Deutsche Supertechnik: Mit dem neuen Hightech Radar für den Eurofighter an die technologische Weltspitze

Mit dem Hochleistungs-Technologie-Radar können bis zu 200 Ziele gleichzeitig erfasst werden

 

Zehnmal mehr Ziele als bisher kann der Eurofighter Typhoon mit der neuen Radar-Hochtechnologie gleichzeitig beobachten und anvisieren. Möglich wird das durch viele bewegliche Radarsensoren und eine extrem verbesserte Rechnerleistung im Hintergrund. Diese ist in der Lage die sich bei hoher Fluggeschwindigkeit rasant veränderten Landschafts- und Lagebilder für zweihundert Ziele in Echtzeit zu erfassen.

Damit schließt Deutschland in der Radartechnologie weltweit erstmals seit Ende des zweiten Weltkriegs wieder zur technologischen Weltspitze auf.

Neben Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien wird der Eurofighter auch von arabischen Staaten eingesetzt. Auch Finnland erhält ab 2020 neue (mehr …)