Merkels Maske ++ War Merkel die Wissenschafts-Spionin ANITA ?

Es wird höchste Zeit den Spuk der DDR-Staatssicherheit zu beenden

 

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

Wer ist Angela Merkel ?

Ist die Sicht des Normalbürgers auf „seine Kanzlerin“ eine Fata-Morgana, eine geschickt für die westdeutsche Öffentlichkeit gestrickte Personal-Legende ?

Ist es wirklich so, dass sie dem Demokratischen Aufbruch – einer Bürgerrechtspartei am Ende der DDR – erst beitrat, nachdem dieser sich vom ökologischen Sozialismus verabschiedet und sich der Marktwirtschaft zugewandt hatte ? Oder bestanden Merkels Kontakte zum Demokratischen Aufbruch  schon vor dieser politisch-programmatischen Wende, als dieser noch den ökologischen Sozialismus mit „menschlichem Antlitz“ propagierte ?

Warum nahm Angela Merkel freiwillig als Pfarrerstochter an der Wehrkunde-Ausbildung der DDR Jugendorganisationen teil ? Welche Rolle spielte Angela Merkels Vater Kaszner in der DDR ? Gehörte er einer KGB-Vorfeldorganisation an ?

Warum konnte Angela Merkel angeblich ein Angebot zur Mitarbeit bei der DDR Staatssicherheit ablehnen, ohne jedoch zugleich ihren Studienplatz und ihre Stellung als Sekretärin für Propaganda und Agitation an der rötesten aller Universitäten der DDR – der Akademie der Wissenschaften – zu verlieren ?

Warum durfte Angela Merkel schon vor dem Mauerbau in den Westen einreisen ? Und warum war sie fünfmal in der Sowjetunion, darunter sogar als „Rucksack-Touristin“, was zu damaligen Zeiten

sehr unüblich gewesen sein soll ?

Wieso ist ihr Vorbild Katharina die Große – eine Alleinherrscherin, die Männer benutzte und ausnutzte ? Wie passt dieses Vorbild einer autokratischen Alleinherrscherin zu einer bürgerlich-freiheitlichen Demokratie ?

Fragen über Fragen die gestellt werden können und gestellt werden müssen. Die aber seltsamerweise im öffentlichen Diskurs kaum eine Rolle spielen.

Vielleicht, weil die jeweiligen ausländischen Geheimdienste dachten, Angela Merkel könne ihnen so am besten nützen ? Oder weil es den deutschen Diensten und der CDU-Partei peinlich ist, dass der ehemalige DDR Staatssicherheitsdienst Stasi ihnen tatsächlich ein Ü-Ei respektive ein U-Boot unterjubeln konnte, ohne, dass sie es gemerkt haben ?

Wieso ist jegliche Stasi-Akte von Merkel und auch von Pfarrer und Stasi-Kollaborateur Gauck nicht auffindbar ? Wieso gibt es noch nichtmal die normale Vorgangsakte über beide Personen , zumal alle Akten in der DDR gedoppelt wurden ?

War Angela Merkel am Ende gar die Wissenschafts-Spionin ANITA, die der Sowjetunion half westliche Technik zu stehlen ?

Drehte der CIA Angela Merkel mithilfe dieses Wissens und der ihm in die Hände gefallenen Akten einfach um ?

Es wäre nicht das erste Mal, dass der DDR Staatssicherheit gelang, eine Top-Agenten in höchste bundespolitische Kreise einzuschleusen … Erinnern Sie sich an den Fall Brandt / Guillaume und an den von der DDR Staatssicherheit engagierten Westberliner Polizisten, der den Studenten Benno Ohnesorg im Stasi-Auftrag erschoß, um die Bundesrepublik West zu destabilisieren.

Auch die Anti-Atomkraftbewegung in Westdeutschland wurde vom sowjetischen KGB und der DDR Staatssicherheit in Westdeutschland unterstützt, wenn nicht gar massiv gefördert: Diese sollte Deutschlands energiepolitische Grundlagen ins Wanken bringen… was sich sogar bis heute in der Partei der Grünen und ihren energiepolitischen Forderungen manifestiert hat und von Angela Merkel dann unterstützt und umgesetzt wurde durch ihre Energiewende, den Ausstieg aus Atomkraft, aus Stein- und Braunkohle.

