#They #Shall #Not #Grow #Old ++ #Sie #Sollen #Nicht #Alt #Werden +++ #Erster #Weltkrieg +++ #First #World #War #1919 #2019

Überarbeite Filmfassung von überwiegend britisch-englischem Bildmaterial zum Ersten Weltkrieg, koloriert und dreidimensional

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

 

99Thesen beschäftigt sich immer wiederkehrend auch mit historischen Themen, unter anderem mit den beiden Weltkriegen sowie ihren Ursachen und Verursachern, sowie mit den jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Folgewirkungen.

So brachten wir hier auf diesem Blog bereits Beiträge über das Buch des britisch-australischen Historikers Christopher Clark „Die Schlafwandler: Wie entstand der erste Weltkrieg?„. Auch thematisierte 99Thesen bereits in diesem Jahr das Thema „100 Jahre Vertrag von Versailles: 100 Jahre ungerechtfertigte Demütigung Deutschlands„.

99Thesen beschäftigt sich dabei vorwiegend mit den aktuellen, neuesten historischen Erkenntnissen, da ja 70 bis 100 Jahre nach Kriegsende die bis dahin gesperrten Akten in den Archiven der Ministerien der beteiligten kriegsführenden Staaten überwiegend für die Historiker freigegeben werden.

Allein die Tatsache, dass die Archive so lange gesperrt sind dürfte Jeden zum Nachdenken und zum Dämmern bringen, dass eine solche Archivsperrung natürlich mit Manipulation der Geschichte

 

und Verdeckung / Verschleierung der tatsächlichen wirklichen Zustände zu tun haben muss. Der Volksmund drückt es so aus: „Der Sieger schreibt die Geschichte“.

Um ein möglichst objektives Geschichtsbild zu erlangen, sind wir auf die hartnäckige jahrelange Detektivarbeit von Historikern angewiesen, die sich die Mühe machen, solche Archive in mehreren Ländern und verschiedenen Sprachen zu sichten, die Sichtweisen der Beteiligten zu vergleichen , zu analysieren und zu bewerten.

Ich selbst bin kein Historiker. Meine Leidenschaft für Geschichte entdeckte ich erst spät, circa vor 8 Jahren, als ich von einem befreundeten Deutschen, der mit einer Engländerin verheiratet war, das Buch „Die Schlafwandler“ von Christopher Clark geschenkt bekam.

Dieses Buch weckte bei mir die Faszination und Neugierde, die bis dahin quasi „offizielle Geschichtsschreibung in Deutschland “ zu hinterfragen, denn das Buch stellte für mich so vieles Anders und im Neuen Lichte dar, als wir es in unserem Schulunterricht in den 1980er und 1990er Jahren erklärt bekamen.

Dieses weckte ebenso das bis dahin verschüttete bzw. verschlossene Wissen über meine Identität als Urenkel eines kaiserlichen Kammerdieners und einer kaiserlichen Mammsell neu, weckte in mir das Verständnis für eine gesunde deutsche Vaterlandsliebe neu.

Das Buch  „Deutsche Geschichte – Das Alte Reich von 962 bis 1806“ von Günter Naumann dagegen half mir den Geschichtshorizont erheblich zu erweitern und meine Identität vom christlichen Patrioten  – im Sinne des heiligen römischen Reiches deutscher Nation – zu entwickeln: Die geschichtliche wie heilsgeschichtliche Aufgabe dieses Reiches sah und sehe ich vor allem in der Förderung und im Schutz des Christentums in ganz Europa. Generationen von Kaisern und Politikern dieses Alten Reiches sahen genau hierin ihre Aufgabe und göttliche Bestimmung über Tausende von Jahren.

Dieses christlich-kulturelle Erbe galt und gilt es zu bewahren – ja gilt es zu konservieren: Genau das bedeutet Konservativismus.

 

 

Französische Revolution als Ursache für Atheismus ,  Sozialismus und Zwangs-Säkularisierung

 

Der Beginn der unseligen sozialistisch-kommunistisch-anarchistischen französischen Revolution dagegen ist gleichzeitig Ursache für den Aufstieg des Atheismus und seiner daraus abgeleiteten Ideologien des internationalen Sozialismus, des Kommunismus und nationalen Sozialismus. Wer sich als Deutscher mal die Mühe macht, den Text der französischen Nationalhymne anzuhören und zu verstehen, den muss es erschaudern: Dieser blutrünstige Text ist nicht nur Auslöser für die Anarchie der Guilliotine der französischen Revolution, sondern dieser barbarische Text ist auch Auslöser für die Zerschlagung , Besetzung und Zerstörung des heiligen römischen Reiches deutscher Nation durch die Truppen Napoleons Bonaparte.

