Ex-US-Militärarzt Dr. Rashid Buttar :

Die Menschheit soll durch unter Haut gespritzte Chips und durch 5-G-Technologie überwacht werden

+ USA gaben 3.7 Millionen Dollar für Virenforschung in Wuhan aus + Trump kündigt Untersuchung an

US-Regierung gab 3,7 Millionen Dollar für Virologie-Labor in Wuhan in 2015 frei + US Präsident Trump kündigt Untersuchung dieser Förderprogramme NIH und Pepfar an

 

 

Von Freddy Kühne

 

Falls Sie sich erinnern: 99Thesen hatte in  einem Artikel vor Zwangsimpfungen gewarnt, wegen der Möglichkeit weltweit mit einer Massenimpfung alle Menschen mit einem Nanochip zu impfen:  Dieses Ziel soll eines der Hauptziele der Agenda ID 2020 sein. Dazu gehört dann auch letztlich sogar die Abschaffung des Bargeldes.

Und nun schauen Sie sich bei Interesse das nachfolgend verknüpfte Video an, in welchem ein Arzt, der früher bei den US Streitkräften diente, interviewt wird:

Im Interview mit Next News Network richtet der Ex-US-Militärarzt Dr. Rashid Buttar , der über Akkreditierungen von drei medizinischen Verbänden verfügt, den Vorwurf an die Adresse von Dr. Fauchi, Bill Gates und der WHO , am  Ziel der Überwachung durch gechipte Menschen zu arbeiten. Er sagt, dass es diese Nanochiptechnologie bereits seit circa 4 Jahren bei  US Soldaten gäbe, damit man sie auf 5-Fuß genau auch hinter feindlichen Linien jederzeit orten kann.  Desweiteren beschuldigt er im Interview Dr. Fauchi und Co, Gelder der  USA nach China umgeleitet zu haben, um mit diesen Geldern dort virologische Forschungsarbeiten durchführen zu lassen. Dr. Rashid Buttar behauptet, die Umleitung dieser Gelder nach China sei nicht rechtens abgelaufen.

Auch der sogenannten Weltgesundheitsorganisation WHO gibt Dr. Rashid Buttar kräftig einen mit. Am Ende dieses Beitrags finden sie zum Thema „Die WHO ist korrupt“ einen Videobeitrag.

In Wuhan gibt es laut Recherchen von Peter Helmes  – einem langjährigen Politikberater der CDU/CSU Bundestagsfraktionen ,  Wahlkampfmitarbeiter von Franz-

Josef Strauß  und ehemaligen Bundesgeschäftsführer der Jungen Union Deutschlands – indes tatsächlich ein privates Virenlabor von Gates, sowie ein staatliches Labor der chinesischen Behörden. Gemäß den Recherchen von Helmes ließ Gates in einem Planspiel auch das Coronavirus in Südamerika ausbrechen.

Helmes recherchierte sogar die Adresse von Bill Gates Labor: WuXi PharmaTech Inc. Adresse: 666 Gaoxin Road East Lake High-tech Development Zone Wuhan 430075, China (https://www.wuxiapptec.com/about/location)

 

 

US-Regierung gab 3.7 Millionen Dollar für Virenforschung am Institut für Technologie in Wuhan aus

 

Gemäß einem Bericht von Techstartups vom 13. April 2020 hat die US-Regierung dem staatlich-chinesischen Labor in Wuhan – dem Wuhan-Institut für Technologie – das unter Verdacht steht, für den Coronavirus-Ausbruch verantwortlich zu sein –  3.7 Millionen Dollar Unterstützung garantiert. Dieses Labor soll mit dem circa 1600 Kilometer entfernten Tierversuchslabor in Yunnan kooperiert haben. Der US-Zuschuss war Teil eines Coronavirus-Experiments an Säugetieren, die in den Höhlen von Yunnan gefangen wurden. Die US-Finanzierungs-Verträge dazu wurden übrigens bereits im Jahre 2015 – also noch unter der Obama-Clinton Administration abgeschlossen.

Die US-Regierung gab demnach diese Programme und das Geld über das US-Agrarministerium frei, ohne jedoch selbst eine genaue Kontrollmöglichkeit über die Verwendung der Gelder und über die Ausgestaltung der Forschungsziele und -abläufe zu haben. Nun – vielleicht war diese Unkontrollierbarkeit damals sogar auch beabsichtigt.

Dr. Fauchi selbst soll über diese Programme informiert gewesen sein. Er gilt seit Jahrzehnten als Virenexperte der USA. Seit Januar 2020 gehört Dr. Fauchi zudem der Covid-19 Taskgruppe des Weißen Hauses an. In dieser Funktion hatte er noch am 29. Februar 2020 die Sterblichkeitsrate auf „eher bei 1 Prozent denn bei zwei Prozent“ liegend eingeschätzt und damit die Gegenmaßnahmen der Trump-Regierung gebremst ; Quellen Wikipedia + Techstartups.

Hatte man so Trump – möglicherweise bewusst – in die Irre geführt, damit sich das Virus auch in den USA schneller und besser ausbreiten kann ?

Zuerst hatte man angenommen, das Virus sei auf dem Tiermarkt in Wuhan ausgebrochen…

Nun muss es ja nicht so sein, dass die Labore von Gates und der chinesischen Regierung  vollkommen getrennt voneinander gearbeitet und geforscht haben. Theoretisch denkbar wäre ja  auch ein Know-How Transfer zwischen beiden Laboren : Ein solcher könnte über Personalabwerbung, Personalgestellung oder Personaleinschleusung – oder eine offizielle Kooperation – vorgenommen worden sein.

