Corona , Cops und Quarantäne. Wann wird Befehlsverweigerung zur Pflicht ?

Die von Prof. Streeck gemessene Mortalitätsrate liegt im Kreis Heinsberg bei 0,37 Prozent +

Dr. Wittkowski : Die Pandemie ist vorbei +

AfD fordert Beendigung des wirtschaftlichen Shut-Downs und die sofortige Wiedereinsetzung aller derzeit ausgesetzten Grundrechte

 

KenFM macht sich ernsthafte Gedanken über die Zustände in Deutschland.

Lieber früher als zu spät nachdenken !

 

Corona, Cops & Quarantäne. Wann wird Befehlsverweigerung zur Pflicht ?

 

 

Das Virus, dass die Mächtigen mehr fürchten als das Corona-Virus, heißt FREIHEIT

 

 

Die Pandemie ist vorbei !

Am Telefon zur Corona-Pandemie: Dr. Knut Wittkowski

 

Haftungsausschluss:
Für die Inhalte von verknüpften Seiten, Videos, Audios sowie auch für die Inhalte der Texte von Gastautoren auf diesem Blog oder die Inhalte von hier dokumentierten Bildschirmfotos (Screenshots) von externen Webseiten übernehme ich keine Haftung.

Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****

99 Thesen

 

 

Das Virus, dass die Mächtigen mehr fürchten als das Corona-Virus, heißt FREIHEIT

 

 

Dr. Bodo Schiffmann legt seine Einschätzung und persönliche Meinung zur Lage aus ärztlicher Sicht dar. Er weist darauf hin, dass der totale Shutdown zu viele Nebenwirkungen auch auf bereits andere Kranke hat. Zudem dürfe man die Grundrechte für Gesunde nicht einschränken.

Er weist darauf hin, dass Bill Gates sowohl das Helmholtz-Insitut als auch das Robert-Koch-Institut und auch die Charité von Dr. Drosten sponsort.  Es sind auffälligerweise genau die Institute, die die Lage derart einschätzen, dass die Regierung zu Shut-Downs gezwungen wurde.

Die Universität Bonn und das dieser angeschlossene Klinikum mit Prof. Streeck gehört scheinbar wohl noch nicht dazu…

Dr. Schiffmann geht unter anderem auch auf den Gendefekt des Favismus ein und empfiehlt den Menschen , sich auch die Äusserungen der AfD und FDP im Bundestag anzuhören, die die Einschränkung der Grundrechte kritisieren.

Er konstatiert: Die Covid-19 Krise ist bereits vorbei. Die restriktiven Maßnahmen müssen beendet werden.

 

 

Corona 36

 

 

 

 

 

Das Virus, dass die Mächtigen mehr fürchten als das Corona-Virus, heißt FREIHEIT

 

Grundrechte in dauerhafter Quarantäne ? Nicht mit der AfD !

 

Die AfD Bundestagsfraktion hatte von Beginn an schnelles und entschlossenes Handeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gefordert: Dafür wurde sie von der Regierung noch ausgelacht.  Als der Regierung das Lachen im Halse stecken blieb und sie nun ganz schnell und panisch die Pandemie zu bekämpfen begann, schoss sie direkt über das Ziel hinaus und schränkte etliche Grundrechte gleich ganz ohne zeitliches Limit ein.

Die AfD dagegen – die die Bekämpfung der Pandemie unterstütze – hatte als einzige Partei im Bundestag eine zeitliche Befristung von maximal 4 Wochen für die Aushebelung vieler Grundrechte eingefordert, wohl ahnend, dass man die Grundrechte sonst seitens der Regierung doch länger als nötig aussetzen könnte.

Nun hat die AfD diese Kritik erneuert und sie fordert die Aufhebung der Notstandsgesetzgebung ein, als auch die Rückkehr zur gesellschaftlichen Normalität und die Beendigung des LockDowns.

