Der #1. #Mai und der #Nationale #Sozialismus

Die kleine Geschichtskunde zum 1. Mai +++ Es drohen erneut Krawalle +++ Linksextremisten wollen unter falscher Flagge als „Gelbwesten“ segeln

 

 

1 Mai = Tag des Sozialismus

Zitat zum Thema: „Internationaler Sozialismus und Nationaler Sozialismus sind zwei Seiten derselben Medaille“ Wladimir Bukuwski

 

 

Von Freddy Kühne

 

Die Einführung des 1. Mai als gesetzlichen Feiertag bewerkstelligten die nationalen Sozialisten unter Adolf Hitlers NSDAP: Damit ging für die Sozialdemokraten ein alter Traum in Erfüllung, da sie innerhalb der Weimarer Republik auf die Einführung aufgrund der Rücksichtnahme auf die bürgerlichen Parteien verzichtet hatten.

Doch den nationalen Sozialisten lagen die Ergebnisse der Betriebsratswahlen im Jahre 1933 politisch schwer im Magen: Denn nach wie vor waren die freien und unabhängigen drei Gewerkschaftsrichtungen  die stärksten Gewerkschaften: Darunter die christliche Gewerkschaft welche ursprünglich den Namen „Deutscher (mehr …)

#Liebe +++ Das #Blog zum #Sonntag

 

 

 

 

Liebe: Sie ist DAS Lebenselixier für intakte und wundervolle Beziehungen. Zwischen den Menschen. Und zwischen dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs zu seinem Volk Israel und zur gesamten Menschheit.

Das Wesen Gottes, des Allmächtigen ist im Kern Liebe, Wahrhaftigkeit, Treue.

Und er sucht Dich und mich ! Er schuf das Universum, das Sonnensystem, unsee Erde und durch seine Schöpfermacht schafft er jeden Tag neue Galaxien, neue (mehr …)

#Dialog & #Freundschaft zwischen #Menschen verschiedener #Herkunft +++ #Moderne #Hexen #Jagd und #Inquisition auf #Kultur #Schützer

Die Gleichmacherei von Ungleichem ist ideologisch dem Sozialismus innewohnend und hat derzeit Hochkonjunktur

 

 

Prolog

Von Sozialisten – besser als Gleichmacher von Ungleichem zu bezeichnen – werden Menschen, die sich dafür aussprechen die Vielfalt der Nationen, Sprachen und Kulturen zu erhalten , fälschlich aber zugleich mit voller Absicht als „Nationalisten“ bezeichnet. Die zutreffendere Bezeichnung, nämlich „Patriot“, wird absichtlich nicht verwendet, um den politisch Andersdenkenden lieber mit dem verbrannten Wort „Nationalist“ zu stigmatisieren. In Wirklichkeit aber schätzt der Patriot den Erhalt der anderen Nation und Kultur genauso, wie den Erhalt der eigenen Nation und Kultur: Er ist der wahre Kulturbeschützer, der die Vernichtung der erhaltenswerten unterschiedlichen Kulturen durch sozialistisch-kapitalistische Gleichmacherei zu verhindern sucht. Denn für den Patrioten und den „Nationalstaats-Anhänger“ hat der Erhalt der eigenen kulturellen Identität und kulturellen Homogenität  allerhöchste Priorität: Man könnte daher den Patrioten heute besser als Kulturschützer bezeichnen.

Eine Auflösung durch Vermischung und künstliche Negierung aller Unterschiede ist für ihn genauso frevelhaft, wie für den Naturschützer die Vernichtung einheimischer Pflanzen und Tierarten.

