Atemberaubende #Natur ++ Entspannende #Musik ++ Erholsamen #Sonntag

Der Blog zum Sonntag +++ Gottes Wort heute +++ 10 Gebote +++ Geistlicher Kampf +++ Widersteht dem Teufel

 

 


                                                          Collage

von Freddy Kühne

 

Gilt Gottes Wort auch heute ?

 

 

Wenn ja, dann gibt es auch heute noch prophetische Vorhersagen und Warnungen Gottes.

Denn der Herr lässt auch heute  die Menschen  seine Gedanken wissen.

„Du sollst keine anderen Götter neben mir haben“. Das und andere Regeln Gottes gelten noch heute. Und dies nicht nur für das biologische Volk Israel, sondern

für das ganze geistliche Volk Israel – dazu gehören seit Jesus Christus auch Menschen aus allen Nationen, die sich (mehr …)

Advertisements

Pfingsten: Die Ausgießung des Heiligen Geistes war und ist – kein Zufall !

Die Ausgießung des Geistes Gottes – im Bezug zum  Alten und Neuen Testament

Taube als Symbol für den Heiligen Geist bei Jesu Taufe Gerd Wittka / Pixelio.de

von Freddy Kühne

 

Wir wünschen Ihnen vor allem zunächst: Gesegnete Pfingsten , Gesegnete Schawuot !

 

In der Apostelgeschichte im Kapitel 2 werden die Umstände und Zustände der Ausgießung des Heiligen Geistes beschrieben, welches als Pfingstereignis in die Geschichte eingehen sollte.

Die Wurzeln des Pfingstfestes und seine bewusste Terminierung auf das Schawuot-Fest

Nun ist es so, dass Vielen der Bezug des Textes zum Alten Testament heute nicht mehr bewusst ist, daher möchte ich an ein paar grundlegende Wurzeln erinnern. Im Wort Gottes heißt es in der Apostelgeschichte Kapitel 2, dass sich der der Heilige Geist in der Form eines brausenden Windes kommend in der Form „zerteilter Zungen wie von Feuer“ auf die in Jerusalem in einem Tempelgebäude versammelten Jünger setzte. Adhoc sprachen die so erfüllten Jünger in allen möglichen Sprachen und Dialekten über das Reich Gottes und die Botschaft Jesu Christi an die auf dem Tempelgelände versammelten Juden. Diese waren aus allen Bereichen der Diaspora pünklich zum jüdischen Fest des Erntebeginns (Schawuot)  nach Jerusalem zum Tempel gepilgert.

Dass Gott die Ausgießung des Heiligen Geistes EXAKT auf den Beginn des jüdischen Erntefestes legte, war und ist kein Zufall ! Er hat die Ausgießung nicht eine Woche vorher oder zwei Wochen später stattfinden lassen – nein, sondern GENAU zu (mehr …)