Die Regierung indes lässt dies nur wie eine Teflon-Oberfläche an sich abprallen. Während Ärzte auch darauf hinweisen, dass die Pandemie im Grunde bereits vorbei ist, fordern Söder (CSU) und Kretschmann (Grüne) jetzt auch noch eine Impfpflicht  für alle… Diese  Impfpflicht ist aber nur machbar, wenn der Ausnahmezustand mit ausgesetzten Grundrechten  noch 18 Monate aufrechterhalten bleibt… !!! Denn solange dauert es mindestens noch, bis die Impfstoffe verfügbar sind.

Denn ein wesentliches Grundrecht ist dasjenige, das allen Bürgern ein Recht auf körperliche Unversehrtheit garantiert. Und dieses ist derzeit unbefristet ausgesetzt. Da will wohl offensichtlich jemand partout alle zwangsimpfen ? Mit welchem Zweck und Hintergedanken ?

Ganz im Gegensatz dazu die AfD: Die Bürger haben sich besonnen und verantwortungsbewusst verhalten. Der Staat kann sich nun wieder zurückziehen, er muss die Grundrechte wieder einsetzen und die Verantwortung zur Gesundheitsvorsorge wieder zurück in die besonnen Hände der Bürger geben.

 

Bundestag zum AfD-Antrag „Bewältigung der Coronakrise“

 

 

 

Gauland (AfD) gegen Corona-Diskussionsverbot

 

 

 

 

 

Das Virus, dass die Mächtigen mehr fürchten als das Corona-Virus, heißt FREIHEIT

 

Schwedischer Experte Professor Giesecke erklärt, warum Lockdowns die falsche Politik sind

 

Why lockdowns are the wrong policy – Swedish expert Prof. Johann Giesecke

 

 

 

 

Das Virus, dass die Mächtigen mehr fürchten als das Corona-Virus, heißt FREIHEIT

 

In China sind die Grundrechte schon immer in Quarantäne …

 

In China gibt es bereits die totale soziale und wirtschaflich-politische Kontrolle… Nachfolgend ein Bericht über die Bekämpfung einer Seuche auf kommunistisch.

Die Frage an uns ist: Wollen wir uns nur noch „so viel Freiheit wie die Chinesen“ gönnen ?

 

 

Coronavirus: Tagebuch in Quarantäne

 

 

 

Von Arte

 

ARTE-Reporter Sebastien Le Belzic, der seit 15 Jahren in Peking arbeitet, lebt in diesen Tagen der Coronavirus-Epidemie mit seiner Familie eingesperrt zu Hause, wie wohl die Mehrheit der Chinesen. Die einzige Möglichkeit, diesem inneren Exil zu entkommen, sind die sozialen Netzwerke … Der gesamte Sicherheitsapparat des kommunistischen Regimes kämpft auf typisch chinesische Art und Weise gegen das Corona Virus, nach dem Motto: „Quarantäne, Version 2.0“. Seit Maos Revolution und der Errichtung der Diktatur des Proletariats wachen bis heute in jeder Straße, in jedem Wohnhaus und in jedem Bezirk treue Parteimitarbeiter übers Volk: Sie beobachten, kontrollieren und berichten ganz nach oben. In der Virus-Krise sind diese Partei-Soldaten vor Ort nun zuständig für die täglich neuen und strengeren Regeln zur Eindämmung der Epidemie. ARTE-Reporter Sebastien Le Belzic, der seit 15 Jahren in Peking arbeitet, lebt in diesen Tagen mit seiner Familie eingesperrt zu Hause, wie wohl die Mehrheit der Chinesen. Die einzige Möglichkeit, diesem inneren Exil zu entkommen, sind die sozialen Netzwerke, in denen mutige Blogger sich noch trauen, die Chinesen zu informieren – nicht immer ganz auf Linie mit der Partei – und darum riskieren sie viel: Denn es gibt einen Virus, den die Partei mehr als alle anderen fürchtet, nämlich das der Freiheit.