US-Präsident Trump bei der UN: Die Zukunft gehört nicht den Globalisten – Die Zukunft gehört den Patrioten

Eine gute Regierung gibt stets Vorrang für die Interessen der eigenen Nation , der eigenen Kultur, der eigenen Religion und den eigenen Bürgern und Familien

 

 

Von PS

US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York erklärt, dass die Zukunft nicht den Globalisten, sondern den Patrioten gehöre.

Wenn du Freiheit willst, sei stolz auf dein Land. Wenn du Demokratie willst, halte an deiner Souveränität fest. Wenn du Frieden willst, liebe deine Nation. Weise Staatschefs stellen immer das Wohl ihres eigenen Volkes und ihres eigenen Landes in den Vordergrund. Die Zukunft gehört nicht den Globalisten, die Zukunft gehört den Patrioten, sagte er.

Außerdem nannte er die illegale Massenmigration eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und verurteilte jene Politiker, Organisationen, Vereine und Aktivisten, die diese fördern. Trump erklärte:

Heute hier in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt gibt es eine wachsende Industrie von radikalen Aktivisten und Nichtregierungsorganisationen, die den Menschenschmuggel fördern. Diese Gruppen ermutigen zur illegalen Migration und fordern eine Überwindung der nationalen Grenzen. Ich habe eine Botschaft für jene Aktivisten der offenen Grenzen, die sich hinter der Rhetorik der sozialen Gerechtigkeit verstecken: Eure Politik ist grausam und böse! Ihr ermächtigt kriminelle Organisationen, die unschuldige Männer, Frauen und Kinder ausnutzen. Ihr stellt eure eigenen falschen Vorstellungen des Tugendhaften über das Leben und das Wohlergehen unzähliger unschuldiger Menschen.

Er forderte alle betroffenen Länder auf, die Schlepper- und Menschenschmuggel-Kartelle zu bekämpfen, unter denen Fluchtländer, Aufnahmeländer und Migranten gleichermaßen leiden würden.

Viele der Länder hier und heute meistern die Herausforderungen der unkontrollierten Migration. Jeder von Ihnen hat das uneingeschränkte Recht, seine Grenzen zu schützen, und so natürlich auch unser Land. Heute müssen wir gemeinsam gegen Menschenschmuggel und Menschenhandel vorgehen und diese kriminellen Netzwerke für immer ausschalten.

 

 

Der Originalbeitrag erschien zuerst auf PS

 

Weitere Informationen

Das Impeachmentverfahren gegen Trump ist eine gefährliche Strategie

 

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen