#Biometrie +++ #Hacker tricksen #Venen #Scanner aus +++ #35c3 +++ #ChaosCommunicationCongress +++  Enormer #Sicherheitsmangel bei #SmartHome +++ #Smartes Heim mit Hacker allein

Die Venenerkennung stellt derzeit die sicherste biometrische Datenerkennung dar und wird zur Gebäudezutrittssicherung genutzt

Smartes Heim mit Hacker allein: Vor der naiven Volldigitalisierung via SmartHome warnt Experte Steigerwald: Nutzerdaten könnten ausgelesen und Geräte mittels Trojanern manipuliert werden

Liveübertragung vom Chaos Communications Congress (Chaos Computer Club) aus Leipzig

 

Titelbild: Youtube-Bildschirmfoto

 

Bild: Klicker / pixelio.de

Von Freddy Kühne

 

Die biometrische Venenerkennung stellt derzeit die sicherste biometrische Datenerkennung dar und wird – schwerpunktmäßig in Asien – zur Gebäudezutrittssicherung genutzt. Jetzt gelang es zwei Hackern unter Laborbedingungen , diese Zutrittssicherung zu überlisten: Sie nahmen eineSpiegelreflexkamera, bauten dort den Infrarotfilter aus und fotografierten zwei Hände. Durch das Ausbauen des Infrarotfilters konnten die Venen fotografisch (mehr …)

#Quanten #Internet: Erstes quantenphysikalisch #verschlüsseltes #Netzwerk

Vom Internet zum QuInternet … Österreichische Quantenforscher realisierten quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier Teilnehmern +++ Qubits +++ Quinternet +++ 

 

 

 

Von Dr. Naftali Neugebauer / Glocalist

 

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

In einem quantenphysikalischen Experiment gelang es ihnen in Zusammenarbeit mit dem Austrian Institute of Technology (AIT) erstmals, vier Teilnehmer innerhalb eines Quantennetzwerks so miteinander zu verbinden, dass jeder von ihnen mit jedem anderen verschlüsselte Botschaften austauschen konnte. Damit dürfte ein Meilenstein auf dem Weg zum quantenkryptographischem Internet erreicht sein.

Abhörsichere Kommunikation zwischen mehreren Nutzern

Das Quanteninternet der Zukunft soll vollkommen abhörsichere Kommunikation zwischen Nutzer/innen weltweit ermöglichen. Anstelle von starken Lichtsignalen der (mehr …)