Napoleon trug damit die Pflanze des Sozialismus und des atheistischen Säkularismus nach Deutschland – und er zerstörte mit der Säkularisation die bis dahin im Deutschen Reich bestehende Dominaz christlich-kultureller Ordnung und Orientierung  und den bis dahin gültigen christlichen Gesellschaftsvertrag, das heißt: Die  gewaltsame Enteigung der Kirche sowie die Verstaatlichung eines Großteils ihrer Ländereien, Komtureien, ihrer Gebäude , vor allen Dingen aber  ihrer Schulen und Kranken- und Waisenhäuser – trug damit zum Aufstieg aller sozialistischen Ideologien (Marx, Feuerbach, Hegel, Engels, Hitler, Goebbels) in Deutschland bei.

Ergo: Wer das Christentum schwächt, schafft erst den Raum für andere viel barbarischere Ideologien.

Napoleons Kriege zerstören das Heilige Römische Reich deutscher Nation und setzen eine Spirale von Befreiungskriegen und Revanchekriegen in Gang

 

Napoleon legte mit der Zerstörung des heiligen römischen Reiches deutscher Nation – auch das Alte Reich genannt – den Grundstein für die Befreiungskriege der Deutschen gegen die französische Besatzung, welche in der Niederlage Frankreichs 1870/71 gipfelte. Die Folge auf französischer Seite war ein Komplexe Allemande und ein – laut Christopher Clark – systematisches Darauf-Hin-Arbeiten französischer Politiker an einer Eskalation zwischen Österreich-Ungarn-Deutschland einerseits und Serbien-Russland-Frankreich andererseits: So finanzierte Frankreich die Aufrüstung von Militär und militärischer Infrastruktur wie den Bau von Schienenwegen in Russland und Serbien in Richtung Österreich-Ungarn-Deutschland durch großzügige Bankenkredite. Auch schmiedeten die französischen Politiker bereits eifrig Militärbündnisse mit Russland und England und sie ermunterten die Russen, die Serben im Kampf gegen Österreich kompromisslos zu unterstützen.

Dieses Ansinnen Frankreichs führte dann zum Ersten Weltkrieg und zur von Frankreich gewünschten Revanche für die Niederlage 1870/71 gegen Deutschland.

Mit der Niederlage Deutschland-Österreich-Ungarns gipfelte dieses Ansinnen der Franzosen  im ungerechten Diktat des Vertrags von Versailles 1919: Die Franzosen ließen sich hier nicht nur die unmittelbaren Kriegsschäden von Deutschland bezahlen, sondern wollten quasi auch ihre eigenen Kriegskosten und vermutlich auch die von Ihnen an Russland und Serbien vergebenen Kriegsvorbereitungskredite mit dem Versailler Diktat von Deutschland wieder „einspielen“.

Inzwischen sind sich die Historiker weitgehend einig, dass dieses völlig überzogene Diktat von Versailles die erste deutsche Demokratie von Weimar strangulierte und damit den Aufstieg der nationalen Sozialisten in Deutschland sowie die Auslösung des zweiten Weltkriegs mit sich brachte….

 

 

Literatur für das Abitur in Geschichte

 

Inzwischen habe ich mir weitere Bücher zugelegt, darunter das Buch „Europa: Eine christliche Deutung der Geschichte“ von Hans-Joachim Stückelberger sowie das Buch von Christopher Clark „Wilhelm der II. Die Herrschaft des letzten deutschen Kaisers“.

Letzteres Buch stellte ich zunächst meinem ältesten Sohn in seiner Oberstufen-Zeit am Gymnasium zur Verfügung. Laut seiner Aussage wurde im Geschichts-Leistungskurs  die Person des Kaisers als solche schwerpunktmäßig thematisiert, die Person des Kaisers war aber in diesem Jahr kein Gegenstand der Abiturprüfung.  Hingegen war für meinen Sohn die Kenntnis aus dem Buch „Die Schlafwandler“ von Christopher Clark sehr hilfreich für die Abiturprüfung. Allerdings: Beide Bücher halfen meinem Sohn die Arbeitsweise von Historikern nachzuvollziehen – und diese Erkenntnis konnte er somit selbst für seine Analysen und Bewertungen im Geschichts-Leistungskurs sowie für die Abiturprüfungen des Gymnasiums nutzen, die er mit ausserordentlichem Erfolg in diesem Jahr ablegen konnte.

 

 

Das Unermessliche Leid und die unermesslichen Opfer : Aufruf zu verantwortungsvoller , weitsichtiger patriotischer Politik kooperierender Gesellschaften und Staaten

 

 

Bei all den hier vorgenommenen politisch-historischen Analysen allerdings darf das unermesslich große Leid und dürfen die unermesslichen Opfer auf allen beteiligen Seiten nicht unterschlagen werden. Dazu veröffentliche ich Ihnen hier und heute die Vorschau auf den Film „They Shall Not Grow Old“ und füge noch andere Filmempfehlungen hinzu.

Dieses Ansinnen möchte ich verbinden mit dem Aufruf an heutige Politiker und Verantwortliche, sich stets ihrer langfristigen Folgen ihrer tagespolitischen Entscheidungen zu vergewissern und diese in ihre Erwägungen mit einzubeziehen. Denn: Politik ist kein Spaß und auch kein Selbstzweck zur Versorgung mit Alimenten und erst Recht kein Mittel zur Versorgung von narzisstisch veranlagten machtgeilen Menschen mit Glückshormonen. Sondern Politik ist in allererster Linie stets die Kunst zum langfristigen fairen Interessensausgleich zum Vorteile und zum Nutze aller Menschen.

