#Einwanderung gering qualifizierter #Migranten ist #teuer und belastet die #Sozialkassen + #Soziale #Brennpunkte

Eine volkswirtschaftliche Generationenanalyse + Soziale Brennpunkte in Duisburg

 

 

Von Freddy Kühne

Die Integration von Millionen von gering qualifizierten Migranten bringt für Deutschland extrem hohe Kosten mit sich: Die Sozialkassen werden seit Jahrzehnten überdurchschnittlich durch die Migration ausgezehrt. Wer sich ehrlich macht, weiß: Das kostet auch die Kommunen eine Menge Geld, da diese – vor allen Dingen in rot-grün regierten Ländern – zu fünfzig bis 70 Prozent auf den Kosten für legal und illegal Eingewanderte „sitzen bleibt“.

Seit Jahrzehnten werden so die Sozialkassen aber auch die kommunalen Haushalte ausgezehrt. Die Folge: Es fehlt an Geld für Investitionen in Straßenbau, Gebäudeinstandhaltung sowie Ausbau (mehr …)

Der Tod Deutschlands durch Rot-Rot-Grün

 

Von Reiner Schöne*)

Dass sich Deutschland verändert, merkt jeder, der hier „schon länger wohnt“. Wir alle werden gezwungen, etwas zu tun, was wir nicht wollen und schon gar nicht gutheißen.

Inzwischen ist es soweit gekommen, das wir einerseits um unsere demokratischen Werte kämpfen müssen und laut Bundespräsident sogar sollen, auf der anderen Seite aber sofort als minderwertiger Rechtspopulist bezeichnet werden, sollten wir es tun.

Die Demokratie ist schon seit langem in Gefahr und droht hoffnungslos abzustürzen unter Mithilfe einiger Parteien, die sich als die einzigen Demokraten bezeichnen.

(mehr …)