Universität von Oxford bestätigt Wirksamkeit von Dexamethason bei der Behandlung des Covid-19 Coronavirus

Wichtige Fragen, die man im Krankenhaus stellen sollte bei der Covid-19 Behandlung ++ Corona-Risiko in Urlaubsländern + Reisewarnungen für Schweden ua.

 

 

Bei der Behandlung von an Covid-19 erkrankten Personen scheint es erstmals ein Medikament zu geben, das die Todesrate bei Patienten je nach Behandlungsmethode bis zu 35 Prozent absenkt. Das bestätigen Untersuchungsergebnisse der medizinischen Fakultät der Universität Oxford in Großbritannien.

Es handelt sich hierbei um das Medikament Dexamethason.  Dieses wirkt bei mit Sauerstoff versorgten Patienten und bei Patienten die mit Beatmungsgerät (Ventilator) versorgt werden. Bei Ersteren senkt das Medikament die Todesrate von 25 % auf 20 % ab, bei Letzteren sogar von 41% auf 27%.

Nicht eingesetzt werden darf das Medikament bei Personen, die weder mit Sauerstoff noch mit Beatmungsgerät behandelt werden: In diesen Fällen stieg die Todesrate von 13 % auf 16% an.

Dr. Seheult aus den USA erklärt uns die genauen Zusammenhänge in seinem Video „Welche Fragen man im Krankenhaus stellen sollte, wenn man selbst oder einer seiner Lieben im Krankenhaus an Covid-19 behandelt werden“. Das englischsprachige Video ist dem Artikel beigefügt.

Die britischen Wissenschaftler feierten die Entdeckung als „großen Durchbruch“ im Kampf gegen die durch das neuartige Coronavirus ausgelöste Krankheit. „Dexamethason ist das erste Medikament, für das gezeigt werden konnte, dass es die Überlebenschancen bei Covid-19 verbessert“, sagte Peter Horby von der Universität Oxford. Das Mittel sei preiswert und könne sofort eingesetzt werden, um weltweit Leben zu retten. Zudem sei das Medikament quasi ein „Pfennigsartikel“.

Da die Urlaubssaison beginnt, dürfte für viele Mitbürger auch die Frage im Raum stehen, welche Reisebeschränkungen denn für welches Land gelten – und wo (mehr …)

#Zug um Zug + Die teuerste Zugreise der Welt + Der Seven Stars Zug in Japan

Entdecke Deine Welt + Ein Zug für alle Sinne

Ein Bericht über eine extravagante Zugreise mit dem Seven Stars Zug durch Japan.

Eine Fahrt mit diesem -bewusst langsam über die Schienen rollenden Luxushotel – lässt kaum noch Wünsche unerfüllt. Sprichwörtlich erlebt man die atemberaubende Schönheit Japans und die typisch japanische Höflichkeit , Freundlichkeit und exklusivsten Service.

Jedes Jahr melden sich 10.000 Bewerber an, um einen der wenigen Plätze in diesem Zug zu ergattern. Das Los entscheidet darüber, wer dieses Erlebnis mit allen Sinnen erfahren darf. Die

(mehr …)

#Entdecke #Deine #Welt +  Schön und Günstig Reisen + Urlaub schon für 150 €

Das graue und regnerische Herbstwetter nutzen : Für die Urlaubsplanung

Bergblick kurz hinter Val d`Isère © Freddy Kühne

 

Der Herbst geht seinem Ende entgegen: Das Wetter draußen ist kalt, grau, trist und schmuddelig. Und der Winter will nicht so richtig einkehren. Da kommen einem schöne Gedanken nach Sommer, Sonne , Wärme und Strand genau gelegen.

Zeit, sich Gedanken über den nächsten Urlaub zu machen. Doch das Budget ist für viele nicht so groß: Ob Studenten, Rentner, Auszubildender oder ob Familie mit drei, vier oder fünf Kindern: Für diese alle soll der Urlaub eine schöne Zeit des Jahres sein, er darf aber nicht zu sehr in den Geldbeutel schneiden.

Dabei ist es gerade für kinderreiche Familien heutzutage schwerer denn je, sich solch eine Urlaubsreise zu erlauben…

 

(mehr …)

error: Content is protected !!