Ich bezeichne Politik diesem meinem Verständnis gemäß  gerne als geistigen Sport , der hart aber stets fair und ritterlich und ohne unsaubere Methoden auszutragen ist, der aber stets das Ziel vor Augen behält, das Bestmögliche für das eigene Volk herauszuholen, ohne damit aber Anderen zu schaden.

Mit anderen Worten: Ein Politiker , vor allen Dingen im Kanzleramt, sollte sich für das Wohl und das Wehe des eigenen Volkes so einsetzen, wie sich ein Vater und eine Mutter für das Wohl der eigenen Kinder einsetzt – ohne dabei den Kindern der Nachbarn zu schaden.

Im Bundeskanzleramt und in vielen Kommunen  allerdings erkenne ich seit Jahren keine solche Politik. Dort wird sich eher um das Wohl fremder Kinder gekümmert und das Wohl und die Sicherheit der eigenen Familie systematisch vernachlässigt bzw. systematisch mit Steuern und Abgaben ausgepresst oder möglicherweise die eigene Familie als quasi nichtexistent betrachtet und sogar als „Mieses Stück Scheiße“ bezeichnet.

 

Folgen der Französischen Revolution wirken bis heute

 

Die Zerschlagung des einstmals kirchlich organisierten Bildungswesens in Deutschland und dessen Verstaatlichung führten und führen zu politisch-staatlichem Mißbrauch, zu Indoktrination und Manipulation – bis heute: Die Ideologisierung durch den nationalen Sozialismus Hitlers oder durch den internationalen Sozialismus im Sinne von Marx und Engels wurde dadurch erst möglich. Fridays-For-Future macht es exemplarisch deutlich, dass das Bildungssystem auch heute politisch von ökosozialistischer Seite noch instrumentalisiert wird.

Inzwischen machen Politiker aber auch kein Halt mehr vor der Indoktrination der Kirche und ihrer politischen Infiltration bzw. ihres politischen Mißbauchs. Die Politiker – vor allem Grüne und Rote – die lauthals Trennung von Staat und Kirche fordern sind diejenigen, die die Ämter in Kirchen seit Jahrzehnten bewusst anstreben, um Kirche zu politisieren und vor ihren öko-sozialistisch-politischen Karren zu spannen.

Im Übrigen: Die Folgen der sozialistischen Revolution Frankreichs mit der Säkularisation und der Ausbreitung atheistischer Ideologien wirken sich bis heute fort. Dabei wird Frankreich als eines der ersten europäischen Länder wohl bald seinen postchristlichen Zustand erreichen – und der stets politische Islam droht in dieses Vakuum vorzustossen zu versuchen …

 

 

Selbstliebe als Voraussetzung den Nächsten zu Lieben

 

Wer sich ständig selbst kritisiert, sich ständig selbst ablehnt, der entwickelt einen krankhaften Selbsthass – und der wird am Ende sich selbst und andere damit in den Abgrund ziehen.

Nur wer sich selbst , seine Familie, seine Nation und seine Kultur liebt, der kann auch andere lieben ! Nur wer sich selbst reflektiert und trotz seiner Fehler respektiert, kann anderen auf Augenhöhe begegnen: Das ist Patriotismus, wie ich ihn verstehe und praktiziere.

 

 

In diesem Sinne christlich-patriotisch-kulturelle Grüße in alle heutigen deutschsprachigen Gebiete des ehemaligen „Alten Reiches“ und an alle deutschsprachigen Nachfahren unserer Auswanderer !

In diesem Sinne: Lang lebe das Heilige * Deutschland ! (Stauffenberg)

In diesem Sinne liebe ich Deutschland mein Vaterland trotz seiner Fehler und wegen seiner vielen Stärken.

In diesem Sinne reiche ich unseren Nachbarn die Hand !

 

 

 

Ihr Freddy Kühne

 

*Gemeint sein wird das christliche Deutschland in Abgrenzung zum atheistischen, nationalen Sozialismus der deutschen Arbeiterpartei der NSDAP und in Abgrenzung zu allen anderen atheistischen Ideologien (Kommunismus, Materialismus, Sozialismus)

 

 

They Shall Not Grow Old – Sie Sollen Nicht Alt Werden : Ab 27. Juni 2019 in Deutschen Kinos zu sehen

 

 

 

 

Der Film läuft derzeit in folgenden Kinos

Cinenova Köln

Atelier Kino Düsseldorf

Filmstudio Glückauf Essen

 

 

Titelbild: Bildschirmfoto Youtube „They Shall Not Grow Old“

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen …

 

Weitere Lektüre

Welt der Litera.Tour

Hat Deutschland an die EU mehr gezahlt, als Reparationen nach dem ersten Weltkrieg ? 

Politik ohne Gewinner

 

Die Generation Der Verdammten

 

 

 

 

Unter dem Sand