Wissen macht „Ah-A“: Sonne, Mars und Erde und das aufgeklärte Mittelalter

Wissen macht Ah-A: Sonne, Mars und Erde und das aufgeklärte Mittelalter

 

Bildschirmfoto / WDR Mediathek

von Freddy Kühne

 

Zu meiner Schulzeit Ende Ende der 70er bis Anfang der 90er Jahre wurde den Kindern noch die Rückständigkeit des Mittelalters vermittelt: die christlichen Menschen im Mittelalter hätten daran geglaubt, dass die Erde eine Scheibe sei.
Doch dies stimmt nicht, sondern ist eine „moderne irrige Annahme“, so die Association of Britain in Wikipedia:

Schon im Altertum (Pythagoras) aber auch im Mittelalter war das Bild der Welt in Kugelform das bestimmende Weltbild.

Dass das Mittelalter gar nicht so „finster“ war, wie immer behauptet wurde, diese Erkenntnis gewinnt erst langsam Raum. Denn die sogenannte Aufklärung und sogenannten Aufklärer im 18. und 19. Jahrhundert waren bemüht, das Mittelalter in einem finsteren Licht erscheinen zu lassen, um ihre moderne teils atheistische Philosophie und den damit verknüpften überwiegend atheistischen Humanismus in einem um so helleren Licht erstrahlen zu lassen.

Wissenschaft und christlicher Glaube dagegen waren viel enger verknüft, als heute gemeinhin angenommen. Viele Wissenschaftler sahen keinen Widerspruch zwischen Glaube und Wissenschaft.

So arbeiten auch heute die christlichen Nationen der Welt in Europa, Russland und den USA weiter an Forschung und Wissenschaft: in Lehre, Industrie und Weltraumforschung.

Die Landung der Marssonde der USA – ein durchaus stark konservativ-puritanisch geprägtes Land – stellt dies erneut unter Beweis.

Veranschaulichung der Erdrotation (aus Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Erdrotation)

Mars Curiosity Rover Landing

Erste Bilder: „Curiosity auf dem Mars“

Marsmission : Europa jubelt mit den Nasa-Kollegen  

Expedition zum Mars – 2030 (Film) 

Unternehmen Capricorn (Film) 

 

 

Über 99Thesen

Ich bin - unter anderem - der Urenkel des ersten Kammerdieners und der zweiten Mammsell des letzten deutschen Kaisers. Seit Kindertagen bin ich gläubig an Jesus Christus und setze mich für die Freiheit des Evangeliums, Religions- und Meinungsfreiheit ein - ebenso wie für den Erhalt konservativer Werte und den Schutz der Schöpfung. Rheinische Lebensfreude erfahre und erlebe ich in meiner rheinisch-bergischen und oberbergischen Heimat und paare diese mit einem preußischen Verständnis von Pflichterfüllung , Einsatzbereitschaft und Leidenschaft sowie die Liebe zu meiner Heimat, zur Natur und christlichen Kultur europäischer und insbesondere deutscher Prägung. Dazu gehört für mich auch wie die Luft zum Atmen die Dinge mal humorvoll und auch überspitzt mal auf die "Schippe " zu nehmen. Ein paar Spritzer rheinischer Lässigkeit und Lebensfreude gehören so zu meiner Lebensqualität dazu. Mein Blog 99Thesen finden Sie hier: 99thesen.com
Dieser Beitrag wurde unter Christen für unsere Welt, Geschichte, Wissenschaft und Forschung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wissen macht „Ah-A“: Sonne, Mars und Erde und das aufgeklärte Mittelalter

  1. Pingback: In The Beginning & Let There Be Light : Am Anfang & Es werde Licht | 99 Thesen

  2. Pingback: Klimaforscher: Neue Eiszeit steht bevor | 99 Thesen

  3. Pingback: Deus Geometer : Die Entdeckung der mittelalterlichen Stadtplanung | 99 Thesen

Kommentar verfassen