Mit Gauck, Merkel , Kathin Göring-Eckhardt haben es seltsamerweise ostdeutsche Menschen bis an die Spitze von westlichen bürgerlichen Parteien gebracht und – am Beispiel der CDU- deren inhaltiche politische DNA in wichtigen Bereichen um 180 Grad verdreht.

Nun drohen unter Angela Merkel schwarz-grüne Bündnisse in Mode zu kommen. Wobei die Grünen als Auffangbecken von alten kommunistischen Kadern fungierten und fungieren, die einstmals mit Unterstützung der DDR -Stasi die Anti-Atomkraftbewegung und gegen den Nato-Doppelbeschluss demonstrierten …

Diese Themen wurden später durch Angst vor dem Waldsterben und heuer vor der Angst vor dem Klima-Weltuntergang , der Panikmache vor Verbrennungsmotoren uva. abgelöst.

 

Auch Annetta Kahane war Dienerin der DDR-Stasi und sorgt nun als Vorsitzende der Amadeo-Antonio Stiftung für die Überwachung Andersdenkender im Internet, in den sozialen Netzwerken Facebook und Co: Das widerspricht grundlegenden Prinzipien der Demokratie und des Rechtsstaates, stellt eine grobe Einschränkung der Meinungsfreiheit dar. Sogar der wissenschaftliche Dienst des Bundestages warnte vor diesem Spionage-Schnüffel-Gesetz, was man verharmlosend Netzdurchsetzungs-Gesetz genannt hat.

 

Während Ex-Stasi Leute so an die Spitze von Organisationen gelangen, sorgen sie gleichzeitig für die Absetzung von national-wert-und-liberalkonservativen Demokraten, die sich der neuen schleichend eingeführten politischen sozialistischen Kontrolle der linken Blockparteien , zu der die von Angela Merkel gekaperte CDU momentan auch gezählt werden muss, zu entziehen versuchen oder ihr sogar offen Widerstand leisten.

Dramatischtes Beispiel ist die Entlassung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen.

 

Neuestes Einschüchterungsinstrument der grün-rot-roten Sozialisten in Berlin: Ein „Antidiskriminierungsgesetz“ , bei dem die Beweislast umgekehrt werden soll: Polizisten wird damit de facto per se Rassismus unterstellt, denn nach dem Gesetzentwurf sollen Polizisten nun selbst beweisen müssen, dass sie nicht rassistisch gehandelt haben ! Diese Beweislastumkehr stellt eine Institutionalisierung der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit gegen Menschen in Uniform dar und entspringt radikaler linker sozialistisch-kommunistischer Denkweise. Ziel: Die Bastion des national-liberal-wertkonservativen Beamtenapparates soll verunsichert und von innen zersetzt werden. Was bei Maaßen geklappt hat, soll nun in Berlin für alle Polizisten in Gesetzesform gegossen werden.

Um es  klar zu sagen: Der rot-dunkelrot-grüne Gesetzentwurf diskriminiert Polizisten per se als Rassisten.

 

Es wird höchste Zeit, dem Spuk der DDR Staatssicherheit und des KGB hier ein Ende zu bereiten und die Fragen an die breite Öffentlichkeit zu bringen und ernsthaft Aufklärung über das Mysterium Angela Merkel zu betreiben, damit Merkels Maske fällt und dem Volk die Augen geöffnet werden.

Es gibt genug glaubwürdige Zeitzeugen und Journalisten, die die richtigen Fragen stellen und deren Indizien eigentlich nicht viele verschiedene Schlüsse zulassen.

 

 

Wer ist Angela Merkel ? FDJ-Vergangenheit  – Vorbild Katharina die Große

 

War Merkel die Wissenschafts-Spionin ANITA ?

 

Angela Merkel – Die wahre Story ihres Aufstiegs

 

IM Erika / IM Larve – Einige Fakten vom „Mann mit dem Hut“

 

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen

 

Titelbild: Youtube Bildschirmfoto