Wie sich die Erde, das Sonnensystem und unsere Galaxie  bewegen :

Wie schnell bewegst Du Dich gerade ? Und wohin geht Deine Reise ?

Wie sich die Bewegung der Erde im Welten-Raum und um unsere Sonne auf den Kalender auswirkt

 

 

Das Heilige Wort Gottes im ersten Buch Mose, Kapitel 1 , Vers 14 bis 19

Und Gott sprach: Es sollen Lichter an der Himmelsausdehnung sein, zur Unterscheidung von Tag und Nacht, die sollen als Zeichen dienen und zur Bestimmung der Zeiten und der Tage und Jahre,
und als Leuchten an der Himmelsausdehnung, dass sie die Erde beleuchten! Und es geschah so.

Und Gott machte die zwei großen Lichter, das große Licht zur Beherrschung des Tages und das kleinere Licht zur Beherrschung der Nacht; dazu die Sterne.
Und Gott setzte sie an die Himmelsausdehnung, damit sie die Erde beleuchten
und den Tag und die Nacht beherrschen und Licht und Finsternis scheiden. Und Gott sah, dass es gut war.

Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: der vierte Tag

 

______

 

Wie einfach es doch für den allmächtigen ewigen Schöpfer ist: Er sprach nur – und es wurde. Und wie komplex es wurde ! So komplex, dass die Menschheit Jahrtausende brauchte, um die Schöpfung Gottes zu entdecken und zu verstehen.

Und noch immer entdecken und verstehen wir neu ! Zum Beispiel: Wie die Erde sich bewegt und welche Auswirkungen das auf das Klima, den Kalender, unsere Zeitrechnung und unser Leben hat.

Aber keine Sorge: Auch wenn Du es nicht verstehst oder Dich nicht dafür interessierst: Dein Ticket zur Reise durch das Multiversum haben Deine Eltern für Dich bereits gelöst…

 

(mehr …)

Wie lebe ich mein Leben? Wie fülle ich mein Leben sinnvoll? Nach welchen Maßstäben lebe ich? Womit fülle ich mein Leben? Wie fülle ich meine Sehnsüchte und Bedürfnisse? Wohin gehe ich ? Was sind meine Ziele im Leben? Was ist richtig? Was ist falsch? Wie lebe ich meine Beziehungen? Wie lebe ich meine Ehe? Was ist mit Treue? Was ist mein Ziel nach dem Tod? Wie

Fragen über Fragen.
Predigt. Sinn. Wohin?

Dazu gibt es viele Fragen. Gibt es auch Antworten? Antworten gibt es in Büchern und Predigten. Doch leider kommen wir so selten zu innerer Ruhe und Einkehr. Wir finden selten den Weg zum wirklichen Hören. Zum Gottesdienst. Zur Predigt.
Aber vielleicht kann die Predigt auch zu Ihnen nach Hause kommen. Anbei eine Predigt vom Kardinal Walter Kaspar Symposium.