Wie dem auch sei: Wir werden die Wahrheit wohl niemals vollständig erfahren, denn alle Seiten werden es auf die andere Seite schieben, oder werden sich in Schweigen hüllen.

 

 

US-Präsident Trump kündigt Untersuchung der Virenforschungsprogramme in Wuhan an

 

Noch im Jahre 2017 gelang es Bill Gates laut eigener Aussage , die vom damals neu gewählten US-Präsidenten Trump angedachte Überprüfung der Programme von „NIH“ und „Pepfar“, durch persönliches Vorsprechen beim Präsidenten zu verhindern.

US-Präsident Trump jedenfalls hat eine Untersuchung der Finanzierung dieser Programme „NIH“ und „Pepfar“ nun vorgestern – also am 20. April – angekündigt, bzw. mitgeteilt, dass er diese Untersuchung gerade eingeleitet hat.

Vermutlich hat man vor dem US-Präsidenten bisher Details und Inhalte  dieser Geheimprogramme verborgen und er hat erst vorgestern – oder kurz davor – von ihnen erfahren.

Amazing Polly“ – eine kanadische investigative Youtuberin – klärt Sie im unten beigefügten Video über einige Details dazu auf, wenn Sie mögen.

 

Entzug von Zugangsrechten oder Teilentzug von Funktionsrechten auf sozialen Netzwerken von Virologen, Epidemiologen und Ärzten, die anders denken und reden

 

Seltsam ist es nur, dass Virologen und Epidemiologen und Ärzte, die ihre warnende Stimmen erheben, Email-Accounts entzogen werden wie bei Prof. Bhakdi oder man auch den Zugang zu  ihren Konten bei Youtube und Facebook abschaltet oder deren Verwendungsmöglichkeiten einschränkt , wie man es schon bei so vielen (Jörg Gebauer, Peter Helmes, Imad Karim ua) und nun auch bei Dr. Rashid Buttar gemacht haben soll.

Solche Abschaltungen hätten wir in einer Demokratie noch vor 10 Jahren für unmöglich gehalten. Aber inzwischen kennen wir das mit den Abschaltungen seit 2015 ja auch in Deutschland. Ein prominentes Beispiel war ja der Journalist Imad Karim.

Erst durch teures und zeit- und nervenaufwändiges Beschreiten von Rechtswegen wurden viele der gesperrten Konten inzwischen wieder freigegeben.

Am Ende ist das Covid-19 Virus möglicherweise tatsächlich ungefährlicher, als es jetzt von bestimmten medizinisch-pharmazeutischen Netzwerken (Gavi, WHO uva.) dargestellt wird: Die Angst vor dem Virus würde dann von diesen medial geschürt, die Medien mißbraucht, um sowohl die wirtschaftlichen-finanziellen Interessen von bestimmten Großinvestoren als auch deren Agenda von der Überwachung aller Menschen durch Schüren von Angst umsetzen zu können.

 

Fazit:

Grund-, Bürger- und Freiheitsrechte scheinen immer stärker auf die Unterstützung der wachsamen, mündigen , mutigen und aufgeklärten Bürger angewiesen zu sein !

 

 

 

PS: Zu den weltbekannten Verschwörungstheoretikern und/oder Populisten gehören Robin Hood, Jeanne Darc, Martin Luther, die NS Widerstandskämpfer General von Stauffenberg, Carl Goerdeler, Bonhoeffer, Anne Frank oder die DDR-Bürgerrechtler Wolf Biermann, Vera Lengsfeld, Angelika Barbe und viele andere …

 

 

 

Exclusive: Dr. Rashid Buttar BLASTS Gates, Fauchi, EXPOSES Fake Pandemic Numbers As Economy Collapses

 

 

 

PS: Wer dieses Video auf Facebook als Beitrag in einer Gruppe einbinden will, wird voraussichtlich scheitern: Facebook hat es bereits – auf Anweisung von wem auch immer – auf den Index gesetzt. Lediglich als Kommentar zu einem Beitrag kann es noch eingebunden werden oder auf Eurem persönlichen Profil könnte es noch gehen. (Stand 22.04.2020 ca. 01:30 Uhr MESZ)

 

Noch ein Tipp: Ladet Euch solche Videos auf Eure Rechner herunter, bevor sie einer möglichen Zensur auf Youtube zum Opfer fallen.

 

 

Amazing Polly (D) Trump untersucht NIH & PEPFAR 

 

 

Titelbild : Collage

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen

 

 

Robert Kennedy Jr. on `Controversial` Vaccines, Trump and climate change

 

 

Weitere Informationen

 

Englischsprachig

Dr. Rashid Buttar auf Facebook

Shocking: U.S. government gave 3.7 million grant to Wuhan lab accused of being the source of coronavirus outbreak after performing experiements on horsehoe bats

Dr Fauci on coronavirus fears: „Risk is low, no need to change lifestyle yet. Malls, movie theaters, gyms okay“

 

Deutschsprachig

Bill Gates fordert Impfstoff und digitales Impfzertifikat für alle

Coronakrise: Wie absurd ist denn das alles ? – Ein Kommentar von Georges Bindschedler / Neue Züricher Zeitung

Corona: Knallharte Fakten statt Staatspropaganda

5G Netz + Smart City : Wie sicher oder wie unsicher ist das Netz ? Dient 5G langfristig zur Überwachung und Kontrolle der Bürger ?

 

 

Who is Dr. Buttar?

 

 

 

 

 

Coronavirus: How WHO Corruption Helped It Spread

 

 

 

How China Corrupted the World Health Organization