Gaza Konflikt eskaliert : Israel tötet Kommandeur des islamischen Kriegs (Djihad)+   Dutzende Raketen schlugen in Israel ein

 

Bild: Um 11:58 Ortszeit schlägt eine Rakete auf einer Kreuzung ein

 

Um 11.58 Uhr schlugen Dutzende von Rakten in Süd-Israel in der Stadt Sderot ein.  Circa fünfzig  Raketen wurden  bis dahin am Dienstag Vormittag aus Gaza auf Zentral- und Südisrael abgefeuert, circa zwanzig davon konnten vom israelischen Raketenabwehrschirm Iron Dome (Eiserne Kuppel)  vor ihrem Bodeneinschlag in der Luft zerstört werden.

Um 12:09 gaben die Terrororganisationen Hamas und der Islamische Krieg (Djihad) bekannt, Israel habe alle „roten Linien“ überschritten.

Um 12:10 begann die israelische Armee damit, zurückzuschlagen.

In Israel heulen die Sirenen. In den vom Raketenbeschuss betroffenen Gebieten suchen Kinder in Kindergärten und Schulen  ihre Luftschutzbunker auf. Die israelische Regierung hat zudem

entschieden, dass in diesen betroffenen Gebieten bis auf weiteres alle nicht existenziell notwendigen Arbeiten eingestellt werden sollen. Damit bereitet Israels Regierung die Bevölkerung vorsichtshalber auf eine Eskalation des Konfliktes vor.

Zuvor wurde ein Kommandeur des Islamischen Kriegs (Djihad) in einer gezielten nächtlichen Operation durch israelische Spezialeinheiten getötet.

 

Wie im Laufe des Tages durch The Times Of Israel weiter bekannt wurde, startete die Israelische Armee IDF als Antwort auf den inzwischen tagelang andauernden Beschuss mit mehr 150 Raketen aus Gaza nun mit einem Luftkommando, dass die Terror-Tunnel, durch die die Waffenteile für die Raketen nach Gaza geschmuggelt werden , zerstören soll.

Möglicherweise aber werden die Raketenteile auch über Hafenanlagen nach Gaza eingeschmuggelt, sodass ggf. auch Hafenanlagen ins Visier der Israelischen Verteidigungs-Streifkräfte IDF geraten könnten.

 

Alle Zeitangaben sind Ortszeitangaben , d.h. sie stimmen nicht mit der Winterzeit MEZ in Europa überein.

 

Weitere Informationen

Israel tötet Kommandeur des Islamischen Kriegs (Djihad)

Dutzende von Raketen schlagen auf zentralem israelischem Gebiet ein – abgefeuert aus Gaza

Stellungnahme des israelischen Premierministers Benyamin Netanyahu und der israelischen Armee

Unionsfraktion verurteilt Terrorangriffe  auf Israel

 

Traffic cam shows rocket hitting intersection

 

 

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen

 

Israel under massive attack ! Over 170 rockets fired from Gaza