Trumps Rede zu El Paso und Dayton im Wortlaut

Trump zu den Schießereien in Texas und Ohio

 

 

Viele deutsche Medien nutzen die Massenmorde in El Paso und Dayton, um dem US-Präsident eine Mitschuld zu unterstellen und ihn als Rassisten zu diffamieren und zu stigmatisiseren.

Seine Rede zu den schrecklichen Attentaten wird hier im Wortlaut veröffentlicht, damit der geneigte Leser sich sein eigenes Bild machen und seine eigene Meinung bilden und die Presseberichte in der deutschen Medienlandschaft selbst auf ihren Inhalt und ihre Tendenzen hin prüfen kann.

Hier nun zu der Rede:

Der Präsident:

„Guten Morgen. Meine lieben amerikanischen Mitbürger, heute Morgen wird unsere Nation von Schock, Entsetzen und Trauer überwältigt. An diesem Wochenende wurden bei zwei bösartigen Angriffen mehr als 80 Menschen getötet oder verwundet.

Am Samstagmorgen ging ein verruchter Mann in El Paso, Texas, in einen Walmart-Shop, wo Familien mit ihren Lieben einkaufen gingen. Er erschoss und (mehr …)