Neue Stasimethoden ? Monika Haeger: Stasi-IM unter Freunden + Bärbel Bohley in einem Interview 1991 mit Chaim Noll

Das Beobachten *Der Argwohn * Die Angst *Das Isolieren *Das Ausgrenzen *Das Brandmarken *Das Mundtotmachen *Framing *Nuding

 

Alles das passiert bereits wieder inklusive geframter Regierungspropaganda, angefangen bei erlogenen Hetzjagden in Chemnitz bis hin zu der angeblichen „Erstürmung des Reichstags“ durch „Rechtsextremisten“

 

Allen Parteien geht es um Macht. Sozialisten – egal ob braun oder rot – haben dabei keinerlei Hemmungen diese mit allen Methoden , feinen wie groben , zu generieren und zu erhalten. Bärbel Bohley beschreibt diese Methoden aus Sicht der Oppositionsführerin der DDR. Monika Hager beschreibt im zweiten Video die Sicht aus einer ehemaligen Mitarbeiterin der DDR-Staatssicherheit.

Dabei wird auch deutlich, welche Aufgabe und Macht die Sekretäre der FDJ in der DDR bereits hatten – und das Angela Merkel sich hier im Grunde alleine schon in Grund und Boden schämen müsste und alleine deswegen zurücktreten müsste als Bundeskanzlerin eines vereinten Deutschlands.

Stattdessen versuchen die alten SED-Seilschaften der DDR das alte DDR System mit feiner abgestuften Methoden und Gesetzen schleichend in der gesamten Bundesrepublik wieder einzuführen. Deutlich wird dies durch die neue SED – bestehend aus der Rot-Rot-Grünen Landesregierung in Berlin.

Die versuchte Verhinderung einer friedlichen Freiheits-Demo durch den Berliner Innensenator Geisel , der vor dem Beitritt zur SPD der SED angehörte,  und der Applaus von Angela Merkel als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda dazu zeigt: Die SED und die Staatssicherheit der DDR haben es fertig gebracht, überall ihre Leute in Spitzenpositionen zu bringen.

Ob Merkels „Wir schaffen das“ in DDR-Staatsratsvorsitzendenmanier – oder „Das wird rückgängig gemacht“ zu einer absolut demokratischen Wahl in Thüringen und ebenso jetzt ihr Beifall für den Versuch eines Demoverbots durch Geisel: Alles das zeigt, dass diese Menschen immer noch das DDR-Staatsverständnis verinnerlicht haben und versuchen, dies ganz Deutschland überzustülpen.

Es ist allerhöchste Zeit für die CDU, diesem Spuk für allemal ein Ende zu setzen und endlich wieder zum rheinisch-katholischen Konservativismus zurückzukehren.

Merkel jedenfalls hat die CDU inhaltlich bislang völlig entkernt und beinahe zu einer inhaltlichen Kopie der Partei der Grünen gemacht – lediglich der Anstrich der Fassade ist noch schwarz  und der Auftritt der Kanzlerin und ihr Frauenbonus  täuscht viele jahrzehntelang treu CDU  wählende Menschen, die mit Politik nichts zu tun haben wollen.

 

 

Neue Stasimethoden ? Bärbel Bohley (1945- 2010)

 

 

 

 

Monika Haeger – Stasi-IM unter Freunden / Ein Film von Peter Wensierski

 

 

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen … 

 

 

 

Michael Verleih: Der Zellen-Spitzel