Kommentar zum Welt-Online Artikel „Deutschland hat bald keine grossen Verbündeten mehr“*1
von Freddy Kühne
Angela Merkel hat bald keine interantionalen Partner mehr !
Clash_of_Civilizations_map
Denn es ist ihre und die Politik der schwarz-roten Regierung in Berlin – die Deutschland in ganz Europa isoliert haben.
Die Politik der alternativlosen Euro-„Rettung“ – also der Unterschied_zwischen_UdSSR_und_EUKonkursverschleppung und Problemlösungsverschleppung – führte im Endeffekt zu immer höheren Arbeitslosenzahlen und Schuldenbergen in Südeuropa – einfach weil sie sich weigert anzuerkennen, dass der Euro Europa zerstört. Sie hielt ständig mit ihrem falschen Mantra dagegen „Wer den Euro zerstört – der zerstört Europa“. Doch es ist halt genau umgekehrt.

Wer wie Deutschland dauerhaft Exportüberschüsse erwirtschaftet und die anderen europäischen Länder zugleich in einer Einheitswährung namens Euro – von Frankreich als Bedingung für die deutsche Wiedervereinigung und Einhegung deutscher Macht in Europa angedacht – alternativlos einengt und ihnen damit aufgrund ihrer in Relation zu Deutschland höheren Arbeitskosten (aufgrund der jahrelangen Lohnzurückhaltung und der Hartz-Gesetze in Deutschland) die Luft zum wirtschaftlichen Atmen abschnürt  – der handelt zwar im Interesse deutscher Industriekonzerne – aber zum Nachteil deutscher Verbraucher und Arbeitnehmer ebenso wie zum Nachteil der Wirtschaft der europäischen Nachbarländer.

 Ebenso hat Merkel mit ihrer Migrationspolitik und der Politik der offenen Grenzen einen deutschen Sonderweg in Europa eingeschlagen.

Sie hat damit den Brexit befeuert -denn es war ihre Migrationspolitik, die die Briten mehrheitlich hat für den Brexit stimmen lassen.

Auch die Politik der Kanzlerin und des roten Vizekanzlers – Russland weiterhin mit unwirksamen Sanktionen in die Enge zu treiben – anstatt mit einem echten Deal wie einer Freihandelszone vom Atlantik bis Wladiwostok Moskau zu Kompromissen zu bewegen – hat Deutschland weiter isoliert.

Während Deutschland sowohl für die dauerhafte Euro-Transferunion, wie für die unkontrollierte Migration als auch für die wirkungslosen Russlandsanktionen die höchsten Preise zahlt – haben die Amerikaner ihr Handelsvolumen mit Russland gesteigert.

Schwarz-Rot haben damit Deutschland in der Welt isoliert.

Zudem sind Merkels Belehrungen über „Rechtsstaatlichkeit“ in Polen absolut daneben: gerade Merkels Regierung trifft Entscheidungen wie die Aussetzung des Grenzschutzes, die Vertragsbrüche gegen Maastricht (No-Bail-Out-Klausel) und Dublin sowie die Nichteinhaltung von Art. 16a GG im Alleingang – am Parlament vorbei.

Merkel schleift in Deutschland den Rechtsstaat mindestens so sehr wie die polnische Regierung ihn schleift. Und sie hat trotzdem die Chuzpe sich in Polen als Oberlehrerin aufzuspielen.

Auch lässt sie Erdogan für Deutschland die Drecksarbeit machen: er schloss die Grenzen zu Syrien – liess teilweise bewaffneten Grenzschutz und Zäune zu Syrien errichten.

Gleichzeitig bringen  Merkel (CDU) und Gabriel sowie Schulz (beide SPD)  es aber fertig, US-Präsident Trump als Dämon hinzustellen – weil er die von Obama bereits ausgearbeitete schwarze Liste von sieben muslimischen Chaosstaaten per Dekret umsetzte – und die Einreise für zunächst 90 Tage verbieten liess.

So isolierten Merkel, Steinmeier und Gabriel Deutschland quasi imAlleingang gegen die USA, gegen Russland, gegen die Briten, die Polen und Ungarn und als nächstes folgt wohl Frankreich.324px-Tour_Eiffel_Wikimedia_Commons

Merkel ist damit die erste CDU-Kanzlerin seit dem zweiten Weltkrieg – die Deutschland zusammen mit dem SPD-Aussenminister a.D. Steinmeier  in die internationale Isolation getrieben hat.

Deutschland hat eine Alternative: und die heißt Deutschland Blau machen.
Advertisements