Seele

 

Liebe Leser und Autoren,

 

99Thesen gönnt sich momentan einfach ein bisschen den Luxus der Entspannung von politischen Themen. 

Wir werden uns allerdings in der Woche  nach Pfingsten hier wieder regelmäßig zu Wort melden.

Wir wünschen Ihnen ein paar schöne Pfingstfeiertage im Kreise Ihrer Lieben und Ihrer Familien !

Lassen Sie Ihre Gedanken reisen, lesen Sie Ihr Buch weiter, schauen Sie sich schöne Filme an – und vor allem: Genießen Sie den Klang der Musik.  Und ab und an ist auch eine stille Einkehr und eine Lektüre von Gottes Wort nicht verkehrt ! Ganz im Gegenteil.

Daher finden Sie am Ende des Artikels die Pfingstgeschichte von Melanie Ammann erzählt – im schönsten Schwyzerdütsch kommentiert und die Bibelstellen in Hochdeutsch vorgelesen.

Zudem haben wir Ihnen dort zwei weitere theologische Auslegungen zum Thema Pfingsten verknüpft:

Pfingsten : Die Ausgießung des Heiligen Geistes war und ist kein Zufall 

Pfingsten: Die Gabe und Aufgaben des Heiligen Geistes 

 

Gott zum Gruße ! 

Herzlichst, Ihr Freddy Kühne

 

 

Musica celtica irlandese allegra bellissima 

 

 

 

(mehr …)

Das Ende der Wahrheit

 

Immer mehr ruchlose Machtmenschen erklären das zur Wahrheit, was ihnen am meisten nützt ++ Der Einzug der Propaganda in die Innenpolitik 

 

 

Von Freddy Kühne

 

99Thesen veröffentlicht öfter Empfehlungen für Dokumentationen, aber sehr selten Filmempfehlungen.

Mit diesem Artikel jedoch erlauben wir uns, Ihnen einen Politthriller zu empfehlen. Weil dieser so wunderbar aufzeigt, wie es hinter den scheinbar geordneten, aufgeräumten Fassaden der Macht inzwischen leider häufig aussieht.

Da sich viele Bürger immer noch keine Vorstellung machen können, wie es hinter den bieder-bürgerlichen Fassaden von Macht, Wirtschaft und Politik inzwischen häufig zugeht – und sie häufig noch immer den medial konstruierten Bühnenbildern vertrauen , zeigen wir heute einmal an einem Filmbeispiel auf, wie es häufig hinter den Kulissenbildern und hinter der Bühne zugeht. Dabei stellt sich heraus, dass nicht jeder, den die Bürger für einen lauteren, ehrbaren Spitzenpolitiker, Wirtschaftsboss oder Spitzenbeamten halten, auch tatsächlich ein solcher ist.

Denn immer mehr ruchlose egoistische Machtmenschen und ihre Netzwerke erklären das zur Wahrheit, was ihnen  am meisten nützt.

Zu dieser Sagen- und Legendenbildung nutzen diese Netzwerke selbstredend auch ihren Einfluss auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und auf die ihnen nahestehenden Medienverlage gewissenlos aus.  Mit einem Fachwort bezeichnet man das als Propaganda. Diese ist – spätestens seit der permanenenten (mehr …)

Von #Moskau nach Irkutsk – Auf legendären Routen + Entdecke Deine Welt + Eine Inspiration

Ein Reisebericht nach Jules Vernes Roman „Der Kurier des Zaren“ + Eine Inspiration

 

 

Reisen bildet – besagt schon der deutsche Volksmund. Aber nicht nur derjenige, der selbst andere Länder bereist, bildet sich. Sondern durch seine Berichte bildet er auch seine mit voller Erwartung gespannten Zuhörer und Leser.

Auf diese Weise entstand vor über 150 Jahren ein Roman von Jules Vernes, der heute zur Weltliteratur gezählt wird: Jules Vernes berichtet in seinem Roman „Der Kurier des Zaren“ von Reiseberichten seiner Freunde und Bekannten in das russische Zarenreich.

Durch diesen Roman inspiriert machte sich ein Journalist im 21. Jahrhundert auf dieselbe Reise, die in diesem Roman beschrieben wird.

Mich hat dieser Film inspiriert,   diesen als auch  andere Romane von Jules Vernes sowie den Film „Der Kurier des Zaren“ zu Weihnachten zu bestellen.  Dass der (mehr …)

#They #Shall #Not #Grow #Old ++ #Sie #Sollen #Nicht #Alt #Werden +++ #Erster #Weltkrieg +++ #First #World #War #1919 #2019

Überarbeite Filmfassung von überwiegend britisch-englischem Bildmaterial zum Ersten Weltkrieg, koloriert und dreidimensional

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

 

99Thesen beschäftigt sich immer wiederkehrend auch mit historischen Themen, unter anderem mit den beiden Weltkriegen sowie ihren Ursachen und Verursachern, sowie mit den jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Folgewirkungen.

So brachten wir hier auf diesem Blog bereits Beiträge über das Buch des britisch-australischen Historikers Christopher Clark „Die Schlafwandler: Wie entstand der erste Weltkrieg?„. Auch thematisierte 99Thesen bereits in diesem Jahr das Thema „100 Jahre Vertrag von Versailles: 100 Jahre ungerechtfertigte Demütigung Deutschlands„.

99Thesen beschäftigt sich dabei vorwiegend mit den aktuellen, neuesten historischen Erkenntnissen, da ja 70 bis 100 Jahre nach Kriegsende die bis dahin gesperrten Akten in den Archiven der Ministerien der beteiligten kriegsführenden Staaten überwiegend für die Historiker freigegeben werden.

Allein die Tatsache, dass die Archive so lange gesperrt sind dürfte Jeden zum Nachdenken und zum Dämmern bringen, dass eine solche Archivsperrung natürlich mit Manipulation der Geschichte (mehr …)