#Unter #Strom: #Energie muss #bezahlbar bleiben + #Preis #Vergleich von #fossiler und #regenerativer Energie

Die jetzige Energie-Politik sorgt planvoll für die De-Industrialisierung Deutschlands

 

 

Von Freddy Kühne

 

Deutschlands Wirtschaft und Verbraucher benötigen – wie alle Industrienationen –  preiswerte Energie. Nur preiswerte Energie ermöglicht das Leben in einer modernen wohlhabenden Gesellschaft.

Bereits jetzt ächzen Verbraucher und Wirtschaft in Deutschland unter den weltweit bald höchsten Strompreisen – mit gravierenden Folgen – vor allem für die Industrie: Die Herstellung von energieintenstiven Produkten wird immer unwirtschaftlicher, schon verlagern erste Betriebe Arbeitsplätze oder bauen diese in Deutschland ab: Bayer, BASF, Siemens, Continental, Ford, VW und viele Mittelständler haben bereits ihre Pläne zum Arbeitsplatzabbau mitgeteilt. Und dabei wird es nicht bleiben.

Zur energieintensiven Branche gehört die Chemie, die Stahl- die Maschinenbau- , die Automobilindustrie und viele andere.

Die bisher durchgeführte „Energiewende“ wurde quasi ohne ökonomischen Sachverstand und ohne Berücksichtigung auf die Welt der Wirtschaft und des (mehr …)

#Windkraft #Nein #Danke ! Fakten gegen Klima- Diesel- und CO2 Hysterie

Und was die Gelbwestenproteste damit zu tun haben !

 

 

Von Freddy Kühne

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser,

 

ich habe das Thema Energiewende sowie die unbewiesene These vom CO2 verursachten Klimawandel hier schon häufiger zum Thema gemacht und dazu Beiträge vor allen Dingen des Klimatologen Prof. Dr. Werner Kirstein veröffentlicht.

Dass US-Vizepräsident Al Gore und seine wissenschaftlichen Stichwortgeber einfach Ursache und Wirkung verwechselt haben und nun einfach alle Welt diesen Schmarren für bare Münze nimmt, muss dennoch nochmal klar und deutlich festgehalten werden: Die Klimahysteriker setzen zum Einen bewusst die Grafik des Temperaturverlaufs in Bezug zum CO2-Verlauf in einem sehr groben Maßstab an und zum Anderen beginnt deren Grafik erst sehr spät, sodass andere zuvor (mehr …)