 

Von Verfolgter *

Dialog & Freundschaft zwischen Menschen verschiedener Herkunft

 

Multikulti trifft Nationalismus ist ein überaus erfolgreiches Projekt zweier Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Der eine ist Gitarrist in der Rechtsrockband „Stahlgewitter“ bzw. moderner weisshäutiger Nationalist, der andere ist ein dunkelhäutiger Power-Migrant.  Beide sind inzwischen auch Freunde, (mehr …)

#Boris #Palmer #entlarvt die #totalitäre #Gesinnung der #Grünen und #Linken

Der linksgrün ideologische Wahnsinn scheint bereits Normalität zu sein +++ Werbung der Deutschen Bahn als  „Umerziehung“ und „Konditionierung“… ??

 

 

 

Von Riccardo Gudenzi

 

Boris Palmer ist ein Sozialist und Kulturmarxist, das hat er oft genug gezeigt. Nur ist er eben nicht ganz so doktrinär wie seine grünen Genossen. Er ist nur ein weiterer Jakobiner, Danton, der auf dem Schafott landet.

Was sich grade um ihn abspielt, die Äußerungen der grünen Politkommissare, enthüllt den totalitären Kern linksprogressiven Denkens. Wenn Habeck und Baerbock von „Zusammenhalt der Gesellschaft“ sprechen, auf sanfte und sozialverträgliche Weise Rede- und Denkverbote erteilen, dann möchte man sich die Augen reiben, was aus den Enkeln der 68ern geworden ist, den Revoluzzern, die Vorlesungen sprengten, Sit- und Teach-ins abhielten, den eigenen Eltern vehement widersprachen. (mehr …)

#Genug #GEZahlt +++ #Schluss mit der #Unersättlichkeit von #ARD , #ZDF +++ Der öffentliche #Rundfunk braucht eine #Diät

 

 

 

Von Matthias von Gersdorff *

 

ARD und ZDF machen seit Wochen massiv Druck, den Rundfunkbeitrag zu erhöhen.

Der Grund: Bis Ende April mussten sie bei der „Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF)“ ihren Bedarf für die kommenden Jahre anmelden. Demnächst wird die Auseinandersetzung über den Finanzbedarf und die Hohe des Rundfunkbeitrags beginnen. Deshalb ist es jetzt besonders wichtig, dass wir unseren Protest gegen das Rundfunk-Abzocken verstärken. Falls Sie noch nicht unsere Petition „Schluss mit der Unersättlichkeit von ARD/ZDF“ (mehr …)

#Auf #Draht: #Erster #kommerzieller #Quanten #Computer der #Welt +++ #Wettkampf der #Quanten #Rechner +++ #Deutschland wird abgehängt

Deutschland und Europa drohen, den Anschluss an die neue Hochtechnologie zu verlieren

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Freddy Kühne

 

In den USA sind Firmen wie Google und IBM im 21. Jahrhundert Vorreiter in Sachen Spitzentechnologie, ja sogar Hochtechnologie. Dort kümmert sich sowohl die Politik wie die Wirtschaft um die zentralen technologischen Herausforderungen, setzen genau hierin ihre Prioritäten.

Das erinnert den geschichtsbewussten Leser sofort an das Deutschland des 19. Jahrhunderts in der Kaiser-Zeit. In der Kaiserzeit wurden die technologischen und politischen Grundlagen für den (mehr …)

#Frohe #Ostern #2019 ++ Der #HERR ist #auferstanden !

 

 

 

Wir wünschen allen unseren Lesern und Autoren einen gesegneten Ostermontag !

Der Herr ist auferstanden ! Er ist wahrhaftig auferstanden !

 

 

Eichhörnchen Schlosspark Mainau © Freddy Kühne/ 99thesen.com

 

 

Jesu Auferstehung

 

Aber am ersten Tag der Woche sehr früh kamen sie zum Grab und trugen bei sich die wohlriechenden Öle, die sie bereitet hatten.
Sie fanden aber den Stein weggewälzt von dem Grab
und gingen hinein und fanden den Leib des Herrn Jesus nicht.
Und als sie darüber ratlos waren, siehe, da traten zu ihnen zwei Männer in glänzenden Kleidern.
Sie aber erschraken und neigten ihr Angesicht zur Erde. Da sprachen die zu ihnen: Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?

(mehr …)