#Biometrie +++ #Hacker tricksen #Venen #Scanner aus +++ #35c3 +++ #ChaosCommunicationCongress +++  Enormer #Sicherheitsmangel bei #SmartHome +++ #Smartes Heim mit Hacker allein

Die Venenerkennung stellt derzeit die sicherste biometrische Datenerkennung dar und wird zur Gebäudezutrittssicherung genutzt

Smartes Heim mit Hacker allein: Vor der naiven Volldigitalisierung via SmartHome warnt Experte Steigerwald: Nutzerdaten könnten ausgelesen und Geräte mittels Trojanern manipuliert werden

Liveübertragung vom Chaos Communications Congress (Chaos Computer Club) aus Leipzig

 

Titelbild: Youtube-Bildschirmfoto

 

Bild: Klicker / pixelio.de

Von Freddy Kühne

 

Die biometrische Venenerkennung stellt derzeit die sicherste biometrische Datenerkennung dar und wird – schwerpunktmäßig in Asien – zur Gebäudezutrittssicherung genutzt. Jetzt gelang es zwei Hackern unter Laborbedingungen , diese Zutrittssicherung zu überlisten: Sie nahmen eineSpiegelreflexkamera, bauten dort den Infrarotfilter aus und fotografierten zwei Hände. Durch das Ausbauen des Infrarotfilters konnten die Venen fotografisch (mehr …)

Die Medienfassade – Architektur verschmilzt mit Technik zu Kunst

Das nenne ich guten Geschmack:

Als ich als Bayer 04 Fan vor wenigen Tagen in den Chempark nach Leverkusen fuhr, um dort in den japanischen Garten und in das Baykomm-Zentrum zu gehen, sah ich ein Hochhaus, von dem ich glaubte, es sei ein schlichtes effizientes Parkhaus.
Das dachte ich bis vor wenigen Momenten, als ich einen Bericht in der RP-Online über die Medienfassade des Bayer Hochhauses las.

Daraufhin musste ich einfach nachschauen, ob es auf Youtube eine ausgiebigere visuelle Demonstration der Medienfassade gibt – und ich wurde hier fündig:

Klicken Sie auf das nachfolgende Bild, um direkt zur Animation der Bayer Medienfassade zu gelangen:
Medienfassade

Hier finden Sie zum BayKomm-Zentrum:

  • BayKomm Zentrum