Sonntag, 01. April 2018


Frohe und gesegnete #Ostern

Der HERR ist auferstanden !

Wir wünschen allen unseren Lesern und Autoren ein frohes und gesegnetes Osterfest 2018.

„Der Herr ist auferstanden ! Er ist wahrhaftig auferstanden !“ 

Jesu Auferstehung

Aber am ersten Tag der Woche sehr früh kamen sie zum Grab und trugen bei sich die wohlriechenden Öle, die sie bereitet hatten.
Sie fanden aber den Stein weggewälzt von dem Grab
und gingen hinein und fanden den Leib des Herrn Jesus nicht.
Und als sie darüber ratlos waren, siehe, da traten zu ihnen zwei Männer in glänzenden Kleidern.
Sie aber erschraken und neigten ihr Angesicht zur Erde. Da sprachen die zu ihnen: Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?
Er ist nicht hier, er ist auferstanden. Gedenkt daran, wie er euch gesagt hat, als er noch in Galiläa war
und sprach: Der Menschensohn muss überantwortet werden in die Hände der Sünder und gekreuzigt werden und am dritten Tage auferstehen.
Und sie gedachten an seine Worte.
Und sie gingen wieder weg vom Grab und verkündigten das alles den Elf und allen andern Jüngern.
10 Es waren aber Maria Magdalena und Johanna und Maria, des Jakobus Mutter, und die andern Frauen mit ihnen; die sagten das den Aposteln.
11 Und es erschienen ihnen diese Worte, als wär’s Geschwätz, und sie glaubten ihnen nicht.
12 Petrus aber stand auf und lief zum Grab und bückte sich hinein und sah nur die Leinentücher und ging davon und wunderte sich über das, was geschehen war.

Die Emmausjünger

13 Und siehe, zwei von ihnen gingen an demselben Tage in ein Dorf, das war von Jerusalem  (Lesen Sie bitte hier weiter, es lohnt sich !) (mehr …)
Advertisements

Ein Bulgare schreibt: „Deutsche wacht auf !“ (Denk ich an Deutschland in der Nacht …)

 

Von Kostadin Kostadinov in Lentata.com

„Ich bin kein Deutscher. Ich bin ein Bulgare. Aber als Europäer, als Bürger, als Mensch kann ich nicht anders, als zu sagen: Deutsche, wacht auf!

Wacht auf, zum Teufel!

Wacht auf, und benehmt euch anständig, seid stolze Erben eurer Vorfahren, die zusammen mit den romanischen und slawischen Völkern die Grundlagen der europäischen Zivilisation aufbauten. Hört damit auf zu erdulden, dass man euch von außen knechtet und steuert. Seid unabhängig, seid frei, sucht eure Freiheit und kämpft für sie!

Europa braucht eure Stärke, euren Willen und eure Vernunft!

Seht ihr denn nicht, dass eure Todesanzeige verlesen wird?

Sind denn euch die Millionen Einwanderer, mit denen man euch absichtlich überflutet, um euch endgültig in die Knie zu zwingen und zu verschmelzen, nicht genug?

Wacht auf aus dem 70 Jahre langen Schlaf und kämpft. Oder nehmt das Schicksal an, das man für euch schmiedet.

Ihr habt die Wahl. Aber die Folgen davon wird die gesamte europäische Zivilisation tragen.“